Lieder für herbstlichen/winterlichen Tage


#1

Hallo, mein Name ist Troy McClure,

sie kennen mich vielleicht noch aus Threads wie “Lieder für die sommerlichen tage/sommerhits”. Jetzt wo wir die Tage des grauen Himmels, bunter Blätter, heißen Tees und Winterdepression über uns ergehen lassen müssen, dachte ich, es wäre an der Zeit auch für diese Saison passende Lieder zur Stimmung zu sammeln. Regeln sind wie in der vorigen Unterhaltung, sprich: eine Vielfalt an Künstler_innen wäre mir lieber als das Xmas-Best-of einer Band.

Link zur Playlist auf Spotify: Lieder für Herbst/Winter on Spotify

In diesem Sinne: Laaast Christmas, I gave you my heart… :heart: :christmas_tree: :snowflake: :snowman_with_snow:

Die ersten Einträge:

sigur ros - untitled 1

nine inch nails - a warm place

bright eyes - if winter ends

two gallants - waves of grain

wolfgang ambros - i glaub i geh jetzt

rebekka bakken - any pretty girl

ludwig hirsch - die omama


(meine erste wahl wäre “großer schwarzer vogel” gewesen, aber das war mir schon zuu depri und nicht herbstlich-melancholisch)

howard shore - bilbo’s song

marilyn manson - in the shadow of the valley of death

how to destroy angels - a drowning

imogen heap - hide and seek

antony and the johnsons - knocking on heaven’s door

vangelis - tears in rain

prinz pi - keine liebe

simon & garfunkel - the sound of silence

colin hay - i just don’t think i’ll ever get over you

the smiths - asleep

nick cave & the bad seeds - and no more shall we part

johnny cash - i see a darkness

noir desir - a ton etoile (live)
https://www.youtube.com/watch?v=S1kxZPOyCeg

joshua radin - winter

howie day - collide (acoustic)

martha wainwright - proserpina

lauren o’connell - 1988

straylight run - existentialism on prom night


#2

joji - slow dancing in the dark

chvrches - afterglow (live)

syml - the war

nathan gray - wolves

michael jackson - childhood

linkin park - the messenger

john moreland - you don’t care for me enough to cry


#3

Vorschlag: Auch wenn es aufwendiger ist, sollten wir den Titel des Videos auch als Text einfügen, damit man leichter selbst kontrollieren kann, ob ein Doppelpost vorliegt. D. h. einfache Textsuche statt ganzen Thread durchscrollen …

Low Roar - “Give Me An Answer”


#4

Thom Yorke - Suspirium


#5

du hast natürlich vollkommen recht. hab während meines postings noch gedacht, “soll ich das noch dazuschreiben? – aber nein, das sieht man e gleich in dem yt-fenster.” … aber das mit den möglichen doppelpostings hab ich gar nicht bedacht gehabt.


#6

Mir ist das damals beim Sommer Thread passiert, obwohl ich durchgescrollt habe. Weil der Thread schon länger gelaufen ist, wollte ich nichts mehr sagen, aber jetzt … :wink:


#7

Manchen von euch ist bei Doctor Strange vielleicht der name CHUCK MANGIONE unter gekommen sein. diesen herren sollte man wirklich kennen bzw 1-2 lieder gehört haben :smiley:
Bei Children of Sanchez bin ich als kleiner total abgegangen ^^


#8

#9

rammstein - wilder wein (live aus berlin)

alcest - souvenirs d’un autre monde

ancst - dysthymia

my dying bride - for my fallen angel


#10

Alcest, das Album so gut, auch der Nachfolger war noch genau meins. Tir Nan Og mein Favorit auf dem Album.


#11

Gestern erst selbst entdeckt und definitiv perfekte Musik für diese Jahreszeit! :slight_smile:


#12

Bruce Springsteen - The River:

Kate Bush - King of the Mountain:

Leonard Cohen - Waiting for the Miracle:

David Bowie - Wild is the Wind:


#13

Jon Batiste · Green Hill Zone


#14

placebo - running up that hill (kate bush cover)

radiohead - pyramid song


#15

Talk Talk - The Rainbow


#16

LOOOOOOOOOL.


#17

playlist ist jetzt endlich auf spotify: Lieder für Herbst/Winter on Spotify

bezügl ludwig hirsch: ich hab mich dazu entschieden “i lieg am ruckn” statt “die omama” in die playlist aufzunehmen.