Edelmetall, Hartes, Nukleares, Episches


#41

Oh, die Pension ruft!


#42

Nachdem letzten Album welches definitiv nicht schlecht war, hätte ich mir dennoch noch ein richtiges Killer-Album zum Abschluss gewünscht. Schade ist es aber man kann auf gute Songs zurück greifen und muss die Band jetzt nicht noch mehr ausschlachten als eh schon. Wer hätte in den 80ern gedacht das du mal Slayer Shirts um 10 Euro beim H&M bekommst. Das hab ich nie verstanden. Siehe auch Maiden. Priest. Metallica…


#43

#44

#45

#46

Vielleicht für den einen oder anderen nicht uninteressant…!?


#47

#48

Vor einigen Tagen entdeckt:

Spanende Mischung aus The Ghost Inside, Parkway Drive und bisschen Trivium.
Gefällt mir wirklich sehr gut. :smiley:


#49


:heart_eyes:

#50

#51

#52

ka, obs 100% hier in den fredl passt, hätts als “hart” eingeschätzt:

eine band, die ich sehr, sehr schätze: thrice mit einem neuen lied “the grey” als einstimmung auf ein neues album:


#53

Immer nur her damit! :hugs:


#54

Auf die Gruppe bin ich vor ein paar Monaten auch gestolpert. Interessanterweise sind diese live-aufnahmen (bzw das live-Album) viel authentischer und Leiwander als die Studio-Aufnahme.


#55

KALEVALA

AVENGED SEVENFOLD
“Hail to King Ragnar”

Zergananda
“The Path to Valhalla”


#56

für die tool-fans:


#57

#58

Vinnie von Pantera ist tot. Zuerst Dimebag Darrell und jetzt er :frowning:


#59

#60