Good Omens

Originally published at: Good Omens: Amazon zeigt den ersten Trailer nach der Vorlage von Neil Gaiman & Terry Pratchett - SHOCK2

Amazon Prime hat uns soeben einen ersten Blick auf Good Omens gewährt. Die neue Serie basiert auf dem Buch “Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch”, das Neil Gaiman zusammen mit dem mittlerweile leider verstorbenen Terry Pratchett verfasst hat.

In der Serie spielen Michael Sheen und David Tennant ein ungleiches Paar. Sind die beiden doch buchstäblich aus unterschiedlichen Welten. Aziraphale (Sheen) ist ein Engel und Crowley (Tennant) ein Dämon. Um die drohende Apokalypse zu verhindern, müssen sie sich jedoch zusammenraufen.

In weiteren Rollen sind unter anderem John Hamm (Mad Man) als Erzengel Gabriel, Nick Offerman (Parks and Recreation) als US-Botschafter sowie David Morrissey (The Walking Dead) als Kapitän eines Kreuzfahrtschiffs zu sehen. Neil Gaiman übernimmt den Showrunner-Posten.

Good Omens erscheint 2019 exklusiv bei Amazon Prime.

Bei Amazon bestellen und Shock2 direkt unterstützen:

Quelle: Amazon

1 Like

Was für eine Besetzung! :heart_eyes: :heart_eyes: :heart_eyes:

Jetzt muss ich das Buch noch schnell lesen. Habs zwar schon lange, aber seit ich vor Ewigkeiten von Pratchetts Alzheimer erfahren habe, halte ich mich mit dem Lesen seiner Werke recht zurück. Damit ich noch länger was davon hab. :sweat_smile:

Zur Erinnerung: Morgen startet die Serie bei Amazon Prime.

Bin schon sehr gespannt darauf. Ich liebe die Terry Pratchett Romane. :star_struck:

1 Like

Ich find auch, dass das sein bestes Buch ist, man merkt Neil Gaiman auch sehr stark und beide zusammen ist einfach ein ewiger Genuß.

Wunderbar… einfach nur Wunderbar :slight_smile:
Schon die ersten Minuten!

1 Like

Mich fixt die Serie auch nicht wirklich an. Irgendwie hab ich das Gefühl sie hätten daraus besser einen Film gemacht.

1 Like

Ja, könnte ich mir auch gut vorstellen. Wie bei einigen/vielen anderen Serien (im Streaming Zeitalter) schlägt auch hier das ‘weniger wäre mehr’ Phänomen gnadenlos zu.

Christen starten eine Petition für die Absetzung und adressieren es an Netflix… :sweat_smile: