Niki Lauda ist tot

Der ehemalige Rennfahrer und Luftfahrtunternehmer Niki Lauda ist tot. Wie die Familie in der Nacht auf Dienstag in einer E-Mail mitteilte, sei der 70-jährige dreifache Formel-1-Weltmeister und Flug-Unternehmer am Montag im Kreis seiner Familie verstorben.

Niki Lauda :speak_no_evil:

jap, das kam wie aus heiterem himmel…
heute nacht (kind krank, freundin konnte nur schlecht schlafen - war am handy), sie zu mir: “der niki lauda ist gestorben.” ich: “pfff” – war einfach nur ‘baff’

Gestern haben wir in der Arbeit noch deppert geredet, dass er nicht Finanzminister werden darf, er hat ja nix zu verschenken.

Hab Lauda sehr geschätzt und werde ihn in der Medienlandschaft vermissen. Er war ein Großer!

Einer der denkwürdigsten Momente war sicher Indianapolis 2005, bei dem Heinz Prüller und Niki Lauda zusammen Michael Schuhmacher und Rubens Barrichello dabei zusahen, wie sie vier andere Autos überrundeten.

1 Like

Den perfekten Film hat er ja schon zu Lebzeiten bekommen, den er sich verdient hatte. Rush war da wirklich Klasse! Lauda war halt bis zum Ende eine Marke - kein (oder ganz wenig) Blatt vor den Mund und immer seine Meinung gesagt.

1 Like

gibts da vlt ein youtube-video oä?

Ich habs selbst schon gesucht, aber nichts gefunden. Schade irgendwie, war ein Kabarett seltener Güte.

Im Standard habe ich nur das gefunden Grand Prix wie nie! Lauda: "Heinz, hast du gerade gegähnt?!" - derStandard.at

2 Like

Schade. Hab ihm immer gerne zugesehen bei RTL als Experte.

Hab vor einigen Jahren Rush im Kino gesehen, da wird er von Daniel Brühl gespielt. Sehr empfehlenswert.

2 Like

Nicht so ganz. Der war die letzten Monate sehr oft im Krankenhaus, Lungentransplantation, danach nicht mehr erholt. Nieren waren ja auch beide nur vom Bruder und der Gattin entliehen.

Erst letztens bei einem Formel 1 Rennen als es hieß er komme bald zurück hatte ich da schon so meine Zweifel.

Egal was man von ihm hält, der Mann hat was erlebt.

1 Like

das mitn krankenhausaufenthalt anfang diesen jahres (?) hab ich noch mitbekommen, da dachte ich mir auch “oi, is jetzt bald soweit?”, aber dann ist er wieder entlassen worden und seine person ist - glücklicherweise - wieder aus den schlagzeilen verschwunden. daher für mich “aus heiterem himmel”, weil ohne vorankündigung.

1 Like

Grad rund um die Formel 1 wurde immer wieder berichtet wie es um ihn stand.

Highlights von dem Rennen als Mitschrift:

http://www.stereomusic.at/stil/prueller/2005/09usa2005.htm

1 Like

R.I.P. Niki :cry:

RIP:disappointed_relieved:

Die Schlussszene von Rush ist wirklich stark. Leider in Deutschland nur über VPN zu sehen.