Inside XBox - Sammelthread

Inside Xbox – Microsoft kündigt neues Live-Magazin an

Microsoft hat ein neues Live-Magazin mit dem Namen „Inside Xbox“ angekündigt. Laut Major Nelson soll es sich bei dem Live-Magazin um ein abwechslungsreiches Format handeln, das den Xbox-Fans einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht.

Inside Xbox wird auf allen bekannten Diensten wie Facebook, YouTube, Mixer oder Twitch zur Verfügung gestellt.

Da die Video-Show uns nun regelmäßig News über die XBox präsentieren wird, ist ein allgemeiner Thread zu dieser Show wohl die beste Lösung. Hoffentlich kann die Show wenigsten teilweise mit den Nintendo-Direct-Ausgaben mithalten und uns regelmäßige “coole News” und “spannende Ankündigungen” präsentieren!

1 Like

WOW !
Hier ist ja was los . :frowning:
Naja.wundert mich nicht.
War eine sehr gute Show.
Bisschen zu lang, vielleicht.
Aber toll produziert.

gabs irgendwelche spannenden Ankündigungen? Neue exklusive Games?

WTF?? 2 Stunden

Ich fand es insgesamt eine gute Show. Teilweise gab es im Netz lächerliche Erwatungen bezüglich Ankündigungen.

Es ist eine super produzierte Show die einem hinter die Kulissen blicken lässt. Klar wären 2-3 grössere Ankündigungen von Microsoft wünschenswert - aber dies war vorerst noch nicht die Show dazu.

Also ich bin ehrlich gesagt schon “ziemlich enttäuscht”. Natürlich kann es nicht so viele News und Ankündigungen geben wie bei einer Nintendo Direct, aber das gar nichts Nennenswertes in der allerersten Show gezeigt wurde, war schon sehr schwach von MS.

Die Show war viel zu lang und es ist - aus meiner Sicht - ziemlich lächerlich, dass “Sea of Thieves” von MS zum Triple-A-Mega-Game aufgeblasen wird. Genauso doof wäre es von Nintendo, wenn man 90 Minuten in einer Show über “Kirby” oder ein “neues Mario Party” berichten würde.

Sea of Thieves ist ein nettes online-Party-Game. Aber deshalb kauft sich auch niemand eine XBox One.

1 Like

Nun ja, ich war jetzt auch nicht gerade begeistert von SoT in der Open-Beta. Aber das Spiel ist für MS doch sehr wichtig, gerade im Hinblick auf Gamepass. Daher verstehe ich die coverage natürlich schon - mit State of Decay 2 und Crackdown, ist es einer der drei grossen exklusiven* Titel von Microsoft in 2018. Hoffe echt für Rare, dass das Spiel erfolgreich wird - wäre den Leuten echt zu gönnen.

*Jaja mir ist klar kommt auch auf dem PC, aber diese Diskussion müssen wir nicht noch einmal führen.

Es würde mich sehr interessieren, warum du das so siehst. Meines Erachtens bemüht sich MS seit der ersten Vorstellung, den Titel als AAA zu platzieren. Und meiner Meinung nach auch völlig zurecht. SoT hat durchaus das Potential dazu.

Ich finde es fragwürdig, das Spiel als nettes online-Party-Game zu titulieren. Würdest du jedes MMO als ein solches bezeichnen?

MS macht mittlerweile einen hervorragenden Job.
Leider ist man hier ( inkl Redaktion ) sehr nachtragend.
Merke ich am Podcast. Wenn dort mal was zu MS berichtet wird kommt oftmals ein … " MS macht dies und das , ABER …" ( Beispiel Game Pass )Und dann noch falsche Aussagen zum Preis usw.
Sowas hätte es zu Consol Zeiten nicht gegeben,

Schaut für dich “Sea of Thieves” OPTISCH nach einem Triple A Titel aus? Also ich kritisiere ja nicht das Spiel, sondern das man das Spiel quasi 90 Minuten lang mit Videos beworben hat.

Bei solchen Multiplayer-Titel hat man doch nach 15 Minuten Gameplay alles gesehen. Trotzdem hat MS hier einen ziemlichen Overkill gemacht.

Dazu sieht der Comic-Look irgendwie billig aus. Ni No Kuni 2 sieht deutlich besser aus. Genauso auch das Ubi-Soft Piraten-Spiel “Skull and Bondes” …

Sea of Thieves wird sicher kein schlechtes Game werden. Aber den Hype - den MS die letzten Monaten darum macht - ist doch viel zu groß. Aber aktuell haben sie ja nicht mehr viel, was sie noch exklusiv groß bewerben können :frowning:

1 Like

ich kann jetzt nur für mich antworten, aber: ja.

mehr als ein nettes Party/Zwischendurch Game kann ein MMO IMO nicht sein.

