iOS 15 / iPadOS 15 / watchOS 8

Entwickler können ab sofort die Beta zu Apple neuem Betriebssystem nutzen. Die Public Beta von iOS 15 startet nächsten Monat. Für alle andern erscheint iOS 15 im Herbst.

Hier die Videos vom neuem OS und was es alles bieten wird, natürlich ist das Betriebssystem noch nicht Final, bis zum Launch im Herbst kann noch eines dazukommen aber auch etwas heraus genommen oder verändert werden.

Ich hab mir die Videos angesehen und muss sagen da hat Apple wieder einige Sinnvolle Neuerungen integriert. Wie zb. die „Live Text Funktion“ den Ausbau des „Wo ist „ Netzwerk oder auch die „Fokus“ Funktion. Aber auch die Überarbeitung des Browser, Siri und der Karte machen einen guten Eindruck. Ich bin mal zufrieden.

Was sind eure Highlights?

Bei mir klar der Fokus-Modus, wenn dieser so funktioniert, wie ich es mir vorstelle. :sweat_smile:
Bei der Karte bitte vorsichtig sein. Fand die auch super hübsch und cool, aber das gibts nur in bestimmten Städten. In Deutschland haben wir (zumindest größtenteils) ja noch nicht mal die Fahrrad-Navigation. :disappointed:

1 Like

in österreich haben wir nicht mals ne vernünftige adressdatenbank.

Von den neuen Releases bin ich weniger angetan, dafür doch sehr überrascht, dass das iPhone 6S noch mit iOS 15 läuft.

3 Like

Oh je. Hier ist es im ländlichen Raum zumindest ungenau, aber da korrigiere ich gerne mal und hoffe, das hilft. :sweat_smile:

Sie haben während der Keynote wirklich jedes ach nur so kleine Feature beleuchtet um ja nicht auf Apple silicon Themen einzugehen. Hab da sicher wieder vieles vergessen, aber die Aufwertung von iCloud ohne Aufpreis fand ich sehr nett.

Schade, dass iPadOS 15 nicht das vollständige macOS treatment bekommt, wie einige nach Release des m1-iPads gehofft haben. So ist das Gerät mit dem Chip nach wie vor overpowered mMn.

1 Like

worum gehts da? find nur was zu mehr gratisspeicher bei gerätewechsel für 3 wochen

THIS!

Da geht es um so Sachen wie Wunsch-Domains, dann mehr Privacy durch 2 Relays beim Surfen mit Safari und dass dich diese hidden pixxels in E-Mails nicht mehr richtig tracken können, dass man für den Fall des Todes vorsorgen kann, dass jemand auf deine iCloud zugreifen kann, etc.

Hab sicher noch was vergessen xD

Lese bei Twitter von einer Entwicklerin übrigens, dass sie die neue iCloud Sicherheitsstufe bei einigen Seiten schon deaktivieren musste, damit es überhaupt geht (z. B. ZDF Mediathek) und das sie seitdem von Facebook Mails bekommt, ob sie wirklich mal in Stuttgart, man in Frankfurt und mal in Berlin ist. Perfekt wird das ggf nicht sein.

Hier nun ein etwas genauer Blick auf die Neuerungen von iPadOS 15.
Doch einige Sinnvolle Dinge die überarbeitet wurden, Split View ist nun stark verbessert aber besonders die Neuerungen bei Safari finde ich sehr cool. Besonders die Tap Gruppen sind klasse.

Für meine Verhältnisse fühlt sich das iPad immer mehr als Computer an, vor allem mit Maus und Tastatur brauche ich persönlich keinen eigenen mehr. Ich verwende das iPad aber auch nur im privaten Bereich.
Wie Adrian sagt finde ich auch schade das es die Wetter App immer noch nicht aufs iPad geschafft hat, Unverständlich :rage:

Typische „VPN“ Gschichteln…

1 Like

Sind schon sinnvolle Weiterentwicklungen, so ist es ja nicht.

Sogar der Taschenrechner fehlt mir am iPad… kapier sowas nicht.

Es bleibt halt soooo sehr hinter seinen technischen Möglichkeiten zurück. Ich fände es ja super cool, dass wenn das iPad im Magic Keyboard hängt, es eine MacOS App freischaltet und bäääääämmm… das wäre sehr geil und mit m1 performancetechnisch sicher möglich.

1 Like

wobei sie damit wohl ihre mbair-reihe einstellen könnten, weil die bietet nicht viel mehr an leistung und hat nicht die vielfältige nutzung als tablet bzw stifteingabe. ich finds schade, hätte mein ipadpro zugang zu macos oder den div apple pro aps, würde ich kein mbair/pro brauchen.

1 Like

Finde ich persönlich nicht, weil Stand jetzt gibts halt nicht alles was es auf den Macs gibt, auch auf iPadOS. Bzw. finde ich es nicht so komfortabel mit iPad und Tastatur-Case auf einer Couch rumzusitzen.

Aber ich sehe auch ein Problem gerade alle Gerät gleich auszustatten. Du kannst dir jetzt ein Air kaufen oder ein Pro, was nur an gewisser Dauerauslastung besser ist durch aktive Kühlung. Oder man holt sich den Mini, aber Moment, das gleiche gibts ja mit Bildschirm und heißt iMac. Also cool, ich bekomme genau das, was ich brauche, aber es gibt selbst für mich Apple-Freund wenig Grund mir einen iMac oder sonst ein 2. Gerät zu holen (auch kein iPad), weil ich mein M1 Pro habe. Aber ich komme vom Thema ab. :sweat_smile:

Wieder kein Multiuser am iPad…schade.

das problem mit der geräte-differenzierung durch die hardware - das hast jetzt noch, weil es halt nur diesen einen m1 gibt.

darum haben ja viele auf m1x modelle gehoftt mit mehr ps unterm deckel - sowohl bei cpu als auch gpu, die eben klar macht, dass ein mbpro nicht nur unter dauerlast stärker ist als das mbair.

1 Like

Jo und die werden dann bestimmt im Herbst kommen in den 16 / 17 Zoll Pros und vllt in iMac Pros. Zumindest ist es nicht so unwahrscheinlich.

ich bin opportunist und hoffe auf ein sommer-event ende juni.

So, und zu guter letzt hat uns Adrian in gewohnt professioneller Art ein erstes Video zu den Neuerungen von watchOS 8 erstellt.

Ich bin ja kein Freund von Texte eingeben auf dem mini Bildschirm, es scheint nun aber etwas leichter zu werden für die, die das gerne tun.
Mich hat AssistiveTouch begeistert, das Bedienen mit Handgesten kann unter Umständen richtig sinnvoll sein. :+1:

1 Like