Dr. Mario World (iOS/Android)


Dr. Mario World, Nintendos neuestes Spiel für Smartphones, erscheint am 10. Juli für iOS- and Android-Geräte. Nintendo-Fans können sich voranmelden, um sofort benachrichtigt zu werden, sobald das mobile Puzzle-Spiel verfügbar ist. Der neue Welcome to Dr. Mario World-Trailer enthüllt zudem Details wie den Spielablauf, in dem SpielerInnen farbige Kapseln und Viren einander zuordnen. Außerdem zu sehen: die farbenfrohen Viren, zahlreiche Charaktere und mehr.

iOS Vorregistrierung

Android Vorregistrierung

Offizielle Spielinfo:

In Dr. Mario World versetzen tückische Viren die Welt in Angst und Schrecken. Nun liegt es an Dr. Mario und seinen Freunden, die Epidemie zu beseitigen, indem sie Kapseln den Viren derselben Farbe zuordnen. Neben einer ruhigen Hand bedarf es dafür auch der richtigen Strategie, da für jedes Level nur eine begrenzte Anzahl an Kapseln zur Verfügung stehen.

Zum Glück ist Dr. Mario nicht der einzige Arzt im Bereitschaftsdienst: Dr. Peach, Dr. Bowser, Dr. Toad und viele weitere Experten helfen den Spielerinnen mit ihren Spezialfähigkeiten, den Viren den Garaus zu machen. Zur Veröffentlichung beinhaltet Dr. Mario World über 200 Level in verschiedenen Welten. Zukünftige Updates erweitern das Spiel beständig um neue Ärzte, Level und Welten.

Puzzle-Fans können Dr. Mario World auch gemeinsam mit Familie und FreundInnen aus aller Welt spielen. SpielerInnen haben die Möglichkeit, selbst verdiente oder von Freundinnen erhaltene Ausdauerherzen im Reisemodus einzusetzen oder andere ÄrztInnen im Versusmodus zu einem spannenden Online-Duell in Echtzeit herauszufordern.

Dr. Mario World ist kostenlos installierbar und steht ab 10. Juli für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung. SpielerInnen, die über die Veröffentlichung des mobilen Puzzle-Spiels benachrichtigt werden möchten, können sich ab heute voranmelden.

3 Like

Ich liebe die Musik. :star_struck:

Meine Mutter wird sich freuen, die hat Dr. Mario am Game Boy gesüchtelt. :grin:

Schaut sehr nach Free-To-Play-Warterei-Oder-Zahlen aus leider.

Da sich Mario Run nicht so oft verkauft hat wie gehofft um 9,99€ kommt nun alles F2P :frowning:

Finde ich auch sehr schade. Ich bin zwar nicht der große Handy Spieler, aber ich würde lieber einmalig einen Betrag zahlen und dann das Spiel quasi besitzen.
Werde trotzdem mal ins Spiel schauen, da ich Puzzle Games gerne zocke.

Das sieht für mich nicht nach dem typischen Prinzip aus. Es erinnert eher an einen dieser unzähligen Puzzle Shooter a la Bust a Move u.ä.
Bin echt enttäuscht.

Ja ist F2P Mist. Aber da haben die Spieler, vor allem auf Android entschieden wie es in Zukunft weiter geht.

Ich finde es schade das die Zukünftigen Nintendo Titel alle F2P sind. Lieber würde ich 9,99€ bezahlen und dann so oft spielen wie ich will, als die ganze Zeit zu warten. Habe Super Mario Run geliebt und für zwischen durch war es das Perfekte Spiel. Keine lästige Werbung keine Banner kauf dies damit du spielen kannst. Sondern ein mal bezahlt und dann ein gutes Game bekommen was mir persönlich Spaß gemacht und immer noch Spaß macht. Schade das diese Model nicht mehr angeboten wird.

1 Like

Hat Nintendo so einen Blödsinn wirklich notwendig?

1 Like

Wenn sie wollen das sie in 10 Jahren noch relevant sind ja. Und ganz nebenbei hat der Einstieg in die Saartphone Games eine kleine Revolte der Aktionäre abgewendet. Durch diese Games kommt eine komplett neue Gneraion von Spielern mit den Nintendo Charakteren in Kontakt, diese haben derzeit an 50 Euro Switch Games genauso kein Interesse wie an CDs oder Filme auf Blu-ray.

