[miniFAQ] alte Konsolen auf HDTVs

Hi!

Dies soll einen kurzen Überblick geben. Für tieferes Eintauchen in die Materie kann man ja dann bei Google suchen

Grundlegendes:
Mit RF, Cinch, Scart oder RGB angeschlossene Konsolen schauen auf HDTV nicht gut aus.

Mögliche Lösungen:

  • Upscaler/Line Doubler
    • OSSC, Framemeister --> ab 200€, das beste Bild bekommt ihr aber nur wenn eure Konsole RGB kann. Problem: einige können RGB nur mit Umbau (oder auch gar nicht) - es gibt noch viele andere Upscaler… aber damit gibt es gute Erfahrungen bei Retrospielern
    • Retrotink 2x: 100€, dafür kann es nur aus 240p 480p machen (deshalb Line Doubler, höhere Auflösungen kann das Ding nicht) - und es geht nur cinch oder Komponentenkabel (besseres Bild als Cinch, teuer z.b. von https://www.hdretrovision.com/ - gibt es nur für manche Konsolen)
  • Individuelle Lösungen je Konsole
    • Nintendo
      • NES/Famicom: HDMI-Umbau, 1080p (am besten US oder jap. Version nehmen, PAL NES kann selbst mit Codefree Umbau nur 50hz! Auch NTSC-Spiele laufen dann auf 50hz)
      • SNES/Super Famicom: Komponentenkabel von https://www.hdretrovision.com/ + RetroTink 2x oder anderer Upscaler (Wenn euer TV über Komponentenkabel 240p kann geht es auch ohne RetroTink 2X, die allermeisten TVs können es aber NICHT)
      • N64: HDMI-Umbau, 1080p
      • GameCube: Komponentenkabel (sehr teuer), HDMI-Umbau, es gibt mittlerweile auch HDMI-Plugin-Adapter - dann benötigt man keinen Umbau z.B. GCHD MK-II
      • Wii: Komponentenkabel (paar euro), gibt auch HDMI-Adapter (aber lt. diversen Tests nicht zu empfehlen) - wer eine höhere Auflösung will steckt das Komponentenkabel am besten an einen Upscaler wie OSSC oder Framemeister (HDMI-Umbau ist in Arbeit)
      • GBA: GBA Consolizer: https://www.game-tech.us/product/gba-consolizer/ - damit könnt ihr GB, GBC, GBA-Spiele am TV spielen per HDMI. Wenn ihr auch Gamecube spielen wollt nehmt lieber einen GameCube mit GBA Player + Game Boy Interface (nicht die original disk - die ist nicht so gut wie die hier: https://www.gc-forever.com/wiki/index.php?title=Game_Boy_Interface)
  • Sony
    • PS1: Komponentenkabel von https://www.hdretrovision.com/ + RetroTink 2x oder anderer Upscaler
    • PS2: unterstützt Komponentenkabel
    • PSP: je nach Modell Komponentenkabelunterstützung, am besten eine PSP GO mit Craddle, Komponentenkabel und Netzteil. Dann könnt ihr einen PS3-Controller per Bluetooth koppeln. Achtung: das Bild wird am TV nicht in Vollbild ausgegeben, weil die Auflösung der PSP zu gering ist auf HDTVs. Ich benutze einen RetroTink 2X. Damit hab ich dann Vollbild. Geht aber auch mit anderen Upscalern
  • Microsoft
    • Xbox: die PAL Xbox kann kein HDTV. Man muss sie softmodden damit sie bis 1080i ausgibt. Hardware-mäßig wäre sie im Stande dazu, aber MS hat die Funktion bei PAL Geräten nie aktiviert. Komponentenkabel dran und passt
  • Sega

Ich hoffe etwas geholfen zu haben :wink:

Gute Youtube-Channels zum tiefer eintauchen:

1 Like

Meine PS2 und XBOX hängen mit Komponentenkabel am HDTV, ist ziemlich gutes Bild.
Allerdings nehme ich für die XBOX nur einen kleineren HDTV.

Vielleicht bin ich komplett anspruchslos was Bildqualität angeht, aber ich finde das alle meine Geräte (okay, ein Atari 2600 vielleicht nicht), über die jeweilige beste zur Verfügung stehende Standardanschlussmöglichkeit auf meinem LG-FHD (47") gut aussehen. Also jetzt bestimmt nicht schlechter als auf der Röhre. Sogar per Antennenanschluss ists nicht allzu grausam (manche Geräte haben keinen anderen Ausgang). Aber diese Geräte hängen bei mir sowieso am 32" CRT. Von daher, darf das ruhig nicht besser aussehen als früher.

1 Like

scheint so :wink:
naja, im alter braucht man eben ne brille :stuck_out_tongue :stuck_out_tongue:
also nes, snes, n64, gamecube schaut grausam aus find ich per cinch ^^

Brille hatte ich immer schon :wink: Bin trotzdem der Meinung, dass mein TV das super hinbekommt.

1 Like

N64 versteh ich, aber Snes? Grad die Pixelgames sind super gealtert.

trotzdem total verwaschen per cinch

mit komponentenkabel und retrotink 2x ist es total klar

hier gibtsn vergleichsbild:
https://www.hdretrovision.com/snes

mylifeingaming auf youtube hat auch gute videos dazu

Wobei es auch vom Spiel teils abhängt.
Auf der PS2 zB schauen The Thing, Primal, Drakan nach wie vor und für heutige Begriffe auch nochgut aus.

es geht nicht darum ob das spiel gut aussieht, sondern darum das das bild klar ist und nicht verwaschen - das hängt vom kabel ab

Das ist ja klar. Aber ich wollte nur darauf hinweisen, dass es auch Spiele gibt, die auch für heute gut aussehen.

Ob Retropie mit HDMI oder Snes am TV hängt…das Bild ist von der Couch her das selbe. Wenn man aber direkt vom Schirm sitz kanns verwaschen sein, stimmt :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ja, ordentliche Kabel brauchte man damals schon. Wo möglich hab ich immer teure geschirmte RGB-Kabel verwendet. Auch bei den damals notwendigen Scartverteilern darf man nicht sparen. Aber meine Konsolen extra für die neuen TVs umbauen würd ich nicht machen.

Aber ich finde den Thread trotzdem interessant – schon arg was es alles gibt… Game Gear mit HDMI :crazy_face: nicht alles was möglich ist sollte man auch tun :slight_smile:

1 Like

Auf jeden Fall! :+1:

Ich hab mir für die alte X extra einen kleinen Sharp HDTV gekauft, weil nicht alle solche Geräte Komponenteneingang haben.