Gameminds 0025 - Keine Chance dem Sommerloch


#1

Ein Sommerloch nach der E3? Nicht bei den beiden Gameminds! Alex und Michael reden über neue Spiele wie The Crew 2 oder Octopath Traveler, Googels Projekt Yeti, die Zukunft der Spielkonsolen, eSport, TV-Tipps und vieles mehr!

Das SHOCK2-Team wünscht euch viel Spaß beim Hören!

Achtung: Die ersten rund 25 Minuten dieser Gameminds-Sendung sind komplett frei verfügbar. Die komplette Sendung, mit über 2 Stunden, ist exklusiv für unsere SHOCK2 VIPs auf ihrem persönlichen RSS-Feed verfügbar und kann auch direkt bei Patreon heruntergeladen und gestreamt werden.

MP3 Download:

https://consolat.podspot.de/files/Gameminds_0025-Keine_Chance_dem_Sommerloch_20.mp3

https://www.youtube.com/watch?v=j37ADbMZ9iY

Jetzt einsteigen, SHOCK2 unterstützen, in Zukunft zwei Gameminds Podcasts mit Alex und Michael im Monat hören und viele weitere Vorteile als VIP genießen.

Links zu Sendungsthemen:


#2

Noch 30 Minuten dann bin ich fertig
Und von begeistert


#3

Ich hab den Podcast gestern schon fertig gehört.
War wieder toll und am Anfang es war die Fair Play Entscheidung wie viel Gelbe Karten Japan weniger hatte wie der andere weil die beiden Mannschaften gleich viel Tore geschossen haben.
Etwas strange die Neue Fair Play Wertung bei der Fußball WM.

The Crew 2 zock ich schon, nur bisschen Zäh gehts vorran weil man oft gegen die CPU fahren muss wenn man schon das Auto mit Performance Teilen ausgestattet hat wird man ständig erster, wenn man die Strecke kennt vorrausgesetzt. Aber Events gibts Viele muss man Ubisoft schon lassen echt cool.
Zu zweit in der Crew online möcht ich gern immer erster sein, von daher fehlt mir noch der PVP Modus dann machts richtig Bock.

Auf den Retro Podcast freu ich mich auch schon, Sega Mega Drive Collection sollte ich mir doch mal hohlen für die PS4 mal schauen.

Eine schöne Serie wurde empfohlen oder Film
muss ich nochmal zuhören im Podcast.
Secret City wars nicht, hab nur Prime Video :slight_smile:


#4

Was ganz Lustig ist neben bei, jedesmal wenn der Aktuelle Podcast zuende ist in meinem Music Player aufn Handy, wird der Gameminds 0009 Fatih in da Cast abgespielt :smile:

Ach das waren noch zeiten da kam gerade Destiny 2 heraus :slight_smile:


#5

Wie immer hat mir der Podcast sehr gut gefallen. Bin zwei Stunden simultan “gut unterhalten” und über Videogames & Co. “gut informiert” worden. Also bestes Info-Tainment :wink:

Nur eine Aussage von @consalex fand ich seltsam. Hat er wirklich bis Ende Juni (am Nintendo-Event) nicht gewusst, wie die Smash-Bros.-Spiele funktionieren? Also dass man die Prozentzahl bei den Gegner erhöhen muss mit dem Ziel, diese von der Plattform zu schmeißen?

Selbst wenn man kein Nintendo-Gamer war und noch nie zuvor Smash-Bros. gespielt hat, hat man sich doch irgendwann mal fünf Minuten Gameplay auf youtube angesehen, oder? Vor allem als Beat’m Up Fan! Zuletzt dürfte doch jeder Zuschauer auf der bekannten E3-Direct-Show mitbekommen haben, wie Smash Bros. funktioniert. Wurde doch 25 Minuten besprochen :smiley:

Das soll bitte nicht als Bashing oder massive Kritik missverstanden werden. Aber diese Aussage fand ich irgendwie “strange” im Podcast …


#6

Hab Smash Bros auf den Gamecube rauf und runter gespielt und mir die volle E3 Direct angetan und wusste bis zum Podcast auch nichts über die Prozentzahlen. :laughing:


#7

Ich sag dazu jetzt nix … auch nicht, dass BotW mein erstes Zelda war, das ich durchgespielt habe :wink:


#8

Die Folge war mal wieder sehr gut an mehreren Stellen hätt ich vorgestern (war beruflich mit dem Auto unterwegs) gern eingehakt aber natürlich weiß ich grad das meiste nicht mehr.

