MiSTer FPGA Hardware

Hi

Das Teil gibt es ja jetzt schon länger…
Hat es jemand?
Kann jemand seine Erfahrung damit teilen?
Und wo habt ihr es gekauft?
Zubehör?

Asche über mein Haupt - höre das erst mal von sowas.

Was das? :slight_smile:

fpga hardware für alte arcade und konsolen hw … bis zum snes/amiga

statt software-emulation.

Da kenn ich mich leider überhaupt nicht aus. Das ist also Hardware das ein Gerät emuliert, also ein z. B. ein nachgebautes SNES?

ja, es wird nicht in software emuliert

wie z.b. das super nt

nur für mehrere konsolen - nicht nur eine

Der MISTer ist ja der MIST Nachfolger. Je nach geladenem Kern, kann damit viel Hardware komplett simuliert werden. Das wichtige dabei ist eben das es wie der original Chip ist und keine Softwaremulation.

Hab ich mir auch schon überlegt, weil damit erspar man sich doch viel Hardware.

1 Like

Versteh ich immer noch nicht, wie damit jedes Gerät hardwaremässig emuliert wird? SNES und k. A. NEO GEO unterscheiden sich doch technisch z. B. Muss man dann je nach dem welches Gerät man emulieren will was dranstecken? Sorry für die ganze dumme Fragerei, aber ich checks grad wirklich nicht wie das gehen soll.

1 Like

nein, es wird einfach ein anderer “Core” geladen
der kann dann jeweils nur ein System abbilden, manche sogar nur 1 arcade-spiel


es ist nicht so einfach zu erklären

Also der “Core”-Code ist dann sowas wie die gesamte Technik eines SNES?

so ist es

anscheinend hat hier sowas noch niemand… schade

Wir sind alle mit den aktuellen Titeln so beschäftigt… :thinking::blush:

1 Like

Hat man dann Modulschächte für die orig. Spiele oder wie? Seh da keine im Video.

EDIT: ah im 2. Video sieht mans…

nö, die roms liegen auf der sd karte
weiß nicht ob es auch möglich ist mit einem usb adapter zu spielen

Mich würd das Thema an sich schon interessieren. Für Geräte die schwer zu beschaffen bzw. zu teuer sind sicher eine Alternative. Aber mir fällt grad gar keines ein wofür ich sowas brauchen würde.

Ok…dann versteh ich aber nicht wo da der Vorteil zum Retro-Pie liegen soll…

raspberry pi is nur software emulation.

Aber wenn du bei dem Teil erst wieder via Roms zockst seh ich den Unterschied bzw besser gesagt den Vorteil nicht :thinking::see_no_evil:

Das Pie ist wenigstens schön klein und via Hdmi anschliessbar.

das teil hat auch hdmi

1 Like

Der RIESEN unterschied ist der das Softwareemulation (wie eben am Pi mit RetroPi oder ähnliches) niemals 100% kompatibel ist.
Bei einem FPGA Chip wird ja intern durch den Core die “Verdrahtung” so angepasst das der FPGA Chip sich GENAU wie die original Chips im SNES verhalten.

Du hast also ein Gerät das je nach geladenen Core die echte Hardware des jeweiligen Zielsystemes darstellt. Also zu 100% kompatibel.

Die Module sind ja nur Verpackung für die Software, die liegt beim FPGA eben als ROM auf der SD Karte statt auf einem Modul.

1 Like