Gameminds 0004 – Das Beste

In der vierten Folge des Gameminds Podcast sprechen Alexander und Michael über ihre Pressereisen nach Polen (Gwent) und Deutschland (Arms), beantworten wieder gemeine Fragen aus der Glaskugel, blättern in einer alten consol.AT-Ausgabe und verraten euch ihre ganz persönlichen Lieblingsspiele. Im Grunde reden sie also wieder rund zwei Stunden gutgelaunt über über Videospiele, das Leben, das Universum und den ganzen Rest!
Viel Spaß beim Hören wir freuen uns auf euer Feedback!

Direkter MP3 Download-Link: http://consolat.podspot.de/files/Gameminds_0004_DAS_Beste.mp3

Der Podcast auf YouTube:

Alle Links & Feeds zur Sendung:

3 „Gefällt mir“

Grossartiger Podcast! Gute Top 3 Listen!

Super Podcast. Macht jede Woche Spaß, die Gameminds sind trotzdem aber immer ein extra-großes Highlight!!!

Frage: Was kommt denn nächste Woche für ein Podcast? Reguläre Ausgabe? Format X?

1 „Gefällt mir“

Nächste Woche folgt ein regulärer Podcast gefolgt von einem Format X, das diesmal auch einige Community Mitglieder einbinden wird. Mehr Infos dazu folgen in Kürze hier im Forum.

2 „Gefällt mir“

super Podcast

die Frage Runde finde ich super

zum Thema Politik … naja kann vorkommen, aber das zerstört unser Hobby

1 „Gefällt mir“

Bin gerade mit der Folge durch!
War wieder ein toller Rundumschlag und ich freue mich sehr noch vor der E3 auf eine 5. Gameminds Sendung.

@consalex Schau dir Master of None an , gehört zum besten was Netflix zu bieten hat.

1 „Gefällt mir“

Eh klar, zu spät. :wink:

Zu den Game of Thrones Spinoffs hab ich was anderes gelesen: Es wurden 5 Spinoffs beauftragt, aber nur mal Konzepte und Pilotfolgen und zwar von ganz verschiedenen Teams, das oder die besten werden dann umgesetzt.

Ist ja bei vielen Serien so das entweder in der Konzeptphase oder nach dem Piloten stecken bleiben. Denke aber so 3 Spin Offs werden wir in den nächsten 3-7 Jahren schon sehen. Vielleicht auch mal ein TV-Event 2 Teiler oder ähnliches. Bin gespannt, das jetzt mal 5 Serien in Arbeit sind ist auf jeden Fall mal gut.

Und Achtung: Christopher Loyd hat mit Christopher Lloyd nichts gemein außer dem Vornamen und das Business.

schade… war eine verdammt gute Geschichte :frowning:
danke für die Richtigstellung auch wenn sie mich etwas traurig macht!

Davon abgesehen muss ich Alex zustimmen, Seinfeld, Frasier und Co. muss man heute nicht mehr schauen. Obwohl mein Comedy Verständnis echt breit gestreut ist, bin ich damit nie warm geworden. Ich tu mir heute sogar mit Friends schwer, wobei ich das früher echt mochte.

Heute steh ich da mehr auf brachiales wie TBBT, Brooklyn, Goldbergs (kann ich übrigens sehr empfehlen). 2 Broke fand ich auch nett, irgendwann konnte ich nicht mehr und “How I met” wurde mir irgendwann auch zu blöd.

Aber was red ich, außer bissl Sport schau ich pro Woche maximal 1-2 Serien, sonst nix TV. GoT kann kommen, bin schon ganz wuschig.

Um auch ein bisschen bei den Top 3 Games mitzureden:

3 Skate (alle Teile)
2 Rollercoaster Tycoon bzw. Planet Coaster (falls es mal für MAC erscheint)
1 Madden (immer das aktuelle)

Ich spiel auch seit über 30 Jahren Videospiele, aber dem alten Zeug weine ich nicht hinterher, somit soll es auf der einsamen Insel krachen wenn ich schon zocke.

Also gerade im Original gehört der Wortwitz von Frasier zu dem besten das jemals für das Fernsehen geschrieben wurde. Da ist jede Zeile geschliffen, einfach toll anzusehen. Hab nach dem hören des Podcast gleich mal wieder mit der ersten Staffel begonnen. Da gegen ist ein Big Bang einfach nur seicht, ja auch lustig aber nichts das ich nach ein paar Jahren nochmal schauen muss.

Gott sei Dank lässt sich über Geschmack nicht streiten.

SONST MÜSST ICH DIR SAGEN WIE SCHLECHT DEINER IST :wink:

oweia … Frasier ist über jedes Urteil erhaben, einer der besten Sitcoms die jemals gesendet wurden. Ich traue mich wetten du hast die Serie nie im Original geschaut, anders kann ich mir so einer Sager nicht vorstellen. Aber du hast ja auch gemeint du tust dir mit Friends schwer :wink:

Sorry aber das Trio Kelsey Grammer, David Hyde Pierce und John Mahoney haben hier einfach ganz großes TV abgeliefert. @einheit hat also eine sehr guten Geschmack!

Wie auch immer, hier meine Top 3 Games:

World of Warcraft (kann mich @consalex nur anschließen, das Spiel hat alles verändert)

Ikaruga (Seit diesem Game liebe ich Shoot ’em ups)

Diablo II (An dieses Spiel kommt leider auch der 3. Teil nicht mehr ran)

Ich schau alles im Original, ich halte es nicht aus, wenn zig Seriendardarsteller wie meine 5-10 Hörbuchsprecher klingen, als Englischlehrer krieg ich das grad noch hin.

Friends war zu seiner Zeit echt leiwand, beim 2. und 3. mal und Jahre später seh ich das halt anders, damit tu ich mir schwer. Mein Humor hat sich geändert, die Art Geschichten zu erzählen hat sich verändert, das Leben ist Veränderung.

Und jetzt mal unter uns, ich hab Frasier nie gesehen, wenn es aber wie Seinfeld ist spar ich mir das. Ich schau so gut wie nichts mehr, lese und höre viel lieber. GoT, 4-5 Filme pro Jahr und TBBT mit meiner Frau sind hier die absoluten Ausnahmen. Ab und an interessiert mich mal was wirklich, zu 80% breche ich es dann aber erst ab.

NEIIIINNN!!! Das hab ich wirklich nie gesagt! Frasier ist sicher NICHT wie Seinfeld!
Master of None ist ein wenig wie Seinfeld.

Bei Frasier ging es eher darum was man sich nach “Friends” kommt… Ein Thema das wir sicher noch in der nächsten Sendung aufgreifen werden. :slight_smile:

Also Frasier ruhig mal ansehen… ist verdammt gut gemacht!

Na gut, ich geb dem ganzen eine Chance, vielleicht gefällt es mir ja doch.

1 „Gefällt mir“

Die Zeichen verdichten sich das schon nächste Woche die nächste Gameminds-Folge aufschlagen könnte. Gibt es vielleicht nur die eine oder andere Frage aus der Community? :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Nach Top 3 Spiele müssen definitiv Top 3 Serien folgen. Wobei die Liste ja logischerweise so aussehen muss.

  1. Buffy
  2. Game of Thrones
  3. Lost

:blush:

Hier die Top 100 von Hollywood Reporter:

Ach und schwelg Cheers! Nur schon der Theme Song war wunderbar.

Bei mir auch ganz weit oben! :heart: