PlayStation 4


#21

Hallo allerseits.

Kurze Frage:

Ich hab in meiner PS4 aktuell die standardmäßige 500 GB HDD verbaut.

Nun würde ich gerne auf 2 TB aufrüsten, welche HDD empfiehlt sich hier?

Ein Freund hat mir folgende empfohlen, mich würde allerdins interessieren ob ihr andere (/neuere) verbaut habt und wie die Erfahrungen sind…!?

Danke.


#22

hab mir vorige woche diese hier eingebaut:

ist 7 mm flach das ding :slight_smile: was zwar egal ist aber immerhin :wink:

Backup und Wiederherstellen hat zügig funktioniert.

NACHTEIL: ich wollte die 500er Platte ins Gehäuse bauen, aber da die Playstation Platte 9,5 mm hoch ist kann man das Gehäuse nicht mehr schliessen. Aber das war mir egal. Hab auch noch andere Gehäuse daheim. Den USB3-Controller des Gehäuses kann man auch so einfach mal gebrauchen.


#23

Die selbe hab ich an der Xbox One dran, ich finde die super, verkürzt nebenbei die Ladezeiten bei Spielen.


#24

Naja, ich würd gern eine fix einbauen.


#25

ja kannst du! hab ich ja auch gemacht… bei der ps4 gehts ja sowieso nicht anders oder?

Mim schraubenzieher den deckel abheben, festplatte raushebeln… kleber & folien abziehen… fertig… rein die ps4…


#26

Und die externe ist mit schrauben zu öffnen oder ist die verklebt? wie hast du die ausgebaut?

wenn die externe dünner ist, wackelt die dann in der ps4 oder so?


#27

Weder noch. Das Gehäuse ist nur gesteckt. Kann man leicht aufhebeln. Ich mach das wenn ich festplatten kaufe immer so. Hab ich auch bei meinem NAS so gemacht weil die Platten verbaut komischerweise günstiger sind als bulk. Es gibt schon welche die zwar nicht verklebt sind aber wo der USB-Controller direkt mit der Platte verlötet ist. Aber man kann sich ja vorher erkundigen.

Hier gehts wirklich ganz easy. Dauert max. 5 Minuten dann hat man die Platte draussen.

Nimm mal den Plattenschlitten aus der PS4 raus. Da siehst du dass die Platte inkl. Entkopplergummis verschraubt ist. Da kann nix wackeln. Egal ob die Platte dünner ist.

Das schwierigste ist noch die Plastikabdeckung der PS4 aufzubekommen :wink: wirklich!


#28

super! danke mal für die info!


#29

20 Euro sind 20 Euro :wink:


#30

Nach langem überlegen hab ich mir gestern bei amazon die PS4 Slim 500GB +PES + GTA gekauft um 318€.

Meine letzte Konsole war die PS3 :slight_smile: Als ich beim MM war hatte ich schon einen kleinen Schock das selbst Fifa und Co 45GB+ belegen und das zwanghaft installiert wird auf Platte.

Hab dann mal grob gerechnet und müsste sich trotzdem für paar Spiele ausgehen. Notfalls kann man ja erweitern.

Natürlich hab ich auch überlegt die Pro, hab mich dagegen entscheiden weil

-) hab nicht vor sobald ein 4K TV zu holen.
-) Der Preis (150€ Unterschied zur 500GB Slim)
-) youtube Videos haben bewiesen das zumindest in Full HD mit freien Auge kaum ein Unterschied ist.
-) höherer Stromverbrauch.

Edit: Neues Forum und kenn mich noch nicht aus, k.A warum die Schrift Fett ist?


#31

Du kannst die Spiele ja zur Not löschen, spielstände usw. Bleiben ja erhalten!? Und dann wieder Installieren. Nur so als Not lösung.


#32

Dumm Frage, aber wo finde ich denn die “Gravity Rush 2 – Demo”, die es seit auf den PSN Store geben soll …

Finde nur die Videos und eine Vorbestellung für das Game. Weiß jemand, wo die Demo zu finden ist? Die Such-Funktion hat mich auch mal wieder im Stich gelassen :frowning:


#33

Im PSN Store auf Spiele dann auf Dsmos und voila.


#34

Vielen Dank. Habs einfach nicht gefunden gehabt …

6,6 GB für eine Demo … Dauer noch 3 Stunden :ghost:


#35

Die beiden PS4 edel Controller im Vergleich


#36

Hab auch eine 2 TB Seagate drinnen.


#37

R[quote=“Athavariel, post:35, topic:67, full:true”]
Die beiden PS4 edel Controller im Vergleich


[/quote]

Bin ganz klar für den neuen Revolution Pro Controller. So gut die PS4 auch ist, als XBox 360er komme ich bis heute mit dem klassischen Playstation Controller nicht so zurecht. Bei 2D Games super, bei 3D Spielen ist mir der linke Stick einfach viel zu tief.

Auch wenn der Revolution Pro Controller 110 Euro kostet, ist mir das wert. Den klassischen PS4-Controller nutze ich dann für Blu Rays, Beat’m Ups und 2D-Games. Aber für Yooka Laylee brauche ich was besseres … Und jetzt dürfen mich die Sony-Jünger alle “erschlagen” … :smiley:


#38

Wieso Erschlagen? Ich kenne zig leute die bis Heute noch behaupten der Xbox360 controller sei der Beste Ever!

Ich habe mich mittlerweile an die Sticks gewöhnt aber fand den 360er Controller viel angenehmer.


#39

So geht es mir auch. Die beiden schwersten Gründe vom Wechsel zur PS4 waren “der Playstation Controller” und das nicht weiterführen der “XBox Achivements”. Bei den Games hat Sony aktuell ziemlich die Nase vorn, aber beim Controller war damals schon der N64 dem PS1-Controller überlegen …

Auch wenn es der falsche Thread ist: Ist der XOne Controller genauso gut wie der XBox 360 Controller?


#40

Meiner Meinung nach ja. Vielleicht sogar besser, kann aber auch sein das ich mich schon so an den Xbox One Controller gewöhnt habe, so das sich der Xbox 360 Controller nun etwas komisch anfühlt wenn ich einen in der Hand habe.