Gamescom 2022

extrem teure Tickets, und eine Absage nach der anderen: die Gamescom 2022?

3 „Gefällt mir“

Sony sagt auch ab!

Edit: Wer nicht auf der Messe ist, wird auch nicht in der Opening Night Live sein. Somit eine Show ohne PlayStation, Nintendo, Activision Blizzard, Take-Two Interactive und Wargaming… lame!

Bald können die Veranstalter ein Puppentheater statt anderen Präsentationen machen; oder Schattenspiele…

1 „Gefällt mir“

Vor allem wird die Opening Night Live langsam aber sicher zu einem Embracer Only Festival.

Klar, jetzt könnte man meinen, dass Sony keine Konsolen zum Aufstellen hat und die Pandemie sowieso alle Games verzögert, aber vielleicht haben Messen einfach ausgedient. Unabhängig davon, wie cool sie für die Vielen vor Ort auch sein kann. Eine Streamingshow erfüllt für die überwiegende Mehrheit der Fans denselben Zweck.

Das will ich einfach nicht glauben. Die haben fix ein Lager, wo genügend Hardware steht. Denke, sie sehen so kurz nach dem sgf den Nutzern nicht.

1 „Gefällt mir“

War auch nicht ernst gemeint! :wink:

1 „Gefällt mir“

Das habe ich sowieso nie ganz verstanden. Zum Besuchen top, aber für News, so kurz nach der E3… war meistens eher lame im Vergleich.

2 „Gefällt mir“

Also jetzt sehe ich schon die Absage der kompletten Gamescom am Horizont. :face_with_raised_eyebrow:

1 „Gefällt mir“

Ja leider, vielleicht wieder nächstes Jahr. Könnte spannend werden 2023.

Mal keine Absage

1 „Gefällt mir“