E3 2017: EA-Pressekonferenz


#21

Jetzt hätte ich wirklich eine halbe Stunde etwas anderes machen können. :stuck_out_tongue_closed_eyes:


#22

ooh die atmosphäre in fifas süd-amerika-stadien. kein bengale zu sehen. sehr authentisch. :stuck_out_tongue:


#23

Das waren irgendwelche.


#24

haben sie nicht gemeint, dass das ein fut-turnier in berlin war? waren schon nobodies, aber echte spieler.


#25

YouTube-Creator. Keine Pointe.


#26

Bin ich der einzige der total gelangweilt ist oder war schon etwas spannendes für jemanden hier dabei?


#27

das ist zzt sehr cringy.


#28

Meine Frau wollte den Lifeball schaun, dachte mir dann nur “wieso eigentlich nicht, wird wohl eh spannender als die EA PK”… haha :sleeping:


#29

nfs mit burnout: takedown elementen?


#30

The Fast and the Furious: The Game.


#31

Und nach den zehnten mal sind die Zeitlupen Einstellungen langweilig. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#32

Need for Speed mit The Fast and the Furious Story, naja wer es mag.


#33

“A way out” könnte gute Coop Action bieten. :grinning:


#34

Splitscreen only! :astonished::blush: :sunglasses:


#35

hab ich auch verstanden, danach meinte er aber, dass es auch online geht?

edit: okay - präsentation ist split-screen; kann aber auch online gespielt werden.


#36

Na mit A Way Out gibts die erste echte E3 Überraschung!


#37

Sieht cool aus. Freue mich schon das gemeinsam auf einer Couch zu spielen auch wenn es Online geht. :blush:


#38

befürcht halt ein streng lineares spiel mit keinem wiederspielwert.


#39

Langweilig bis dahin.


#40

@k3nny_gat: Wenn dafür die Story spannend erzählt wird (wonach es aussieht) passt es. Aber zumindest 2 mal kann man es spielen um jeweils den anderen Charakter zu spielen.