PanzerDragoon Orta hab ich die Tage auch bekommen. Das Spiel ist aber recht teuer, deshalb gut das ich klug bin. Hab mir eines mit beschädigter Hülle gekauft und diese dann getauscht. (Hatte nich ein überschüssiges GTA Vice City lose aus der Bundlebox mit Teil 3… und die Trilogy hab ich sowieso im Regal)
Ich hab auch letztens billige 0815 Dreamcast Spiele in Folie gesehen… ich glaub wie werd ich auch zum Hülle ausschlachten kaufen…

The Crew 2 fühlt sich von euch überbewertet an, auch nach den Aussagen von Michi himself. Ich hab nur die Testversion des ersten und die Aussage eines Freundes… trotzdem wenn bei den Shock Reviews die Wertungsskalar besser ausgenutzt werden würde hätt ich nichts dagegen.
Man muss halt lesen und in den richtigen Kontext setzten.

Wolfenstein „the New Colossus“ oder Wolkensteins wie es die Autokorrektur liebevoll nennen will funktioniert auf der Switch super. Die „Auflösungsfallhöhe“ von AC Origins das ich grad Spiel ist natürlich gigantisch, gerade zu Colossal aber wenn man mal im Spiel ist vergisst man das Recht schnell.
Die Bewegungssteuerung empfinde ich als schlechter als Michi, ich konnte so nicht spielen also die Position des Joycons war war nicht optimal…das funktionierte auf der Ur Wii schon viel besser.
Die Bewegungsseuerung würde ich aber trotzdem eingeschaltet lassen.
Warum? Na weil das Spiel natürlich hauptsächlich im Handheldmodus interessant ist und hier steuert es sich merklich schlechter als mit dem Pro Controller. Mit der Bewegungssteurung kann man im Handheld super feinjustieren. Ich glaub das ist dann ähnlich wie in Splatoon.

Das mit dem Garten find ich cool! Ich finde über besondere Ernteerfolge oder Schädlingsbefall darf ruhig berichtet werden. Ist ja sicher auch super mit der Tochter bzw, ist es für die Tochter super.

@consalex Wann ist denn der Umzug abgeschlossen? Fass doch zusammen was ihr gemacht habt. (Renoviert? Wenn ja was alles, wie alt ist das Haus? etc.)
Was sagt eigentlich der HPG zu deiner neun Beziehung zu Nintendo? :wink:


#9

Danke für das ausführliche Feedback. Ich glaub es kam bei The Crew 2 bei uns beiden raus, dass wir es nicht uneingeschränkt empfehlen würden. Zu Wertungen sag ich seit consol.AT Zeiten nichts mehr ohne meinen Anwalt :smiley:

Umzug ist quasi abgeschlossen. Haben noch Kisten auszuräumen und irgendwann mal ein paar Kastln nachkaufen. Ach ja, die Küche kommt erst in zwei Wochen. Das macht das Wohnen zu einem Camping-Urlaub :smiley:

Bitte immer weiter feedbacken. Schön zu wissen, dass jemand zuhört :slight_smile:


#10

Bin jetzt auch endlich mit der neuen Folge Gameminds durch und es war wie immer eine abwechslungsreiche und interessante Folge!

