Donkey Kong Country: Tropical Freeze (Switch)


#1

Die vereinte Kong-Sippe – mit Donkey Kong, Diddy Kong, Dixie Kong und Cranky Kong – feiert am 4. Mai ihr affenstarkes Debüt auf Nintendo Switch. In Donkey Kong Country: Tropical Freeze erleben die Nintendo-Fans den ganzen Spielspaß und die Herausforderungen des Originals – und obendrein einen brandneuen, nutzerfreundlichen Einsteiger-Modus. Er erlaubt es Anfängern wie Profis in die Rolle des coolen Surfers Funky Kong zu schlüpfen: So beherrschen sie Doppel-Sprünge, können durch die Luft schweben oder unendlich viele Surf-Rollen und unter Wasser sogar Korkenzieher-Wirbel drehen. Dank seines robusten Surfbretts hält nichts und niemand Funky Kong auf.


#2

Da kommen doch so langsam die Ports von der WII U.:+1:
Tropical Freeze ist im Original ganz schön schwer, aber nie unfair. Trotzdem macht es Laune und sieht grafisch Hammer aus.


#3

Super. Auch eines der vielen WiiU Spiele die ich ausgelassen habe. Captain Toad kommt bestimmt zu 99% auch noch. :grinning:


#4

Auf der WiiU schon durchgespielt. Hat einiges an Nerven gekostet!


#5

Mit dem Surfbrett wohl nicht mehr. :wink:


#6

ja - sieht sehr nach Easy-Mode aus


#7

Dann kann man sich aber gleich ein Lets Play anschaun :smiley:


#8

Unsereins ja - aber ich glaub da gehts vorallem um Kinder und Casual-Spieler. Die will man halt nicht frustrieren. Da gibt man 50,-- EUR für ein Spiel aus und schafft dann ncihtmal einen Level - ich glaub das kann durchaus Unmut bei den Konsumenten erzeugen.


#9

ENDLICH!!


#10

Also als ich ein Kind war, so 30 Jahre in der Vergangenheit, da wurde unter “schwer” und “leicht” was ganz anderes verstanden. Dagegen ist DK ja wieder very easy.

Heute zocken wohl nur mehr Memmen :stuck_out_tongue: :wink:


#11

Hast absolut recht. Ich habe mich vor kurzen wieder an ein paar SNES Spiele gewagt. Früher bin ich quasi ohne zu sterben durchgerannt und jetzt verrecke ich ohne Ende.


#12

Vergleich mit der WiiU Version


#13

Die Ausdauer von damals hätte heute kaum einer.


#14

Danke. Nun bin ich mir sicher dass sich ein erneuter Kauf nicht auszahlt.


#15

Ich hätte mir da auch keine signifikanten Änderungen erwartet. MK8 war halt da ein anderes Kaliber.


#16

Da gab es aber imo auch nichts was noch mal 50€ rechtfertigen würde. All das hättens auch für die U als Addon nachreichen können. Kundennepp.


#17

Shock2 Test


#18

Da ich keine Wii U hatte habe ich mich sehr gefreut über die Ankündigung von Donkey Kong.
Habe den ersten Teil geliebt und werde mich am WE mal an Tropical Freeze ran wagen. Aber wenn es so wird wie der erste Teil vom Schwierigkeitsgrad dann ist es schwer, aber nie unfair. Aber das Review und das was im Podcast besprochen wurde läßt mich doch sehr positiv gestimmt an die Sache ran gehen.


#19

Klasse Spiel, keine Frage. Von Nintendos Preisgestaltung kann man ja halten was man will, aber 60€ zu verlangen finde ich fast schon unverschämt. Auf der WiiU hat es damals neu 50€ gekostet. Am Ende ist es nur ein Port, nicht mehr und nicht weniger. Der easy Modus ist für einen durchschnittlichen Zocker nicht erwähnenswert und rechtfertigt diesen Preis keinesfalls wie ich finde.


#20

Ich würde es ja kaufen aber nicht um 60€… Irre.