Love, Death & Robots (Netflix)

Nach dem @SHOCK es im letzten Wochenstart erwähnt hat habe ich mir die 18 Kurzfilm gerade angesehen.

BAM was für eine coole Serie! Jedes Folge anders, machmal genial, dann wieder einfach nur gestört! Insgesamt GENIAL!!!

Erinnerte mich ein wenig an die Heavy Metal Comic Bände von früher!

3 Like

hab est die ersten 4 folgen gesehen - die waren aber alle super! echt toll was hier geschaffen wurde.

Ja da waren ein war extrem gut gemachte und tolle Folgen dabei! Die Serie wird von Joshua Donen, David Fincher, Jennifer Miller und Tim Miller produziert. Hätte nichts gegen eine zweite Staffel!

2 Like

Hab gestern auch zufällig eine Folge gesehen, muss ich mir heute gleich weiter ansehen, hat mir sehr gut gefallen.

ok der Trailer sagt irgendwie gar nix aus ^^

Aber klingt irgendwie interessant, schmeiß ich mir mal in die Liste, damit ich mich in 2 Jahren drüber ärger wieso ichs immer noch nicht geschaut hab :rofl:

Edit: gerade gesehn das ichs schon in der Liste hatte :rofl:

Ist auch gut so da jede Episode komplett etwas anderes ist! GENIAL!!!

Hab jetzt dank Podcast auch angefangen die Serie zu sehen.

WOW! Wie cool ist das denn?! Spannende Kurzgeschichten, toll inszeniert mit interessanten Stilen und beeindruckender Technik. Auch eine gute Länge. Echt schade nur das die Storys in sich geschlossen sind. Bei einigen Folgen hätte ich nichts dagegen gehabt mehr davon zu sehen. Aber so passt es schon. :sunglasses:

Geniale “Serie”! -> Ansehen! :wink:

Kommt mir sehr gelegen, da ich bei Serien aktuell so ungeduldig bin. 1000 Seiten Buch gern, jede Serie mit 5+ Folgen nein danke.

Hab mir gestern mal die ersten 4, 5 Folgen gegeben, wirklich sehr cool.

Bei diesen Folgen finde ich es eh sehr passend das sie abgeschlossen sind. Würde auch nicht passen. Dachte da auch an die technische Seite. Grundgerüst ist gemacht und dann machen sie nur 10 Minuten Film damit. Aber ich denke vielleicht auch zu kompliziert und das ist gar nicht so aufwendig.

Bin jetzt durch. Eigentlich war für mich keine langweilige Folge dabei. :+1:

1 Like

Auch grad dabei - bin kurz vor dem Ende - 2 haben mir nicht wirklich gefallen Hitler mit dem Multiversum & Fish Night aber der Rest war bisher Spitze! Und die Längen passen sehr gut, so dass man kaum aufhören kann…

Das erste versteh ich voll, war mir einfach to much. Zweiteres fand ich toll.

Die Länge der Folgen fand ich auch Spitze. Geht so herrlich nebenbei ohne viel Zeit zu benötigen.

Hoffe auf eine baldige 2te Staffel.

Staffel 2 wurde jetzt offiziell bestellt. :sunglasses:

Muss ja gestehen, dass ich etwas zwiegespalten bin von der Serie. Ein paar Folgen waren ganz gut und hatten auch witzige Ideen (zb, die wo das Raumschiff im Spinnennetz landet). Aber im großen und ganzen war das dann einfach nur sinnloses brutales Gemetzel mit unnötig viel nackter Haut.

Die Hitlerfolge war zudem der komplette Griff ins Klo.

Endlich die 2. Staffel hat einen Termin (14. 5.) und einen Trailer!

5 Like

Bin schon auf Staffel 2 gespannt.
Muss mir die erste nochmals anschauen schon ganz vergessen was da alles war :laughing:

1 Like

Rechtzeitig zum Release in dieser Woche hat Netflix einen Red Band Trailer zur 2 Ausgabe (2. Staffel) von Love, Death + Robots veröffentlicht.

1 Like

Sind wieder spitzenmäßige Kurzgeschichten! Optisch sieht es echt bombastisch aus. Manchmal dachte ich es sind echte Schauspieler anstatt CGI. Aber auch die Folgen mit einem anderen Stil sehen gut aus.

Die unterschiedlichen Folgen sind durchwegs unterhaltsam und bieten eine große Bandbreite und unterschiedlichen Genres. Von humorvollen Folgen (Folge 1+6), spannenden Folgen (2+7) bis hin zu echt heftigem Stoff (Folge 3), Horror (Folge 5) völlige skurriles (Folge 8) oder cooler Action (Folge 4) ist alles dabei.
Welche jetzt die besten sind kann ich gar nicht sagen denn jede Geschichte hatte was an sich und war sehr unterhaltsam.

Leider sind es aber im Gegensatz zu Staffel 1 nur mehr 8 Folgen. Schade, hätte gerne noch mehr gesehen. Dann eben auf die dritte Staffel warten.

1 Like

Ich war leider etwas enttäuscht von der zweiten Staffel. Das extrem hohe Niveau der ersten Stqaffel konnt in meinen Augen leider nicht gehalten werden. Es sind schon auch ein paar nette Geschichten dabei, so richtig beeindruckt hat mich aber diesesmal leider keine davon. Technisch und Art-Style sind aber wieder auf sehr gut.

Nachdem ich diese Woche 5,6 Folgen der 1. Staffel gesehen habe: Erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus Machine of Death (Buch) und Black Mirror (Serie), nur mit weniger Dystopie. Gefällt mir derweil und werd mir vermutlich auch die restlichen Folgen noch anschauen.

2 Like