Mord im Orient Express


#1

Regisseur Kenneth Branagh (Thor, Hamlet) bringt Agatha Christies Detektiv Hercule Poirot wieder ins Kino. Branagh erfüllt sich damit einen lang gehegten Traum und schlüpft kurzerhand gleich selbst in die Hauptrolle. Mord im Orient Express, der wohl bekannteste Roman von Agatha Christie wird mit zahlreichen Stars (Tom Bateman, Kenneth Branagh, Penelope Cruz, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp, Josh Gad, Derek Jacobi, Leslie Odom, Jr., Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Marwan Kenzari, Olivia Colman, Lucy Boynton, Manuel Garcia-Rulfo und Sergei Polunin) verfilmt und kommt am 23. November in die heimischen Kinos.

“Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt Mord im Orient Express die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt.”

Deutscher Trailer:

Englischer Trailer:


#2

über den film kann ich natürlich noch nicht sagen, aber den trailer finde ich in seiner machart schrecklich. das moderne steht ihm einfach nicht. außerdem hab ich noch zu gut die erstverfilmung aus den 70ern im hinterkopf, weil erst vor ~1,2 jahren gesehen.


#3

Ich würde mal abwarten, das war mal der Trailer und Kenneth Branagh ist ein ausgezeichneter Regisseur wenn es um Kammerspiele geht.

Der Stoff wurde ja schon mehrmals verfilmt, unter anderen 2001 mit Alfred Molina Als Poirot und natürlich 2009 als Special in der grandiosen TV-Serie mit David Suchet die zwischen 1989 und 2013 produziert wurde.

Ich freu mich so gar ziemlich auf den Film :smiley:


#4

Es gibt sogar noch eine Verfilmung:

2015 strahlte der japanische Sender Fuji TV eine zweiteilige Verfilmung des Buches aus. Dabei wurden die Namen und der Handlungsort nach Japan verlegt. So wurde aus Hercule Poirot Takeru Suguchi, welcher von Mansai Nomura gespielt wurde, und der Zug fuhr von Shimonoseki nach Tokio.


#5

Whooo!!!:hushed:
Das es hier ein Topic über diesen Film gib hat nich echt übrrascht. Ich dachte das ich der einzigste bin
der sich darauf freut. Zugegeben der Trailer ist grauenhaft und Branagh sieht aus als hätte er eine tote Ratte im
Gesicht. Aber ich liebe das Orginal von 1974 und hoffe aufs beste. An David Suchet als Poirot kommt eh keiner ran.
Allerdings war seine Version dieser Geschichte zwar gut aber auch nicht perfect.


#6

Also ich find den Trailer richtig gut und Branagh ist ein großartiger Regisseur wenn es um ein Kammerspiel geht, das sollte eigentlich klappen. :wink:


#7

Ich find den Trailer auch ziemlich gut. Die Besetzung ist auch nicht ohne.
Aber der Bart ist leider wirklich grausam unpassend.


#8

Der Trailer ist schon nicht schlecht. Aber ich finde Branagh sieht überhabt nicht wie Poirot aus. Die Musik ist eher unpassend und der französische Akzent wirkt aufgesetzt. An Brangahs Qualitäten als Regisseur zweifle ich auch nicht aber, er scheint zu glauben alles spielen zu können und das ist eine Illusion.


#9

Ach die Peter Ustinov Filme waren doch auch super… und Peter Ustinov hat vor allem Peter Ustinov gespielt und weniger den belgischen Meisterdetektiv :wink:


#10

Vollkommen richtig. Sir Peter hat immer nur Sir Peter gespielt, und wenn man Ustinov mochte ( ich glaube das taten wirklich alle), dann war alles in Ordnung. Ich freue mich wirklich auf den Film. Schon weil ich so viele Versionen davon gesehen habe (die oben erwähnte Japanische aber noch nicht), die meisten davon eher maßig (einschließlich die mit Molina), das ich dachte da kommt nichts mehr und dann ein Kinofilm. Bei mir im Ort wird der wohl nicht laufen, dafür ist er wohl zu sehr Niesche, darum hab ich mich gefreut das ihr darüber berichtet habt.


#11

fein, fein, fein :slight_smile:


#12

Ich habe fast alle Agatha Christie gelesen (vor gefühlt 400 Jahren), freue mich sehr auf diese neue Adaption. Guter Cast für einen grossartigen Stoff.


#13

Toll,toll,toll.
Ich glaub der Film wird richtig gut. :star_struck:
Außerdem muß ich mich berichtigen, der scheint nicht nur einen guten Cast zu haben sondern auch noch ein richtiges Budget dahinter. Also der läuft bestimmt auch bei mir im Ort.
Der Poirot gefällt mir trozdem noch nicht.
Johnny Depp scheint ja ein richtiges Stimmtalent zu sein. (vom hören hätt ich ihn nicht erkannt)
Der Film scheint auch recht Werksgeteu zu sein.
Fein, fein, fein.


#14

Schaut wirklich gut aus. Gute Schauspieler und die Story ist ja auch cool.
Allerdings finde ich die Musik - vor allem im ersten Trailer - komplett unpassend.


#15

Zufällig hat grad jemand aus meinem Umfeld die DVD der 1974er-Verfilmung ausgemustert. Die hab ich mir gleich mal geschnappt und mach mir demnächst einen nostalgischen Filmabend damit. :older_woman:


#16

Gerade läuft auf ORF 2 die 1974 Verfilmung vom Orientexpress. :grinning:


#17

sehr nice, hab sie bei der Vorbereitung auf das Review auch auf Amazon Prime gefunden.


#18

Ich fand die Neuverfilmung gut, aber bei weitem nicht überragend. Werden wir demnächst mit der 74-er Verfilmung vergleichen, die ja 6 x Oscar nominiert war bzw. einen erhalten hat. Das wird bei der Neuverfilmung def. nicht passieren.


#19

Der absurde falsche Bart vom Brannagh ist mit das Grässlichste, was mir an make up jemals untergekommen ist. :stuck_out_tongue_winking_eye: Ok, zusammen mit Leias Kopfhörerfrisur. :yum:


#20

Nein der ist im Film leider cool!