Also sind nur Spiele als AAA zu bezeichnen wo dir die Optik gefällt?
Sea of Thieves hat einen eigenwilligen Stil, schaut aber in Bewegung sehr gut und passend aus. Das Spiel nimmt sich selbst halt nicht ernst, das wird durch den Grafikstil (den Rare übrigens schon öfter benutzt hat, erinnert mich doch Stark an zB “Grabbed by the Ghoulies”) halt nochmal untermauert.

Zur Show selber kann ich jetzt nicht viel sagen, außer das mir 2h definitiv zu lang sind. Kompakter in 30/60 Minuten blöcken wäre die schon interessanter.

1 Like

Also erstens finde ich die Optik wirklich schön. Besser sieht ein BotW und ein Mario Odyssey auch nicht aus - eher im Gegenteil.

Und zweitens hab ich das Spiel schon gespielt. Die Beta ist zwar eher mau, was aber höchstwahrscheinlich an der Tatsache liegt, dass es sich eben um eine Beta handelt. Ich traue dem Spiel auf jeden Fall ordentliches Hitpotential zu.

Dann habe ich die Frage speziell für dich ja hervorragend aufgelegt. :wink:

Nein, im Ernst jetzt: Deine Meinung in Ehren, aber ich fürchte fast, damit stehst du wirklich relativ allein auf weiter Flur. Frag mal die Abertausenden Zocker, die in ein WoW oder ESO reingekippt sind. Die haben sicher nicht mal “Party zwischendurch” gemacht.

Naja das nicht undingt. Odyssey kannst nicht vergleichen da vom Stil her ganz anders als die anderen 2. Aber BotW ist vom Art Style etc her schon um einiges hübscher, ist aber auch deutlich Cartooniger, während Sea of Thieves hier Cartoon mit Realismus vermischt und das Teilweise richtig hübsch aussieht, teilweise aber auch einfach seltsam ausschaut. Aber sind eben sehr verschieden, ist also doch sehr stark Geschmackssache in dem Fall.

Deswegen ja auch das IMO. Sowas wie WoW oder ESO wird mir schon in einem 5 Minuten Gameplay Video zu anstrengend. Solche Spiele wären für mich reine Geld/Zeitverschwendung. Aber ich mochte auch die “Single Player Varianten” von solchen Spielen nie. Fand auch Diablo ähnliche Spiele (wo das Gameplay ja sehr ähnelt) immer schon furchtbar langweilig.

Ohne Story/Sinn bindet mich einfach kein Spiel. Und MMO’s sind für mich der inbegriff von “Sinnlos”, da man eh nur Gegner umbringt um bessere Waffen zu bekommen, für größere Gegner. Und dieser Kreis ist für mich einfach wie eine Schlaftablette, wenns Gameplay und/oder die Story nicht passt. ^^

1 Like

Da muss ich dir beipflichten.

Egal, was Microsoft in den letzten Monaten richtig macht (und mitunter auch besser als die Konkurrenz), es ist immerl alles ein bisserl orsch.

Microsoft bringt ein Exklusivspiel, wie Halo Wars 2 Anfang letzten Jahres. “Ja super, spielt sich gut, ist wirklich toll, ABER es ist halt nur ein einziger Exklusivtitel”. Von den vier bis fünf weiteren, die 2017 erschienen sind, wird wieder mal nicht geredet.

Microsoft wagt sich in revolutionäre neue Gefilde, bringt den Gamepass. Ja, ist auch toll, ABER…ohne Exklusivtitel…

Als ob Sony soooooo viel mehr Exklusives zu bieten hätte. Einzig Nintendo hat in dieser Richtung voriges Jahr Gas gegeben. Keiner weiß, wie das heuer aussehen wird.

Meiner Meinung nach könnte man wirklich einmal damit aufhören, Microsoft die E3 PK von 2013 übel zu nehmen. Vieles was derzeit, auch von offizieller Seite, nach außen kommuniziert wird, ist schlichtweg unrichtig.

2 Like

MS hat schon einiges richtig gemacht seitdem.

Man darf aber halt auch nicht vergessen, das ist meistens deswegen passiert weil sie halt im Zugzwang waren.
Ich nehm ihnen das ursprüngliche Konzept der One auch immer noch übel, weils einfach richtig Kundenunfreundlich ist.

Auch einiges an der One stört mich noch massiv (warum zum Teufel darf ich zB meine eigenen Save Games nicht auf einer externen HDD sichern sondern muss das über die dumme Cloud machen? Wieso ist das Dashboard und der Store nach wie vor so unübersichtlich, langsam und gelinde gesagt eine Katastrophe, wenn mans auf der 360 von Anfang an besser gemacht hat? Wieso kann man fast ein Haus bauen bevor ein Spiel von einer Disc installiert ist??), aber gleichzeitig gibts einige Sachen die ich nach wie vor Schätze. Xbox Live läuft einfach massiv besser als das PSN, der Controller ist in der Standard Variante schon um einiges besser als der Dual Shock 4 und der Pro Controller ist sowieso der beste Controller aller Zeiten.
Und durch die X kauf ich jetzt auch fast alle Multiplattformer auf der One.

