Marvel's Midnight Suns

Erste Gerüchte bestätigten sich und so kündigt Strategiespiel-Ikone Firaxis(XCOM) im Zuge der Gamescom Opening Night ein neues rundenbasiertes Taktik-Game an, das offiziell im Marvel Universum angesiedelt ist.

Ein erster Trailer des Marvel Midnight Suns genannten Titels zeigt bereits eine unvorgesehene Menge an Fanlieblingen von Dr. Strange, Blade und Wolverine bis Mr. Marvel, Ghost Rider und Iron Man. Ein offizielles Gameplay-Reveal soll dann am 1. September präsentiert werden. Marvel Midnight Suns soll am 22. März 2022 für PlayStation®5, PlayStation®4, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo™ Switch und Windows PC über Steam und den Epic Games Store erhältlich sein.

Alle Infos

Durch eine dunkle Verbindung von Magie und Wissenschaft hat die ruchlose Macht, die als Hydra bekannt ist, Lilith, die Mutter der Dämonen, aus ihrem jahrhundertelangen Schlummer erweckt. Lilith wird vor nichts zurückschrecken, um eine uralte Prophezeiung zu erfüllen und ihren teuflischen Meister Chthon zu beschwören. Die Avengers, die an den Rand des Abgrunds gedrängt wurden, versuchen verzweifelt, Feuer mit Höllenfeuer zu bekämpfen. Sie nehmen die Hilfe der Midnight Suns - Nico Minoru, Blade, Magik und Ghost Rider - in Anspruch: Junge Held*innen mit Kräften, die tief im Übernatürlichen verwurzelt sind und die Erfüllung der Prophezeiung verhindern sollen. Gemeinsam erwecken sie eine*n alte*n Krieger*in zum Leben - Hunter. Hunter ist Liliths verstoßenes Kind und der*die einzige bekannte Held*in, der*die sie jemals besiegt hat.

"Wir freuen uns sehr, mit Firaxis Games zusammenzuarbeiten, die eine lange Geschichte in der Entwicklung herausragender Taktikspiele mit einer authentischen Liebe zu Marvels übernatürlicher Seite verbinden", so Bill Rosemann, Vice President of Creative bei Marvel Games. "Marvel’s Midnight Suns bietet den Spielern nicht nur die Möglichkeit, an der Seite legendärer Helden zu leben, sondern auch eine völlig neue, einzigartige Geschichte zu erleben, die weit in die unheimlichen Tiefen des Marvel-Universums vordringt. Die Dunkelheit naht. Zeit, ihr entgegenzutreten!"

"Ich bin mit Marvel-Comics aufgewachsen und liebe sie einfach", erklärt Jake Solomon, Creative Director für Marvel’s Midnight Suns bei Firaxis Games. "Mit diesen Charakteren und ihren Geschichten betraut zu werden, ist eine Ehre für mich und das ganze Team. Egal, ob man ein Marvel-Fan, ein RPG-Fan oder ein Fan von Taktikspielen ist, Marvel's Midnight Suns wird diese geliebten Charaktere auf eine Art und Weise zum Leben erwecken, wie man es noch nie zuvor gesehen hat."

Bei der heutigen Ankündigung auf der gamescom: Opening Night Live hat 2K einen atemberaubenden Cinematic-Trailer gezeigt, der die dramatische Wiederauferstehung Hunters zeigt – der*die erste personalisierbare Original-Held*in im Marvel-Universum. Marvel’s Midnight Suns wird von Firaxis Games entwickelt, dem legendären Studio hinter den gefeierten weltbekannten Reihen Civilization und XCOM. Das Spiel bietet eine ikonische Sammlung von Held*innen aus den Reihen der Avengers, X-Men, Runaways und vielen mehr und verspricht filmreife taktische Kämpfe mit Superhelden-Flair, das Schmieden von Freundschaften, die sich auf das Spiel auswirken, und ein unvergessliches Abenteuer auf der dunkleren Seite von Marvel.

"Marvel’s Midnight Suns ist ein unglaublich ambitionierter Titel, der eine wirklich einzigartige und bahnbrechende Erfahrung bieten wird", so David Ismailer, President von 2K. "Die Zusammenarbeit mit Marvel ist eine große Chance, und wir sind davon überzeugt, dass das Team von Firaxis ein weiteres herausragendes Spiel liefern wird."

"Die Kooperation mit erstklassigen Entwicklerteams wie Firaxis Games und Publishern wie 2K, um außergewöhnlich unterhaltsame, erfrischende und originelle Versionen unseres geistigen Eigentums zu entwickeln, ist genau das, wonach Marvel Games strebt", so Jay Ong, Executive Vice President von Marvel Games. "Unsere Teams haben eng zusammengearbeitet und das Ergebnis wird übernatürlich aufregend sein! Wir können es kaum erwarten, dass unsere Fans die fesselnde und faszinierende Welt von Marvel’s Midnight Suns erleben."

