Mord im Orient Express


#21

Schaut aber aus, als hätten sie ihm den aus Zuckerguss angeklebt. :hugs:


#22

Endlich hab ich es geschafft den Film auch zu sehen und ich muß sagen er ist gut, bisweilen sogar sehr gut.
Aber, Leslie Odom Jr. ist wie ich finde eine kompeltte Fehlbesetzung (im Original Sean Connery), der Charakter funktioniert einfach nicht und er kommt mir fast vor wie der “Quoten Schwarze” der einfach rein mußte. Auch sonst hat der Film zu viel “Amerikanische Spitzen”, will ich es einfach nennen
und das große Finale im Tunnel ist , nun, naja.
Trotzdem ich bin begeistert, das Ganze ist weit besser als ich erwartet habe und vor allem Sir Kenneth Charles Branagh selbst hat mich mehr als überrascht. Nicht nur sein Poirot ist super, er hat den Film (als Regisseur) wirklich gut und vor allem dem Orginal entsprechend toll fotografiert. Top Besetzung, top Bilder und die Story ist sowieso top.
Es ist wirklich schön eine Interpretation des Themas zu sehen die neu ist und dennoch funktioniert.
Ich hoffe wirklich das der Film genug einspielt und eine Fortsetzung bekommen zu können, vielleicht ja
"Tod auf dem Niel".
Also wer ihn noch nicht gesehen hat, - Anschauen!!!

Von mir, Daumen hoch :+1:


#23

Ich hab den Film am Wochenende auch gesehn. Sehr schöne Bilder und Kameraeinstellungen, und die SchauspielerInnen sind auch großartig.
Aber ein paar nicht ganz so logische Dinge muss man leider schon hinnehmen. :wink: Hab den Roman ja nicht gelesen und es reizt mich jetzt auch nicht so. Aber muss mir noch mal eine ältere Verfilmung zum Vergleich anschaun. Vielleicht werden die Punkte, die mir diesmal unlogisch vorkamen, dort besser behandelt.

Achja, und es wurde schon eine Fortsetzung bestätigt. :wink: Bin gespannt, ob sie noch mal so eine tolle Besetzung hinbekommen.


#24

Yo, die Meldung hat mir heute den Tag verschönert. :smiley:
Ich hatte wirklich auf eine Fortsetzung gehofft und “Tod auf dem Niel” ist für mich persönlich die perfekte Wahl.
Weil der Orientexpress hatte schon zwei perfekte Vorgänger. Bei “Tod auf dem Niel” fand ich dei Unstinov Version bestenfalls OK die Suchet Version katastrophal. Also es kann nur gut werden.

Den tollen Cast im Orientexpess hatten sie auch nur gekriegt weil alle Gewinnbeteiligungen hatten, bei einem Budget von 55 mil. wäre das auch nicht anders realisierbar. Angeblich hat der Film weltweit schon 150 mil. eingespielt, da sollte wohl was übriggeblieben sein.


#25

Ich war heute im Kino und der Film hat mir sehr gut gefallen. Sah im Vorfeld den eher mittelmässigen Score auf IMDB und ging dadurch mit wohl gedämpften Erwartungen rein.

Die wunderbaren Bilder, perfekter Soundtrack, ein super Cast mit einem fanastischen Poriot. 9/10 von mir.

Einzige was man dem Film vorwerfen kann, er macht nichts neues. Was mich überhaupt nicht gestört hat. Das Buch ist zu gut um nicht regelmässig verfilmt zu werden.

Ich liebe die Bücher von Agatha Christie, freue mich auf weitere Filme.


#26

Letztens habe ich im Fernsehen die alte Verfilmung gesehen und war mal wieder sehr begeistert, obwohl ich normalerweise nicht so auf alte Filme stehe. Möchte mir auch unbedingt die Neuverfilmung ansehen! Dieser Thread hat mich auch sehr neugierig auf den Film gemacht! :blush: