Kolumne: Die Nintendo Switch wird super toll!

Bei Menschen, die sich gerne breitgefächert über Videospiele informieren, verursacht das Thema Nintendo Switch derzeit wohl geradezu Depressionen. Kaum ein Tag vergeht ohne eine neue Horrormeldung, wie sehr der Launch der Switch wohl ein Griff ins Klo wird und Nintendo eine dumme Entscheidung nach der anderen trifft. Ich habe aber einen Brief von hust „Nintendo persönlich“ erhalten, der die kindliche Vorfreude auf den nahenden Launch anfacht.

Lieber Nintendo-Fan,
Ich bin es, Nintendo. Ich habe gemerkt, dass unsere Switch-Präsentation bei dir viel Verwirrung ausgelöst hat. Daher möchte ich dir hier kurz erklären, was wir uns denn nun mit unserer neuen Konsole so gedacht haben.

Dir ist es vielleicht aufgefallen, dass der Markt einer eigenen Konsole gnadenloser denn je geworden ist. Während die Konkurrenz sich also zerfleischt und mit Geldkoffern um sich wirft, um einen Third-Party-Exklusivdeal nach dem anderen an Bord zu ziehen, haben wir einfach keine Lust mehr auf das alles. Daher war unser klares Statement: „Wir machen nicht mehr mit“. Die Xbox One und die PS4 sind seit drei Jahren auf dem Markt und wir wissen: Wer sich fürs Spielen interessiert, besitzt sowieso schon lange eine davon oder einen ausreichenden aufgestockten PC. Keine Problem, wir sind gerne deine Nummer 2.

Wir wissen außerdem auch, dass sich niemand für aufgewärmte Third-Party-Titel mit schlechterer Grafik interessieren würde und ein Mass Effect Andromeda… nun, das ist wohl eher etwas für deine Erstkonsole, nicht wahr? Unsere Konsole hat präzise Bewegungssensoren, eine Infrarot-Kamera im rechten Joy-Con, HD-Rumble, lässt sich überall verwenden und ach ja, kennst du noch dieses Feature namens „Split-Screen“? Du weißt schon, das aus den 90er Jahren? Bei uns lässt sich das jetzt sogar unterwegs nützen. Alles Dinge, die dir deine Erstkonsole nicht bietet. Wir haben aber gehört, dass die Menschen auch nach sechs Jahren noch sehr gerne Skyrim spielen und da dachten wir uns: Etwas das ihr so gerne spielt, wollt ihr vielleicht auch im Zug oder im Park spielen. FIFA wird sogar auf dem Handy gespielt, da dachten wir uns, ihr wollt vielleicht auch zu zweit und mit (für unterwegs) sehr guter Grafik ein kleines Match mit euren Freuden spielen.

Vor allem bekommst du bei uns aber Zelda: Breath of the Wild, Super Mario Odysseey, Splatoon 2, Mario Kart 8 Deluxe (mit dem Battle-Modus, der dir so gefehlt hat) und wenn du auf JRPGs stehst, legen wir noch Xenoblade Chronicles 2 und Project Octopath Traveler oben drauf. Natürlich sind das nicht unfassbar viele Spiele, aber wir wissen schließlich auch, dass du zusätzlich noch Zeit und Geld für deine Hauptkonsole und all die tollen Spiele wie Horizon Zero Dawn, Halo Wars 2 und Ghost Recon: Wildlands brauchst, die zu unserer Konsole einfach nicht passen würden. Wir haben also wenige aber dafür großartige Spiele und für nächstes Jahr kannst du dich schon einmal auf ein neues Fire Emblem und vielleicht die eine oder andere Überraschung freuen.

