Playstation 5 - Gerüchte

Neues Gerücht: Bald alles PS5-exklusiv? Sony will angeblich Square Enix kaufen

Square Enix hat kürzlich eine Reihe seiner Studios für 300 Millionen Dollar an die Embracer Group verkauft. Unter den verkauften Studios waren Crystal Dynamics, Eidos Montreal und Square Enix Montreal, die unter anderem beliebte Marken wie Guardians of the Galaxy oder Tomb Raider entwickelt haben.

Branchenexperten fragen sich nun, was der Grund für Square Enix’ eilig anmutenden Verkauf war und warum sie so wertvolle IPs zu einem fast schon reduzierten Preis gehen lassen. Einer dieser Branchenexperten ist Jeff Grubb, und er scheint eine leise Ahnung zu haben, was Square Enix als nächsten Schritt in Planung haben könnte: Die Theorie ist, dass Sony das Spielunternehmen in Zukunft übernimmt.

Quelle und gesamter Artikel: https://www.gamezone.de/Sony-Firma-15716/News/sony-will-angeblich-square-enix-kaufen-ps5-geruecht-1394324/

Denke mal, dass die folgende News-Meldung zur Sony-Strategie am besten hier aufgehoben ist:

News: Sony spricht sich gegen Veröffentlichung von AAA-Spielen am EVT für PlayStation Plus aus

Sony hat kein Interesse daran, seine AAA-Spiele am Erstverkaufstag direkt für PlayStation Plus Abonnenten zur Verfügung zu stellen - so wie es Microsoft beim Xbox Game Pass macht.

Sony müsste ansonsten seine Investitionen für die AAA-Spiele senken, was wiederum die Qualität der betreffenden Spiele schmälern würde. Das sagte Executive Deputy President und Chief Financial Officer Hiroki Totoki in einer Telefonkonferenz.

"Ich werde mich mit Kommentaren zur Strategie der Konkurrenz zurückhalten. Aber unser derzeitiger Standpunkt ist, dass wir Entwicklungskosten und angemessene R&D-Investitionen für Qualitätsprodukte haben, die die Plattform und langfristig auch das Geschäft verbessern werden.

Wenn wir AAA-Spiele für PlayStation 5 über die Abonnementdienste vertreiben, müssen wir die dafür erforderlichen Investitionen möglicherweise reduzieren, was die Qualität der First-Party-Spiele verschlechtern wird, und das ist unsere Sorge. Wir wollen also sicherstellen, dass wir die Entwicklungskosten gewinnbringend einsetzen, um hervorragende Spiele auf die richtige Weise auf den Markt zu bringen", meint Totoki.

Quelle: gamefront.de

Fazit: Die Sony-Blockbuster wird wohl auch in Zukunft nicht im Playstation-Stream-Service geben.

2 „Gefällt mir“

@KirRoyal86 Nchts anders war zu erwarten. Mal schauen wie es in ein paar Jahren aussieht.

1 „Gefällt mir“

Gerücht: Unangekündigte PS5 mit abnehmbarem Disc-Laufwerk soll „völlig neue Konsole“ sein

Seit geraumer Zeit gibt es unbestätigte Meldungen, nach denen Sony eine PlayStation 5 mit abnehmbarem Laufwerk plant und im September 2023 ausliefern will. Bei diesem neuen Modell soll es sich „um eine völlig neue Konsole“ handeln.

Das meint Tom Henderson von Insider Gaming, der schon in den letzten Monaten öfters über die neue Konsole berichtet hatte. Das Laufwerk wird möglicherweise über einen zusätzlichen Port auf der Rückseite der Konsole angeschlossen.

Obwohl dieses Laufwerk angeblich separat von der Konsole verkauft werden soll, berichtet Henderson auch, dass seine Quellen nicht glauben, dass es mit dem aktuellen digitalen PS5-Modell kompatibel sein wird. „Es ist eine komplett neue Konsole. Im Grunde Gen 2 der PS5“, behauptet Henderson. Sony hat die Angaben nicht bestätigt.

Quelle: gamefront.de

Also eine PS5 mit separatem Disc-Laufwerk wäre schon irgendwie cool :sunglasses:

Kurz und knapp: Nein

3 „Gefällt mir“

Was ist eigentlich aus den Gerüchten um ein externes Laufwerk für die Xbox Series S geworden? Da hätten doch sicher einige Besitzer Interesse dran, die noch Xbox-One-, Xbox-360- und Xbox-OG-Spiele auf Disc besitzen.

1 „Gefällt mir“

Neue PS5 mit abnehmbarem Laufwerk angeblich im September

Die weiterhin noch unangekündigte und unbestätigte neue PlayStation 5, die über ein abnehmbares Laufwerk verfügbar soll, könnte von Sony im September 2023 auf den Markt kommen. Das will Tom Henderson von Insider Gaming erfahren haben.

Die Produktion dieser neuen PlayStation 5 soll im April 2023 anlaufen. Dies sei allerdings kein Pro-Modell, sondern einfach die zweite Generation der normalen PS5 - kostengünstiger in Produktion und Vertrieb. Das erste Modell, das sich derzeit noch im Handel befindet, soll ab Ende des Jahres dann nicht mehr produziert werden.

Henderson ist skeptisch, ob es in dieser Generation auch ein Pro-Modell geben wird - er denkt, dass das Potential der normalen PS5 überhaupt noch nicht ausgenutzt wurde. „Ich kann nur sagen, dass ich mehr über die PS6 als über eine PS5 Pro gehört habe“, fügt er hinzu.

Quelle: gamefront.de

Scheinbar soll das neue Modell dann rasch die zwei bisherigen ersetzen.

Ab September 2023 solle die neue Fassung erhältlich sein. Die bisherigen beiden Fassungen der Playstation 5 sollen noch bis Ende 2023 produziert werden, um einen flüssigen Übergang zu gewährleisten.

https://www.golem.de/news/spielebranche-mehr-ueber-die-playstation-6-als-ueber-eine-ps5-pro-gehoert-2301-171398.html