Nochmal kurz zur Switch und deren “restliches” Jahres Line Up, ich bin damit echt zufrieden. Bin aber auch die Zielgruppe für Smash und Pokémon (von beiden Serien alle Teile gespielt, auch wenn Pokémon “nur” ein Spin off der Hauptserie wird, freu ich mich darauf). Auch abseits davon kommen für mich immer wieder kleinere/ größere Spiele raus, die mich dank der mobilen Aspekte der Konsole die Spiele dann eher für das Gerät kaufen lassen, wie etwa Lumines Remastered oder Okami HD.

Zum Thema Zukunft von Gaming wird sich wohl alles in Richtung Streaming bzw “download only” bewegen. Das nur mehr gestreamt wird kann ich mir persönlich nicht vorstellen. Gerade wenn mal die Internet Leitung tot ist oder bei einer möglichen Switch 2/3… wird es wohl die Möglichkeit geben, sich die Spiele runterzuladen.
Als kleiner Sammler von Spielen finde ich die Entwicklung auch etwas Schade, andererseits sehe ich auch den Vorteil (den ich vor etlichen Jahren noch nicht gesehen habe) wenn sich Spiele direkt auf der jeweiligen Konsole befinden. Denke aber auch, dass es nach wie vor Collectors Editionen geben wird. Spannend wird es auf alle Fälle, wer weiß schon über was wir in zehn Jahren beim Thema Konsolen / Spiele reden werden.

Auf die neue Matt Groening Serie bin ich auch gespannt, läuft die Serie bestimmt im August auch schon bei uns auf Netflix? Oder zuerst in Amerika und kommt dann im Laufe der Zeit auch zu uns?


#11

hab ich mir auch gedacht, das muss es einfach geben. Nur will man ja dahin, dass man kein 300-600€ Einstiegs-Hürden-Gerät hat und dann bringt dir das herunterladen auch nix mehr.
Das Bedürfnis danach ist in jedem Fall noch da und solange das so ist wird jemand diese Nische besetzen um damit Geld zu verdienen… gesetzt dem Falle unser kapitalistisches System bleibt…


#12

Solche “allgemeinen” Diskussionen wie hier über die nächsten Generationen find ich immer recht spannend.
Mein Problem mit Streaming/Download ist weniger dass das Sammeln verloren geht, sondern vielmehr eine Kosten/Nutzen-Frage. Da tut sich ja im Moment einiges, und ich bin gespannt wie sich das entwickeln wird.

Lange Zeit hat das ja auf Konsole ausschließlich so ausgesehen: Statt ein neues Spiel um 60€ auf einem physischem Medium zu kaufen, mit allen Möglichkeiten es wieder zu verkaufen oder herzuborgen, war als Alternative ein Download für 70€ möglich. Für mich absolut unattraktiv. Der Game Pass auf der Xbox hat das komplett geändert. Hat man im Angebot ein halbes Jahr gekauft kommt man auf 5€ pro Monat, ein äußerst gutes Angebot; aber auch der Vollpreis ist derzeit nicht teuer. Die Frage ist natürlich ob das ein nachhaltiges Geschäftsmodell ist, mit dem sich ein gutes Spieleangebot finanzieren lässt.


#13

War wieder ein toller Podcast und Alex kam gegen Ende wieder richtig in Fahrt. Ich wurde gut unterhalten. Weiter so! :slight_smile:

Bezüglich Gaming-Zukunft. Ich hoffe ehrlich gesagt nicht, dass Streaming die alleinige Zukunft sein wird. Ich kann’s mir auch nicht vorstellen, da dafür einfach die Infrastruktur fehlt. Bzw. selbst mit der besten Leitung kann es auch niemals wie das direkte Erlebnis sein. Beim Großteil der Spiele macht das vielleicht nicht so viel aus, aber bei Spielen wie z.B. Mega Man ist das einfach nicht tolerierbar.
Der generelle Wechsel in Richtung digitalen Content (bis auf Collectors Editons) kommt aber auf jeden Fall bzw. ist ohnehin schon im Gange. Ich selbst bin aktuell total froh über Game Pass. Ist wirklich eine tolle Sache. Umso mehr finde ich die Aussage, dass das auch mal in Richtung Streaming gehen soll eher wieder schade.