Wenn du außerdem mal etwas Neues versuchen möchtest, dann könntest du doch bei einer spaßigen Runde 1-2-Switch mit ein paar Freunden ein vorwiegend audiobasiertes Motion-Spiel ausprobieren, mit dem deine Switch zu dem wohl coolsten Spielzeug aller Zeiten wird. Stell dir einfach vor, du könntest zwei Revolver kaufen, die miteinander verbunden sind und per Sprach-Feedback und Motion-Sensor ein für alle Mal klären lassen, wer der coolste Revolverheld deinem Freundeskreis ist. Sofort gekauft oder? Tja, genau das bekommst du mit 1-2-Switch und noch Dutzende andere lustige und abgedrehte Minispiele. Und sollte sich in deinem Freundeskreis jemand befinden, der sich mit dem „Sehen“ etwas schwerer tut, macht das überhaupt nichts und er kann genauso viel Spaß haben wie alle anderen. Außerdem wäre es doch unsagbar lustig, wenn ihr die schnellen Minispiele etwas aufpeppen würdet, indem der Verlierer immer etwas ganz bitteres trinken muss, das anschließend seine Feinmotorik einschränkt. Nur so eine Idee.

Ja wir wissen, dass wir etwas teurer geworden sind als du dachtest. Aber wir wollten mit dieser Konsole ein tolles, wertiges Produkt abliefern, das so viele interessante neue Funktionen wie möglich in ein rundum begeisterndes Gerät packt. Für dein Geld bekommst du also ein wunderschönes Gaming-Tablet mit einem fantastischen Bildschirm und Controllern, die jeweils vollgepackt mit modernster Technik und sogar jeweils einem eigenen Akku daherkommen, sodass du direkt aus dem Packung zu zweit spielen kannst. Wir hoffen auch, dass wir damit viele junge Visionäre anlocken können, die gerne Spiele mit nie dagewesenen Features umsetzen möchten und Ideen für dieser neue Hardware entwickeln, auf die wir selbst vielleicht nie gekommen wären. Wir haben aber natürlich auch selbst einiges geplant, sodass du auf deiner Switch ohne Zweifel einige interessante Erfahrungen machen wirst, die auf keiner anderen Konsole möglich gewesen wären. Und das sogar mitten im Park oder im Zug wenn dir danach ist.

Du siehst also, wir haben uns schon etwas überlegt bei unserem Gerät. Unsere Konsole bietet Spaß für Unterwegs und für mehrere Spieler, aber auch Spaß mit den großen Nintendo-Titeln in liebevoller Optik auf dem großen Fernseher wenn dir das wichtiger ist. Unser Akku hält übrigens lange genug um unterwegs oder bei Freunden ein paar Runden zu spielen. Da die Switch aber außerdem die erste Konsole ist, die einen USB-C Anschluss verbaut hat, kannst du so wie mit deinem Handy als du letzten Sommer acht Stunden Pokémon GO am Stück gespielt hast, einfach eine externe Powerbank anschließen und damit problemlos schneller aufladen, als du beim Spielen Energie verbrauchen kannst.

Unser 32 GB-Speicher ist übrigens wirklich in erster Linie als Startpuffer gedacht und um genug Platz für all deine Profile und Speicherstände zu bieten. Für kleine Indie-Spiele reicht dieser auch noch völlig aus und unsere größeren Spiele kannst du auch alle auf Cartridges kaufen, von denen sie super schnell laden und nicht installiert werden müssen. Möchtest du trotzdem mehr Speicher haben, kannst du einfach eine beliebige Micro-SD-Karte hinzufügen und so den Speicher, ohne eine einzige Schraube zu öffnen, jederzeit erweitern. Es ist daher auch kein Problem, wenn du dir über die Jahre mehrere SD-Karten kaufen möchtest oder du vielleicht schon ein paar Zuhause hast. Denn du kannst deine Spiele einfach auf verschiedene Karten speichern und diese anschließend in derselben Zeit tauschen, in der du eine andere Spiele-Cartridge in die Switch schieben würdest. Wir haben lediglich keine dazu gepackt, weil sie nicht von allen benötigt wird und wir nicht den Preis für etwas so leicht optional erweiterbares erhöhen wollten. Und keine Sorge, unsere Spiele sind sowieso nicht einmal ein Drittel so groß wie bei den Anderen.

Immer noch nicht überzeugt? Kein Problem! Wir produzieren sowieso nur noch so viele Geräte wie wir auch verkaufen werden und derzeit sind wir ausverkauft. Du kannst also ruhig noch bis zum Sommer warten, wenn dann auch wieder der Drang besteht mal rauszugehen oder längere Reisen zu machen und dir bis dahin einfach einmal ansehen wie viel Spaß die bisherigen Käufer mit unserer tollen Hybrid-Konsole haben. So wie nun mal all unsere Käufer immer Spaß mit unseren Konsolen hatten. Oder du wartest überhaupt noch bis Weihnachten, wo wir dir sicher ein tolles Angebot mit Mario Odyssee machen können. Gar kein Problem, wir haben Zeit, denn wir sind nun offiziell konkurrenzlos.

Liebe Grüße,

dein Nintendo (bz)

6 „Gefällt mir“

Liebes Nintendo,

ich macht ganz tolle Spiele, aber leider seit 2005 fragwürdige Konsolen. Grafik schlechter als bei der Konkurrenz, Spiele-Angebot kleiner und wie ein vernünftiger Online-Service aussieht, versteht ihr (wahrscheinlich) im Jahr 2017 immer noch nicht.

Warum entwickelt ihr nicht einfach eure tollen Games für die besseren Konsolen von Sony und Microsoft? Eure Games würden sich viel öfters verkaufen und bei der Hardware müsst ihr kein Risiko mehr eingehen. Ihr habt mit Super Mario, Zelda und Pokemon die bekanntesten Marken der Videospiele-Welt. Wollt ihr diese nicht der größtmöglichen Zielgruppe von Gamern anbieten?

Warner Bros. würde weniger Filme auf Blu-Ray und DVD verkaufen, wenn man wegen diesen Filmen alleine einen extra Blu-Ray-Player kaufen müsste. Nicht viel anders ist es mit euren Konsolen. Die Erfolg der Wii war ein - von euch selbst - nicht geplanter Mega-Erfolg, der sich nicht wiederholen lässt.

Hat die Switch großen Erfolg, wird euch die Konkurrenz kopieren und ihr müsst euch in fünf Jahren wieder einen Grund einfallen, um “ältere Hardware” teuer verkaufen zu können. Und bei einem Flopp seit ihr im Internet wieder das Gespött der Gaming-Welt …

Warum nicht Super Mario Odyssey, Zelda Breath of the Wild und Splatton 2 für XBox One und Playstation 4? Der Aktienkurs würde explodieren, die Games würden sich besser verkaufen und alle wären zufrieden: Gamer, Aktionäre und auch ihr Produzenten hättet “mehr Geld” udn “weniger Sorgen”.

Mit freundlichen Grüßen

Ein Nintendo-Gamer, der Playstation und XBox einfach als “bessere Konsolen” ansieht als Wii, WiiU und Switch

1 „Gefällt mir“

:joy::grin::heart_eyes: Köstlichst !!!

1 „Gefällt mir“

Lass uns doch einfach froh darüber sein, dass neben PC-Klon 1 und PC-Klon 2 noch ne Konsole kommt die ein bissle was anderes bietet :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 „Gefällt mir“

Ist doch schön, dass auch mal was Positives darüber geschrieben wird :slight_smile:

Ich denke das trifft tatsächlich recht gut, wie Nintendo uns “Core Gamer” sieht. Wir haben doch auch damals keine Multiplattformtitel für die Wii gekauft, und ich brauch die auch nicht auf der Switch. Mit 1-2-Switch werd ich aber so gar nicht warm…

Aber: Dass Nintendo Fans als Kunden nicht reichen, haben wir gerade bei der Wii U erlebt. Sie werden auch den ein oder anderen Käufer brauchen, der noch keine aktuelle Konsole besitzt.

1 „Gefällt mir“

Also manchmal denk ich mir auch, wär das nicht cool, 6 neue Games pro Jahr einfach auf der PS4 in feinster Grafik. Aber irgendwie war Nintendo für mich auch immer ein konsolenhersteller, auch mit zB eigenen Controllern.

Und bei Sega sieht man ja auch wie das enden kann. Ja klar, Nintendo hat wohl mehr finanzielle Reserven als Sega jemals, also kann der Vergleich hinken. Aber das tut meines Erachtens der blu ray Vergleich auch, vor allem heutzutage wo sich wieder mehrere Streaming Anbieter um die Kunden streiten. :wink:

Zu mal ich sagen muss, dass die Wii für mich immer noch ne coole konsole war. Ja, nachdem ich dann ab 2009 auch hd ready war, war das ganze bisschen verwaschen. Aber es gab neben casual Innovationen wie Wii Sports (was wohl wirklich nur ein Trend war) immer noch ne Menge spaßiger Games. Und der offline Multiplayer fun war im Gegensatz zu der Konkurrenz meines Erachtens viel ausgeprägter.

Weiss eigentlich einer wieviel Prozent man bei einem retailspiel an den konsolenhersteller abgegeben müsste? Weil selbst auf der Wii U haben sich ja viele Nintendo games so gut verkauft, davon träumen manche PS4 spielehersteller von.

Hallo,

ja da gebe ich Dir absolut recht, die Wii war eine tolle Party Konsole aber das war es auch schon.
Ich kenne dein persönliches Umfeld nicht, aber bei mir ist es so das ich eher selten viele Leute bei mir habe die gemeinsam Spiele spielen und meistens doch alleine vor der Konsole hocke.

Für eine reine Partykonsole ist die Wii noch akzeptabel im Preis gewesen, aber die Switch ist dafür das ich hin und wieder mal zu 2 spielen kann doch sehr teuer.

Irgendwie kommt es mir so vor als wüsste Nintendo derzeit nicht wer das Zielpublikum für die Switch sein soll, einerseits sollen es Familien sein, (für Kinder sind die Nintendo spiele schon immer toll gewesen) andererseits sind in der Werbung nur Erwachsene Stadtmenschen zu sehen die auf Dächern Parties feiern? Also doch eher die Generation 25+.

Für mich als Familienvater sind 400 Euro als Startanschaffung für eine Konsole für meine Kinder zu viel. Besonders wenn ich bereits ne PS4 und XBOX One zu Hause habe. Des weiteren haben ja auch viele Tablets daheim auf denen es sich famos spielen lässt oder auch auf alten Konsolen (SNES, Mega Drive…).

Es gibt sooooo viele unzählige Möglichkeiten der Unterhaltung, warum sollte ich 400 Euro ausgeben? Höchstens weil es diese Spiele nur für Switch gibt. Leider ist es bei mir so das ich mit den Spielen nicht viel anfangen kann, deshalb hat es Nintendo denkbar schwer mich und meine Familie als Käufer für die Switch anzusprechen. Naja, wenn sie auf einen Preis von 200Euro geht dann werde ich es mir nochmals überlegen. Aber bis dahin, leider nicht bei uns Nintendo.

2 „Gefällt mir“

@Kolumne: Sorry, das hab ich vorher vergessen dazu zu schreiben, ja ich denke so sieht Nintendo das wirklich.

1 „Gefällt mir“

Ich bin auch Sega Fan. Aber würdet ihr extra eine Sega-Konsole kaufen, um dann “Sonic Mania”, “Yakuza” und “Shenmue 3” spielen zu können? Das ist doch die simple Frage …

Früher gab es zwei bis drei Konsolen mit unterschiedlichem Software-Angebot. Viele Dritthersteller-Spiele gab es exklusiv für eine Plattform. Das war so bis ins Jahr 2000. Dann kam die XBox und die hat einfach versucht, das enorme Spiele-Angebot und Playstation zu übernehmen um mit Sony konkurrieren zu können.

