Filme die wir bereuen nicht im Kino gesehen zu haben

Da heute das Topic zu Interstellar eröffnet wurde, ist mir wieder eingefallen wie gut ich den Film finde, und ich es bereue den Streifen mit seiner Bildgewalt und Soundtrack (Hans Zimmer at his best) nicht im Kino gesehen zu haben. Ich bin mir sicher da gibt es bei jedem 1-2 Filme auf der Liste, und hier könnt ihr die Filme vorstellen :wink:

Trailer:

Main Theme:

2 Like

keine :wink:

Ich schaue ja gerne ältere Filme und Klassiker, aber ich hatte noch nie das Gefühl, das Film XY im Kino besser gewesen wäre.

4 Like

Hmmm… also bei den Klassikern sicher folgende:

2001 - A Space Odyssey
Zwei glorreiche Halunken
Lawrence von Arabien
Leichen pflastern seinen Weg
Der Exorzist
Matrix
Fight Club
Sieben
Apocalypse Now
Heaven’s Gate - Das Tor zum Himmel
etc. pp. :wink:

Neuere Produktionen, die ich im Kino sehen hätte müssen und nicht sehen konnte, gibt es weniger, aber doch:

Parasite
3 Tage in Quiberon
La La Land
Call Me By Your Name
Mad Max: Fury Road
Victoria
Nightcrawler

Habe Interstellar von der Schule aus im Kino gesehen, unser Physiklehrer mochte Filme selbst gerne und hat als Exkursion eine IMAX-Vorstellung durchsetzen können. Einfach richtig toll.

1 Like

Mir fällt auf die Schnelle nur 1 Film ein:

Jurassic Park

… war aber nicht mein Fehler. Ich war damals super gehyped: Dino-Nerd, ich hab auch alle Dokus gesehen, die vor dem Film im Fernsehen liefen, gesehen sowie auch Making-Ofs die liefen (mein Opa war auch so nett sie aufzuzeichnen). Nur meine Mutter meinte, weil ich erst 9 geworden bin, ich sei zu jung für den Film im Kino.

Das einzige Mal in unserem Leben, dass sie wirklich auf eine Altersbeschränkung achtete. Währenddessen bin ich jedes mal seelisch eingeknickt, wenn Verwandte bei einem Familientreffen davon erzählten, wie genial das Erlebnis im Kino nicht wahr, als der T-Rex dieses und jenes machte und der ganze Saal bebte. :f

Dafür hab ich aber schon damals die CD von John Williams Soundtrack bekommen. Die höre ich noch bis heute sehr gerne und ich finde es ist eines seiner besten Werke.

Meine Mutter dürfte dann bisserl später eine Einsicht gehabt haben, oder ich habe es geschafft ihr ein schlechtes Gewissen einzureden, weil zum Kinostart von Vergessene Welt, der nahe zu meinem Geburtstag war, gingen wir gemeinsam ins Kino.

Ich weiß auch, dass JP1 vor ein paar Jahren so einen 3D-Re-Relase im Kino hatte, aber den hab ich mir nie angesehen, weil ich kein großer Fan von dem 3D-Hype war. Es gab zwar Filme, wo diese Technik gut umgesetzt war, der 0815-Hollywood-Streifen oder Werke, denen diese nachträglich eingefügt wurde, waren aber mMn den Hype und das viele Geld für ein Ticket nicht wert.

Hier der deutsche Trailer - imho Peak-90er Jahre:

Und zwei Stücke aus dem Soundtrack, aus den jeweiligen Hälften des Films (vor und nach Ausbruch des Chaos):

3 Like

sci-fi und marvel kommt im kino definitiv besser. sonst hab ich keinen besonderen bedarf nach kinobesuch. godzilla vs kong werd ich mir dann im kino geben.

1 Like

Hm.
Ich hatte versäumt Indiana Jones Filme im Kino zu schauen.

Aber ich weine eher den verschwundenen Kinos nach. Gleich da hinten , wo neben einem herrlichen Kinosaal mit rotem Samtvorhang und Lümmelsofas als Sitze mein Stammkaffeehaus war - heute ein Solarium und ein McDonalds.
DAS macht mich manchmal echt melancholisch.

1 Like

Kann mich hier nur @k3nny_gat anschließen. Im Jahre 1993 wo Jurassic Park ins Kino kam war ich leider noch zu jung. Ich hoffe jedes Jahr aufs neue das ein Kino den ersten Teil zeigt. Ich nehme natürlich auch die Trilogie wenns ist :smiley:

1 Like

Bei mir sinds die Klassiker : Die ersten drei Star Wars Filme (IV-VI) -
wie zB beim ersten Teil (IV) der Sternenkreuzer von unten ins Bild flog und die Sitze (obwohl damals noch nicht so tolle Soundanlagen waren) dabei richtig vibriert haben - DAS war für mich Kinofeeling pur!