MORTAL ENGINES (Peter Jackson)

Steampunk? :heart_eyes:

sieht ja interessant aus.
ISt das eine Buch verfilmung? Oder eigener Stoff?

1 Like

Ich würd mir aber nicht zu viel von den Büchern erwarten. Es handelt sich hierbei um ein Kinder/Jugendbuch. Der Nestle-Preis wird auch für Kinderbücher verliehen.

Ich hoffe auf nette Steampunkfantasy!

1 Like

Neuer Trailer:

1 Like

Hugo Weaving mit Vollbart wirkt cool! :smiley:

neuer deutscher Trailer:

OF:

1 Like

Extended Trailer:

1 Like

Ich für meinen Teil lese mit meinen bald 44 Jahren immer noch gerne Enid Blyton.

2 Like

Ich habe jetzt mit meinen 33 Jahren angefangen die Harry Potter Bücher zu lesen! :smile:

Schon jetzt der größte Flop 2018…

Bin selbst gerade aus den Kino raus. Skuril, ganz kurz witzig (Götter Amerikas :joy:) aber unterhaltsam auch wenn alles irgendwie aus anderen Filmen bekannt ist.

Passt der Steampunk? Design?

Das mit den Maschinen war schon cool gemacht aber so richtiges Steampunkfeeling kommt meiner Meinung nach nur in den ersten 10 Minuten auf.

Schade … würde mir eine Lady Mechanika in Real wünschen.

Bez. Mortal engines
Habe den film nicht gesehen und komm in nächster Zeit auch nicht dazu aber ich habe so eine vermutung:

Ist der Antagonist zufälligerweise der Vater der Hauptcharakterin? :smiley:

1 Like

Es gibt mehrere, offensichtliche Parallellen - bei einer hätte ich noch gut darüber hinwegsehen können.

Mortal Engines
Wenn man das Hirn ausschaltet und sich abseits des einzigartigen Settings (fahrende Städte!!) nichts Neues erwartet, wird man knapp zwei Stunden gut unterhalten. Die technische Umsetzung der Vision ist wirklich großartig. Dafür hat die Story bei vielen anderen Filmen schamlos geklaut (vorallem Star Wars - werde das aber aus Spoiler-Gründen hier nicht vertiefen) und schaffte es daher nicht mich in den Bann zu ziehen.
7/10

Ich werde den Film wohl frühestens auf Netflix sehen. Von Trailer zu Trailer hat mich der Film immer mehr abgeturned. Was am Anfang noch ganz cool aussah, erinnert mich beim 3. nur noch an so einen 08/15 Teenie-Fantasy wie Hunger Games oder Maze Runners. Vielleicht liege ich ja falsch, aber das Risiko geh ich ein.

Fahrende Städte (Mehrzahl) kann ich leider nicht unterstreichen. Meiner Ansicht nach war das nämlich eine fahrende Stadt und einpaar Dörferl :sweat_smile:.

6/10 für die Optik und Hugo Weaving, der Rest ist inkonsistenter, willkürlich abgekupferter Müll. Sehr schade, hatte mich echt darauf gefreut :roll_eyes:

1 Like