Ab 2001/02 kam dann der Trend, dass Dritthersteller ihre Games für Playstation 2, XBox und GameCube entwickelt haben. Und schon ab 2003 ging dann das Dritthersteller-Angebot an Games auf dem GameCube zurück. Und dann hat sich Nintendo mit der Wii ganz abgegrenzt von XBox 360 und PS3 …

Das Problem bei Nintendo ist, dass wenn Game XY für PS4 und XOne erscheint, für die WiiU bzw. Switch aber nicht, dann fühlt man sich als (potentieller) Switch-Käufer ausgegrenzt. Klar erscheinen jedes Jahr 6 bis 8 Nintendo-Perlen, aber damit allein wurden wir doch auf der WiiU auch nicht glücklich.

Ich finde es einfach Schade, dass ich für die Nintendo Games immer eine andere Plattform kaufen muss. Wäre diese wenigstens noch günstig. Aber Nintendo baut immer Sachen ein, die ich garnicht bräuchte, die die Konsole aber teuer macht. Ich ahbe mir erst 2016 eine WiiU gekauft. Die Games sind super, der WiiU-Touch-Controller leider nicht.

Bei der Switch ist nicht der Controller das Problem, sondern das die Hybrid-Funktion ziemlich teurer macht. Klar ist es cool. Aber würde die Switch 100 Euro günstiger sein und dafür auf das Tablet verzichten, wäre mir das als Kunde lieber.

Nintendo hat für mich ein Problem: Für eine Erstkonsole fehlen einfach die Triple A Games der Dritthersteller (Tomb Raider unterwegs auf dem Tablet wäre sicher auch cool gewesen) und für ne Zweitkonsole ist Nintendo ziemlich teuer geworden.

Nintendo ist nicht doomed, Nintendo macht tolle Spiele. Die ganze Strategie mit “eigener Konsole” verstehe ich aber seit dem WiiU Flop nicht mehr. Auch nicht bei der Switch …

Eigene Konsole vs Spiele auf anderen Plattformen veröffentlichen ist eigentlich ein interessantes Thema. Vielleicht findet sich ja ein Kolumnist mit wirtschaftlichem Background… :wink:

Aus Konsumentensicht klingen wenige Konsolen erstmal verlockend (weniger ausgeben und trotzdem alles spielen!), mittelfristig könnte die mangelnde Konkurrenz aber einiges zerstören. Dass wir Spiele noch immer tauschen und verkaufen können ist zB ein Verdienst des (noch) funktionierenden Marktes, der entgegengesetzte Ideen sehr schnell abgewürgt hat.
Derzeit steht Nintendo zwar etwas im Abseits, aber sollten die anderen Hersteller “Mist bauen” hätten enttäuschte Spieler immerhin noch eine Option.

1 „Gefällt mir“

Also da muss ich wirklich nochmal einhaken, auch abseits des casual Multiplayer gedöns hatte die Wii zwei Mario Galaxy, metroid Prime 3, new super Mario bros, donkey kong, zwei zeldas und vieles mehr. Ich finde immer dass die konsole schlechter gemacht ist als sie war (und das als damaliger Marktführer…) und zB jetzt alle den gamecube abfeiern, weil das die letzte “normale” konsole war.

Versteht mich nicht falsch, ich liebe den Cube. Aber gab es da so viel bessere geile Spiele? Dasselbe frag ich mich beim n64. Und beide Konsolen haben sich nicht gut verkauft.

Bitte jetzt keine Aufzählungen, die Meinung ist dann eh subjektiv, ich wollte damit nur ausdrücken, dass die Wii für mich genauso Perlen hervorgebracht hat und ich viel Spaß mit der konsole hatte (und ca. 100 Mio. Andere auch).

1 „Gefällt mir“

Also ich kann dir grössenteils nicht widersprechen. :slight_smile:

Aber irgendwie denke ich jetzt auch an Sony und Microsoft, denke auch Dinge machen die ich nicht will. Die day one patches, DLCs, Installationen. Ich meine, was passiert mit meinen spielen, wenn in 30 Jahren die Server abgeschaltet werden. Was wäre wenn Microsoft ihr e3 2013 Programm durchgezogen hätte.

Natürlich ist Nintendo inzwischen nicht frei von diesen Themen, aber ich wollt nur mal aufzeigen, dass ich auch nicht mit allen Sachen von den beiden anderen konsolenherstellern zufrieden bin.