Und das die Leute immer weniger bereit sind gerade mal 10 Euro auszugeben für ein neues Spiel hat man nicht nur bei Super Mario Run gesehen. Schon aufgefallen das immer mehr Free2Play Spiele auch auf die Switch kommen… das ist kein Zufall!

Ist jetzt für Android/IOS erhältlich.

Edit: Und schon wieder gelöscht. Macht mir 0,0 Spaß.

2 Like

Auch ausprobiert.
Bis auf die Melodie ein Dreck.

2 Like

Habe die ersten 11 Level mal gespielt. Fand es ganz nett und werde bestimmt die Woche nochmal mehr reinschauen. Ich befürchte aber sehr typische Free-2-Play-Mechaniken. Aber mal schauen wie es ausbalanciert ist.

…und ein weiteres f2p Spiel… überhaupt nicht meines. Unspektakulär und fad.

1 Like

Hab jetzt doch glatt weitergespielt. Aber so eine gequirlte Scheiße hab ich schon lang nicht mehr gesehen und deswegen wurde es wieder gelöscht.

Kurz was positives: es wurden viele (für mich) neue Spielelemente eingebaut die sogar spassig sind. Die Touchsteuerung finde ich recht gut gemacht und sie geht gut von der Hand, bzw. den Finger. Grafik ist zweckmäßig.

Zum Rest: Was soll solch eine Scheiße das nach kurzer Zeit die Versuche ausgehen und man sich nur für Echtgeld neue Versuche kaufen kann? Oder man muss eine gewisse Zeit abwarten um wieder spielen zu dürfen!
Entweder ich bin einfach zu mies oder, wie ich eher denke, sind die späteren Levels ganz klar darauf ausgelegt nur noch gut mit einer Geldinvestition zu schaffen. Bin bei Level 35 immer gescheitert. Auch das zweite Bonuslevel auf Zeit war für mich nicht schaffbar. Man könnte sich aber natürlich jederzeit Goodies kaufen um das Level wesentlich leichter zu bewältigen. Ohne Investition sehe zumindest ich kein Land mehr.

Schade, das Nintendo so einen Müll rausbringt. Für ein paar Euros hätte ich es mir sogar überlegt zu kaufen. So ist es nur eine weitere schlechte Erfahrung die ich mit Pay to Win ähhh Free to play gemacht habe.

Finger weg!

1 Like

Leider hat sich dieses Modell scheinbar nicht rentiert. Wenn ich mich an die ganzen negativen Bewertungen damals erinnere, dass 10 eur viel zu teuer sind und man lieber eine free2play Mechanik einbauen sollte, da kannste nur mit dem Kopf schütteln. :see_no_evil:

1 Like

Ja finde ich schade. Aber viele spielen lieber F2P als einmal was zu investieren und dann ohne Werbung und nervige kauf dies und das zu Spielen. Ich für meinen Teil hätte lieber bis 10€ für das Spiel ausgegeben und dann aber weiter zu kommen und nicht gefrustet auf zu hören. Denke das es der gleiche Scheiß wird wie bei Mario Kart Tour. Ein Fazit zum Spiel werde ich später noch mal abgeben, wenn ich es ausgiebig getestet habe.

sag bloß du hast noch nie zuvor ein klassisches „free“ to play gespielt?! :wink:

dank eurer reviews erspar ich mir den download.

1 Like

Gibts eigentlich noch wirklich kostenlose Spiele?

ich glaube, dass das eine definitionsfrage ist. per se sind diese spiele ja kostenlos. irgendwann wirds halt sehr mühsam. unterstützt wird der mechanismus noch dazu, dass diese spiele schier endlos sind. für mich also sowieso nur ein manchmal ganz netter zeitvertreib - bis es mühsam wird. hat dann wenig reiz weiter zu spielen da ohnehin kein ende absehbar ist.

Nein hab ich nicht. :wink: Ich erspare mir meist Handyspiele.
Das blöde ist ja, das das Spiel per se gar nicht so schlecht wäre. Aber wenn das Geld ausgeben so extrem aufs Aug gedrückt wird ist es zum kotzen. Es gibt meines Wissens genug F2P Spielemechaniken die nicht so aufdringlich sind.