 
3 „Gefällt mir“

Wird im Auge behalten. Könnte echt gut werden! :slight_smile:

Bin jetzt mal auf Gameplay gespannt.

1 „Gefällt mir“

Mit Firaxis Games sitzen zumindest dir richtigen Entwickler dran.

2 „Gefällt mir“

Das sieht doch cool aus. Bin aber auf die ersten Gameplay-Videos gespannt.

bin auch gespannt, wie die entwickler die xcom-formel hier umsetzen in anbetracht der letzten entwicklungen im genre (hausintern: chimera squad, die konkurrenz: gears tactics). die klassische gameplay-loop wäre wohl etwas zu träge für die zielgruppe (siehe auch der trailer, der ja viel bumm-bumm-action bietet).

1 „Gefällt mir“

Laut Aussagen der Entwickler orientiert sich das Gameplay nicht an X-Com. Sie gehen hier (für das Team) komplett neue Wege und es soll eher ein waschechtes RPG mit taktischen Kämpfen sein.

2 „Gefällt mir“

Oh das klingt aber sehr interessant! Und das Team kann ja was, denen tut der Wechsel in ein anderes Genre evtl eh auch gut. Das hyped mich jetzt fast mehr als ein XCOM Klon. :smiley:

Bin echt auf Gameplay gespannt. Nachdem das Guardians Spiel irgendwie fad wirkt, könnte das hier „mein“ Marvel Spiel werden.

Nun aber zur offensichtlichen Frage: Wie spielt sich das? Zum einen können wir natürlich erneut taktische Rundenkämpfe erwarten. In vielen Punkten soll sich Midnight Suns allerdings von XCOM unterscheiden. Jake Solomon erzählt sogar: »In vielerlei Hinsicht ist es das Gegenteil der Spiele, die wir bisher gemacht haben.«

Midnight Suns soll auf mehr Zugänglichkeit setzen und sich dafür schneller und actiongeladener spielen als die XCOM-Reihe. »Superhelden sollen sich auch super anfühlen in Kämpfen.« Der zugängliche Schwierigkeitsgrad soll allerdings nicht auf Kosten von Komplexität oder Spieltiefe gehen.

Obwohl - oder gerade weil - Midnight Suns einen großen Story-Fokus hat, wird auf Permadeath verzichtet. Auch unterschiedliche Enden oder drastisch unterschiedliche Story-Stränge wird es nicht geben. Stattdessen wird mehr denn je auf Freundschaften und Beziehungen gesetzt. In unserer Basis wechseln wir sogar in eine Third-Person-Perspektive und können uns frei bewegen, um mit unseren Mitstreitern Zeit zu verbringen, tiefe Gespräche zu führen und Freundschaften zu knüpfen - ähnlich wie in Persona oder Fire Emblem.

Quelle: https://www.gamestar.de/artikel/marvels-midnight-suns-preview,3372852.html

2 „Gefällt mir“

Weiß noch nicht was ich vom Kampfsystem halten soll, solangs aber nicht zu sehr auf Glück mit den Karten/Fähigkeiten ankommt könnte es mir gefallen.

Der Rest sieht Großartig aus. Optisch nix besonderes, aber das könnte mal wieder ein RPG werden das mich richtig reinsaugt.

also ganz kann firaxis sein xcom-wurzeln auch nicht verbergen, auch wenn sie bei der ankündigung noch meinte, sie machen jetzt etwas komplett neues.

zu den videos: ich mag diese random-karten boni absolut nicht. das hab ich zuletzt schon beim letzten „steamworld quest“ angemerkt: entweder immersives gameplay, oder kartenspiel; aber rückblickend bin ich da schon mit metal gear ac!d auf der psp nicht wirklich war geworden.

ansonsten schaut es für ein superhelden spiel aber recht brauchbar und nicht nach einem billigen cash-grab aus. technisch würde ich aber noch die fehlenden lippen-synch bemängeln bei den spielfiguren.

Ja könnte wircklich gut werden!

1 „Gefällt mir“

Ha, cool. Man kann die Figur die aus dem Sarg kommt selbst erstellen. Heißt das, die ganze Story wurde für das Spiel neu erfunden?
Ich glaub ich werde hier mit der Standard-Frauenfigur spielen. Die ist schon gut und passend designt. :slight_smile:

Und ich sehe schon mehrer DLCs mit weiteren Marvel-Helden. :smiley:

sieht interessant aus, aber die random fähigkeiten machen mich dann doch etwas stutzig :thinking:

da es angriffs und fähigkeiten karten gibt, denke ich eher an ein brettspiel oder sammelkartenspiel :sweat_smile:

Ja aber sie lehnt sich an „Spirits Of Vengeance: Rise Of The Midnight Sons“ an.

1 „Gefällt mir“

Schöne Einblicke ins Gameplay

1 „Gefällt mir“

Ich hoffe, dass man nicht die Hälfte der Spielzeit damit verbringt sich das richtige „Deck“ zusammenzustellen.