Auch dieses PS4 pro und Scorpio gedöns halte ich für falsch, weil es mir lieber wäre wenn die Hersteller die konsole einfach 5 Jahre bis zum Maximum ausreizen sollten anstatt nun zwei versionen machen zu müssen, aber das ist ja ein anderes Thema. :wink:

Ungeachtet der Qualität der Nintytitel würde ich mir mal neue Franchises wünschen, ich fange mit Mario und Zelda nichts (mehr) an und zB jump and runs a la Sly, Jak, Kya, Ratchet, also NEUE, gibt es bei Ninty nicht. Leider. Oder zB eine Fortsetzung von Mini Ninjas und auch BG+E, dann wäre die Switch sofort ein Kaufgrund.
Und ich brauche auch kein HD-Gerüttle-und-Geschüttle oder Gestenerkennung.

Naja zumindest splatoon war mal wieder ne neue ip von Nintendo. Ich glaube auch dass da nicht so viel passieren wird, weil die Marken sind ja nun mal auch eines der wenigen kaufgründe von Nintendo Produkten.

Wegen den 3D Jump n Runs: yooka laylee kommt ja auch für die Switch. Und ist ja nicht so, dass Xbox One und PS4 mit 3d jump n runs überhäuft werden. :slight_smile:

Jo, eh, leider.

1 „Gefällt mir“

Ich wüsste aber ehrlich gesagt nicht welche Spiele ich meinen Kids auf den beiden Konsolen vorsetzen sollte. Ich bin froh, dass sie noch nicht viel mehr als Super Mario & Co. gesehen haben. Okay Minecraft kennen sie auch. Aber selbst dass ist mir Touchscreen auf der Wii U viel einfacher zu erlernen als ohne.

1 „Gefällt mir“

Ich würde mal nicht zu vorschnell urteilen. Ich warte nur darauf, dass die anderen Hersteller verbesserte Rumble-Features in Zukunft in ihre Controller integrieren…

Siehs mal so: Es ist der stärkste und ausgefeilteste Handheld den es jemals gab.

Für mich sind Handygames das 50 Shades of Grey der Videospiel-Welt. Irgendwie lustig, als Hörbuch zum anhören weil die Dialoge echt zum anspeiben schlecht sind, aber man kommt sich sofort schuldig vor danach und man hat das Gefühl seine Zeit verschwendet zu haben. Und dann verkauft sich der scheiß plötzlich öfter als Harry Potter.

Dennoch spiele ich aber sehr gerne unterwegs, was mir dank Nintendo und dem 3DS ja wunderbar ermöglich wird und jetzt freue mich wie ein Schnitzel, dass ich jetzt zukünftig sogar das neuste Zelda unterwegs spielen kann und nicht nur das Remake eines (zugegebener Maßen fantastischen) 10 Jahre alten Titels.

Du willst bis auf das letzte was die verbauten billigsterdorfer AMD-Chips von Xbox One und PS4 herauskitzeln können gedrillte Grafik, ich freu mich dass gerade ein Tradition-Unternehmen wie Nintendo plötzlich den fantastischen Tegra X-Chip von Nvidia verbaut, bei dem ich mir schon als ich die erste News dazu geschrieben habe dachte: “Ha wie geil wäre es wenn damit jemand einen Handheld bauen würde”.

Nun Nintendo hats gemacht, dass Ding hat sicher seine Maken, aber ich freu mich schon wahnsinnig drauf. Und somit hast du Sony und Microsoft, die auf deine Wünsche eingehen und ich hab GOTTSEIDANK mit Nintendo noch jemanden der Handhelds und Splitscreen-Games produziert. Ist doch alles super oder ? :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Naja ich brauchs nirgends wirklich. Das bissl, was derzeit geht, reicht mir.

Witzig geschriebene Kolumne. Danke dafür. :+1:

Freue mich schon auf meine Zweitkonsole für die zwischenzeitliche Nintendokost.