Was allerdings die Exklusivtitel betrifft ists ganz einfach: Die anderen setzen auf gute Solospieler Projekte die einfach mehr Prestige haben.
MS hat eigentlich nur mehr Service/Online Games, klar dadurch macht der Gamepass für solche Spiele noch mehr Sinn und ist super. ABER (und das is halt berechtigt) sowas bringt Leuten die gerne gute Solo Projekte haben einfach nichts.

Bei Sony bekommen wir dieses Jahr Detroit, God of War und Spider-Man. Days Gone dürfte Anfang nächstes Jahr kommen und Last of Us 2 kommt auch irgendwann. dH wir haben 5 AAA Solo Spiele die noch kommen. Bei Microsoft kommt halt meines wissens nach genau Ori (zumindest nach aktuellem Stand), was keine Frage ein fantastisches Spiel wird, aber halt nicht vergleichbar mit den Sony Titeln ist.

2 Like

Ich stimme dir weitestgehend zu. Die One ist selbstverständlich keine perfekte Konsole, das wollte ich auch gar nicht zum Ausdruck bringen.

Ich finds nur unfair, dass ihr auch heute noch (und nicht selten auch von Fachmagazinen) der Unmut für einen Fehler entgegenschlägt, der vor fünf Jahren passiert ist.

Zu den Exklusivtiteln möchte ich noch anmerken, dass ich mir gar nicht sicher bin, ob Spider Man wirklich heuer noch kommt. Und von Microsoft kommen heuer noch Crackdown 3 und State of Decay 2. Sehr wahrscheinlich ist auch, dass zur E3 noch Titel für den Herbst, wie etwa Forza Horizon 4, angekündigt werden.

1 Like

Volle Zustimmung. Mit den meisten MS-exklusiv-Titeln werde ich auch nicht warm. God of War und Detroit sehen super aus. Dagegen kann ein Sea of Thieves oder ein State of Decay 2 meiner Meinung nach nicht mithalten.

Gerne hätte MS in der ersten “Inside XBox Show” was neues ankündigen können. Haben sie aber leider nicht gemacht :frowning:

Ist halt sehr subjektiv. Ich hab meine PS 4 verkauft, weil mich nichts darauf juckt. Bis auf Detroit wird sich daran auch nix ändern. Eventuell noch ein Spiderman, aber darüber weiss ich noch zu wenig.

Klar ist mir auch bewusst. Nur wirken beide Spiele bisher nicht wirklich für die Solo Spieler geplant (was vor allem bei State of Decay 2 eher schade ist, fand den 1. damals - trotz der technischen Probleme - fantastisch). und das war das was ich meinte.
Aber ist bei beiden ja irgendwie noch nicht so viel bekannt, evtl überrascht ja eins der Spiele noch mit nem tollen Solo modus ^^

Spricht auch nichts für noch dagegen. Aber bei MS fehlt einfach schon einiges Zeit die Abwechslung. Die Spiele sind zwar nie wirklich schlecht, allerdings ist schon auch viel mittelmaß oder verschenktes Potential dabei (reCore und Quantum Break als Bsp zB). Und der Rest ist halt fast nur noch auf Online/Multiplayer ausgelegt. So ein richtig gutes Solo Spiel bei MS wär einfach mal wieder was und würde wieder bissl Abwechslung reinbringen.

Oder wenns evtl nen Age of Empire (2) Port geben würde hätte man auch ein Singleplayer Spiel was Zeit ohne Ende frisst ^^

Bei mir läuft die PS4 aktuell fast nur noch für Exklusives (oder für Multiplattform Titel die ich gekauft hab bevor ich die XBX hatte ^^), aber auf der X eben bis auf Forza und hin und wieder Halo Wars 2 fast keine… :confused:

Xbox One: Microsoft kündigt Überraschung für Abwärtskompatibilität an

Für die kommende Episode der Webshow Inside Xbox im April hat der Konsolenriese Microsoft eine große Ankündigung und eine handfeste Überraschung versprochen. Worauf sich Xbox-Jünger da konkret freuen dürfen, ist aktuell noch unklar, laut Microsoft hat die versprochene Ankündigung jedoch mit der Abwärtskompatibilität der Xbox One zur ersten Xbox zu tun.

Die versprochene Ankündigung soll im Rahmen der zweiten Episode der Webshow Inside Xbox getätigt werden. Diese wird nach deutscher Zeitrechnung voraussichtlich am Mittwoch, den 11. April 2018, um 0:30 Uhr am Morgen veröffentlicht. “Eine unserer häufigsten Anfragen dreht sich um Neuigkeiten zur Xbox-Abwärtskompatibilität. Wir werden die Show mit einem großen Update zu diesem Thema einleiten”, so Microsoft in der offiziellen Ankündigung.

Quelle: Xbox One: Überraschung für Abwärtskompatibilität angekündigt

2 Like