Five Guys kommt nach Österreich!

Nun zu etwas ganz anderen :slight_smile:

Die berühmte US-Burger-Kette „Five Guys“ eröffnet ihren ersten Store in Österreich. In Amerika ist die Burger-Kette stark vertreten und jeder kennt sie. Jetzt darf auch Wien in den „Burgergenuss“ kommen. Im 1. Bezirk werden ab Herbst 2020 Burger gebraten. Standort direkt im Mittelpunkt von Wien im Graben 30.

Quelle Kurier Diesmal wirklich. Burger-Kette Five Guys eröffnet in Wien

Für mich eine der Top Burger Ketten inkl. sehr guter Sandwiches, Hot Dogs und MilchShakes!

5 Like

Solang es nicht Jack in the Box ist kann es nur gut sein.

es gibt auch leute die denken mc donalds ist eine top burger kette…

wie kann man die burger also von 1 mcdonald bis 10 selbstgemacht einstufen??

ps:
bei selbstgemacht meine ich natürlich jemanden der sich etwas mit kochen auskennt und nicht gerade @the_joker2 niveau :stuck_out_tongue_winking_eye::joy::joy:

Ja, das freut mich!

Nicht ganz billig, aber im Vergleich zu MC Donalds und BK sind da Welten dazwischen @chillmoreman

WHHAATT :face_with_raised_eyebrow: Mc. D gehe ich höchstens wen ich einen Kaffee möchte und der zwischen Wels in Wien Warm bleiben soll :wink:

Aber ansonsten neue Burger Läden sind nie schlecht, fordern den Konkurrenz Kampf und das kommt uns Konsumenten eher recht.
Aber bis wir in OÖ mal so einen bekommen dauerts eh noch 3 Jahre. Wen ich guten Burger will gehe ich zu Burgerista oder wen wirklich zum BK.

Tatsächlich war ich vor 10 Jahren definitiv pro BK. Das hat sich aber gewendet, seit MC Donalds mehr auf die „Premium“ Schiene gegangen ist. Mittlerweile finde ich BK bei weitem am schlechtesten.
Ok ,ich geh aber auch nur einmal im Quartal zu MCD und vl einmal im Jahr zum BK.

Wie frech bist denn du??

Hast noch nie einen meiner köstlichen Burger gegessen.
(das Burger Brot muss natürlich gut mit kaltem Wasser abgeschreckt werden, damit nichts zusammenklebt! :nerd_face:)

4 Like

bei ketten zweifle ich immer an der qualität.

falls es hier im forum auch personen gibt die ab und zu im sommer an den neusiedler see fahren, kann ich jedenfalls für alle feinschmecker die burgerbucht empfehlen.

http://www.burgerbucht.at/

alles regionale produkte (außer man macht auch mal was mit avocado oder so)

waren heute um 3 schonwieder ausverkauft, weil sie nicht auf masse sondern auf qualität gehen und food waste vermeiden wollen :slight_smile: schneiden auch ihre pommes selber.

wenn ich dort vorbei fahre immer ein pflichttermin!!

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

fotos sind alle von meinen besuchen :drooling_face:

1 Like

achja, die saucen sind auch alle selbst hergestellt, nur ketchup ind mayo nicht… da bin ich mir aber nicht sicher da ich die eh nie nehme :grin:

Ich kann Börnies Burger in Bad Ischl stark empfehlen!

This.

Ein weiterer Billigfleischverarbeiter mehr.

Die Filialen in D beziehen ihr Rindfleisch aus Schottland und verstehen das anscheinend als Qualitätsmerkmal… :thinking:

Lokale Burgerbuden ftw!

6 Like

Hmm…
Kommt drauf an was man sich erwartet. Ich hass zB das Zuckerbrot was die meisten bei Burgern benutzen und mag da lieber was knusprigeres.

Wenn man zuckerbrot mag dann ~7/10?
Für mich wär der evtl 5/10.

Aber definitiv einer der besten Fast Food Burger, heißt halt nicht viel. Und dafür leider auch recht teuer.

1 Like

ganz toll. graben 30, 1010 wien. aka touristen nepp. und damit mein ich noch nicht mal, dass es dem lokal an qualität mangeln wird, aber wenn’s ähnlich wird wie beim vapiano in der herrengasse mit dem touristenansturm zur mittagszeit, dann: nein, danke.

für mich sind burger ein nettes essen, wenn ich hunger hab, mehr nicht. dafür brauch ich kein fancy burger-lokal, ein mcd oder bk tun’s auch.

2 Like

Ich versteh den ganzen Hype um Burger ja generell nicht. Es ist schwer essbares Fast Food. Klar, wenn ich Guster auf was Deftiges habe, dann bestell ich mir auch gern mal einen. Aber dass man Burger als Qualitätsessen verkaufen kann, das versteh ich echt nicht.

1 Like

die einzige erklärung, die ich dafür finde ist vlt ein (kulinarisch) kultureller minderwertigkeitskomplex der großen us of a? wir europäer haben so viel: cafés, wiener schnitzel, pizza, baguettes, croisaant, krapfen, crepe … und was haben sie? … da muss man halt schnell den burger zum pseudo-weltkulturerbe erheben um es zu etwas „besonderem“ zu machen. :x

Da hol ich mir mal einen Burger, sobald ich dann auch mal im HardRock Cafe war.

1 Like

Hard Rock Cafe ist für mich aber nochmal deutlich drüber. Ins HR Cafe ist aber auch nicht ausgelegt um schnell hinzugehen und einen Burger mitzunehmen oder dort schnell zu essen.

Das einzig herausragende am Burger im Hard Rock Café war für mich der Preis.

Mein Lieblingsburgerladen für mich bleibt das Burgeramt in Berlin, einfach nur gut und preislich fair.

Und in Wien sind meine Burger (auch Veggie) sowieso mein Favorit: selbstgemachte Big Mäc Sauce, Avocado, rote-Zwiebel-Chutney, bissl Salat, ein Traum. Dazu Kartoffelscheiben und ich bin seelig.

1 Like

Hard Rock ist bei uns auch auf Reisen immer ein Ritual aber die Preise sind mittlerweile ein Horror. Auf Anfrage habens jetzt auch Vegane Optionen. Das beste, schönste, größte aber ruhigste ist in Prag, toll und eine gute Balance zwischen HR Erlebnis aber doch noch in Ruhe essen können.

In Wien selbst ist leider Burger nicht Burger oft haben nicht ausschließlich Burger Buden die nur Burger haben die besten Burger aber ansonsten hab ich LeBurger gut in Erinnerung.

Sollens Burger Läden aufmachen was Sie wollen es funktioniert halt.

1 Like

Hard Rock Cafe?
Vielleicht ist es ja kultig die unterschiedlichen T-Shirts zu sammeln aber Preis/Leistung ist eine bodenlose Frechheit.

Hab das Glück gehabt erst vor kurzem einen Burger nach Wahl dort Gratis genießen zu können. Klar, schmeckte völlig in Ordnung aber preislich ein Wahnsinn.

Hier ein Foto des Burgers:

20200612-212336

Für dieses kleine Ding, dass ich nach gefühlt fünf Bissen verdrückt habe hätte ich 18€ hinblättern müssen? Sind die noch zu retten? :crazy_face: Sooo gut hat der definitiv nicht geschmeckt. Das verwässerte, überteuerte Fanta rundete das „Erlebnis“ dann ab.

Geschenkt? Natürlich. Aber bewusst reingehen und für das Gebotene so viel zu zahlen? Nie und nimmer!

2 Like