Katzen

Hallo.

Wie ihr vielleicht im Smalltalk Topic mitbekommen habt, haben wir seit kurzem einen kleinen Stubentiger zu Hause, Kater James.
Er ist jetzt cirka 7 Wochen alt.

Da ich hier im Forum anscheinend ja nicht der einzige mit Katze bin, kommt ein Topic vielleicht nicht ungelegen, war ja noch keines da.

Gleich mal kurz ne Frage:

Habt ihr Empfehlungen für Katzen Nassfutter?
Wir hatten schon ausprobiert:

Purina Select Gold Kitten

und

Gourmet Gold Pastete.

Jeweils verschiedene Geschmacksrichtungen.

Wobei ich grad nen Testbericht aus 2017 gelesen habe das das Gourmet Gold nicht so toll sein soll…!?

Tipps?

Danke, Lg Manfred

4 Like

Hallo!

Gratz zu deinem Stubentiger…wir hatten auch 2, 1 ist leider vor einem Jahr abgehauen…

Empfehlen kann ich das Futter vom Hofer…da ist wirklich viel Fleisch drinnen.
Weiters liebt unserer Felix sensation und die absolute Nr1 ist Iams Delight!

Aber Vorsicht, am Anfang Kitten Futter kaufen!

Wird er ein Freigänger oder nur zu Hause?

Lg

Wird vermutlich nur zu Hause sein. Wir haben zwar einen Balkon aber das müssen wir uns erst noch ansehen. Eventuell möcht ich versuchen ihn an die Leine zu gewöhnen…hat bei der Katze meiner Oma damals wie ich ein Kind war auch geklappt.

1 Like

Unserer mag auch am liebsten das Katzenfutter vom Hofer, Whiskas zb. mag er garnicht.
Unserer geht mit den Kids auch mit Leine raus (wohnen leider noch in einer Wohnung), am Balkon können wir ihn nicht mehr alleine lassen da unser Nachbar einen Wellensittich hat der in Wohnung/Balkon frei herum fliegt.

Achte bei der Sorte einfach auf hohen Fleischanteil und wenig Getreide bzw. Füllstoffe. Zwecks Flüssigkeit hab ich beste Erfahrungen mit einem Katzenbrunnen (ca. um die 25-30 Euro), da Katzen lieber aus fließendem Wasser trinken.
Und leere Kartons nicht wegwerfen, Katzen lieben Schachteln :slight_smile:

1 Like

Hallo,

Wir haben selber 4 Katzen zuhause die alle ca. 1 Jahr alt sind.

Hier ein paar Tipps was Nassfutter angeht.

Es sollte Getreidefrei und Zuckerfrei und min. 65% Fleisch Anteil haben. Es sollte alles deklariert sei.

Anbei noch ein paar Sorten die wir füttern:

MjamMjam, GrantaPet, O`Canis for Cats, Catz Finefood, Feringa

VG

1 Like

Bei unseren war es so, dass wir zuerst mal Whiskas gefüttert haben, dann immer wieder mal teurere Sorten eingestreut haben, worauf sie das billige Klumpat dann verschmäht haben und wir nur noch das Fancy-schmancy-Zeug füttern konnten.

Wobei, einer von den beiden hat überhaupt nur Trockenfutter gegessen und literweise getrunken hat. Die Tierärztin meinte immer nur, dass er so schöne Zähne wie eine Babykatze hätte.

Kinder schreien derzeit eh nach einem Haustier, aber wir sind uns noch unsicher. Katze kommt bei uns aus einigen Gründen nicht in Frage, erstens halt ich den Katzenklo Geruch nicht aus (der selbst bei guter Pflege vorhanden ist) und zweitens wohnen wir im 5. Stock, haben eine Terrasse und ich häng mir kein Netz davor.

Wobei wir alle Katzen sehr mögen, unsere damals waren sowieso die allercoolsten, überhaupt nicht schüchtern, echt leiwande Typen die zwei.

Ich hab mich jetzt nochmal im Fressnapf erkundigt.

Angefangen hatten wir mit dem „Purina Select Gold Kitten“ haben dann wie das aus war das „Gourmet Gold Pasteten“ (da die Tierärztin meinte das isst er auch) probiert.
Er isst es, jedoch hat sich der Stuhl geändert, also von Fest und Dunkel auf Weich und Braun und stinkig.
Im Fressnapf hat mir dann die Mitarbeiterin erklärt das dass Gourmet Gold ein Schass ist weil da Zucker und Getreide drinnen ist, vermutlich deswegen auch die Stuhländerung.
Hab jetzt wieder das „Purina Select Gold Kitten“ gekauft und auch „Real Nature Kitten“ weil das eben ohne Getreide und Zucker ist.
Hoffe der Stuhl wird dadurch wieder normal…
Frage: Kann es sein das er von dem „Gourmet Gold“ einen aufgeblähten Bauch hat?

Katzen. Die können verdammt wählerisch sein. Den einen Tag frisst man mit Begeisterung Sheba und Co und schon den nächsten Tag muss es „Billigfutter“ (was ja von der Qualität auch nicht schlecht ist) vom Discounter sein. Einfach verschiedenes ausprobieren. Gibt ja diese einzelnen Portionsbeutel. Und zwischendurch mal ne kl. Dose Thunfisch (in eigenem Saft, kein Öl).

Unsere bekommen am Vormittag Shah (vom Hofer) und am Abend Whiskas - bei vier Katzen reichen die zwei Dosen am Tag locker. Und dann vorm Schlafengehen gibt’s noch Trockenfutter. Sind allerdings alle vier keine ganz jungen Katzerl mehr. Was anderes lehnen sie aber kategorisch ab.

Katzen Topic ohne catcontent geht ja nicht, hab mal im ersten Post ein Foto von unserem James hinzugefügt :blush:

2 Like

Gratuliere zu dem süßen James!

Wir haben uns auch vor ein paar Monaten zwei Katzen vom Tierheim geholt. :slight_smile:

1 Like

Ich bin seit einigen Jahren immer wieder als Pflegestelle für Katzenschutzvereine tätig. Hatte also, abgesehen von den Katzen mit denen ich aufgewachsen bin, bereits 9 Katzen als wechselnde WG-MitbewohnerInnen. :wink:

Tipps für die Ernährung:

  • Nassfutter als Hauptspeise, Trockenfutter nur als Leckerli (als Belohnung beim Training).
    Das Futter sollte zuckerfrei und getreidefrei sein und einen hohen Fleischanteil haben.
    Also alle Katzenfutter-Marken, die man so kennt, und die es überall gibt, sind eigentlich ein Schmarrn. :wink:
    Was ich so fütter: Ich hatte mal Katzen, die davor gebarft wurden (also nur Rohfleisch bekommen haben). Bei denen hab ich gute Erfahrungen mit der HQ Marke von Fressnapf gemacht ( Select Gold Markenshop | FRESSNAPF ). Aber da ich zum Fressnapf immer extra hinfahren muss, fütter ich auch ganz gern die Eigenmarke von dm ( https://www.meindm.at/tier/shop/Katzenfutter/Nassfutter/Dein-Bestes/Dein-Bestes-Katzenfutter-Beutel-Variation-in-Gelee/188786/2_10027785.action ) - wobei man hier aufpassen muss, weil zwar alle Sorten ohne Zucker sind, aber nur manche auch ohne Getreide! Steht aber immerhin alles auf der Packung drauf. Und auch in den meisten Müller-Filialen gibt es mittlerweile zucker- und getreidefreie Nahrung.

  • Es gibt übrigens auch Trockenfutter getreidefrei! Z.B. Sanabelle No Grain online kaufen | FRESSNAPF Bei richtigen „Leckerlis“ ist es leider echt schwierig, darum verzichte ich auf die so gut wie komplett und nutze das getreidefreie Trockenfutter für Spiele und Training.

  • Wasser sollte man in Glas- oder Keramikschüsseln bzw. -brunnen geben, da Plastik und Metall Kinnakne fördern, falls die Katze nen Hang dazu hat. Und mehrere Trinkplätze machen, damit die Katze oft dran vorbeikommt bzw. welche zufällig entdecken kann.

  • Und unbedingt auch Katzengras zur Verfügung stellen. Gibts in jedem Blumenladen. Tut der Katze gut und es ist immer wieder ein Vergnügen, dabei zuzusehen, wie toll sies finden. :smiley:

Und dann noch ein Tipp fürs Katzenklo. Ich hab seit kurzem eine Katzentoilette, bei der die Miezen oben einsteigen. Quasi ein großer Kübel mit Deckel drauf, der ein Loch hat. Und ich kanns echt wärmstens empfehlen! Die Katzen habens sofort angenommen, und man hat viel weniger Streu vorm Kistl rumliegen. :slight_smile:
Diese hier ist sogar „made in Europe“: Savic Katzentoilette Hop In jetzt günstig kaufen | zooplus

@Master_YODA bei so kleinen Stubentigern empfiehlt es sich übrigens sehr, sich halbwegs gleichaltrige im Doppelpack zu gönnen und sie nicht alleine zu halten, weil sie Artgenossen brauchen. Is eh grad noch voll Kittenzeit, also falls ihr nicht gleich eine findet, ich könnte euch da ein paar vermitteln. :smirk:

4 Like

3 Like

(gefixt)

1 Like

Du musst deine Posts auf Twitter freigeben wenn du sie hier einbinden möchtest.

1 Like