Divinity: Original Sin 2

Kann es sein dass das Game noch keinen eigenen Thread hat?? :astonished:

Nachdem ich es mir heute im sale gegrallt hat wollt ich mal fragen ob hier wer ein paar Tipps und Tricks für mich hat.

Hab jetz mal als untoter Fane angefangen - da das ja ne eher ungewöhnliche Rasse ist und ich mir da viel tolles und Neues erhoffe.

Klasse: Magier - da Kämpfer eher langweilig ist. Hoffe aber das man auch Rüstungen und so tragen kann??

Inwiefern stimmt es dass man nicht auf eine Klasse beschränkt ist? Die Fähigkeit mit Tieren zu reden wär ja schon fein. Oder erledigt sich das wenn man ne Echse in der Gruppe hat?

Viele offene Fragen :grin:

1 „Gefällt mir“

Ich hab mir mal den einser für ein paar Netsch im Xbox Store geholt. Kurz angespielt und für gut befunden. Nun wartet dieses Spiel auf meiner HDD neben anderen Zeitfresser wie RDR2, Fallout 4, Elex ESO usw.
Die liegen dort mit dem Vermerk „wenn ich mal Zeit habe“ :grinning: Bei einem günstigen Sale kommt Teil zwei sicherlich dazu :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 „Gefällt mir“

Nun vll hats ja @Zayl schon gespielt?

So wie ich das aus dem Netz verstanden habe, kann man egal welche Klasse man wählt alle Fähhigkeiten erlernen…
Mal schaun. Hab gestern 2h reingespielt und das hat schob sehr Spass gemacht als Untoter :grin:

EDIT: Gestern wieder 1,5h reingezockt. Manoman das Game ist ein Zeitfresser aber es macht Spass ^^ Scheinbar gibt die Klasse die man zu Beginn wählt nur vor welche Startperks man hat (?) Das hab ich immer noch nicht ganz gerafft - vll weiß ja wer aus der Community mehr.

Grafik gefällt, das Kampfsystem - Rundenbasiert und sehr Taktiklastig gefällt auch - mir kommen aber die Gegner etwas schwer vor - hab daher mal den Schwierigkeitsgrad auf “Entdecekr” runter geschraubt, da ich nicht zuuu viel Zeit mit Leveln “verschwenden” will. Das Game ist so oder so lang genug ^^

@Ifrit auf welcher Plattform ist/war es im Sale? Bzw. hast du es dir zugelegt?

Reizen würde es mich auch sehr,… nur die Zeit… die Zeit.

2 „Gefällt mir“

Es ist noch bis 10.5. auf Steam im Sale:

1 „Gefällt mir“

ich kann dir das gar nicht mehr beantworten, hab es zwar so ~130h gespielt, aber offensichtlich vieles wieder vergessen. Aber ich glaube mein Magier hatte keine schwere Rüstung an, alleine weil die Stats/Boni schon nicht passen würden.

Untoter als Start ist aber schon eine spannende Wahl, hab ich mir damals nicht zugetraut, fand die Idee mit den Masken etc. zwar ganz cool. Aber Heilung nur über Gift und Schaden dann durch Heilzauber passt nicht in meine “klassische” RPG Gruppe, wobei es manchmal schon ziemlich cool gewesen wäre (Giftwolken gibts in dem Spiel genug, nur brennen die auch leicht, tja :thinking:).

Generell mein Tipp zu Original Sin 2: Spiel einfach drauf los, es wird sich nie alles gut bzw. deinem Wunsch entsprechend ausgehen für alle Beteiligten, die Entscheidungen haben spürbare und weitreichende Konsequenzen, das ist aber auch der Reiz des Spiels.

Sorry für die späte Antwort, aber war jetzt ein paar Tage nicht im Büro und ich bin nicht der schnellste Handy Tipper. :wink:

1 „Gefällt mir“

Kein Stress wegen der verspäteten Antwort :wink: und Danke! :slight_smile:

Jo passt, dacht mir eh ich spiel mal einfach drauf los.
Gift kam schon ein paar Mal vor ja, und auch ne Todeswolke in die ich aber locker flockig rein gehen konnte mit dem Kommentar "Gut das ich Untot bin " :smiley:

Mittels Schleimfass und Leeren Flaschen hab ich mir auch gleich einige Gifttränke gemixt. Mal schaun wie lang das gut läuft ^^

Noch hab ich den Gesichtsschaber (oder wie das heißt um jemanden das Gesicht zu klauen) noch nicht. Derweil reicht aber noch die Kapuze um mich zu tarnen. Ich finds spannend. Mal ein ganz neuer Ansatz ^^

Bin vor allem gespannt, ob man sich ein gestolenes Gesicht behalten kann und dann beliebig zw den Rassen wechseln kann im Auftreten.
Würds a bisserl schade finden, wenn man immer nur eine Maske behalten kann.

2 „Gefällt mir“

Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition ab sofort für Nintendo Switch erhältlich und ermöglicht Cross-Save-Progression mit Steam!

Das preisgekrönte Rollenspiel Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition von Larian Studios ist ab sofort auch für Nintendo Switch erhältlich und ermöglicht Cross-Save-Progression mit Steam.

Die enthaltene Cross-Save-Funktion zwischen Nintendo Switch und Steam ermöglicht das Uploaden und Downloaden von Speicherständen. Spieler, die ihre Reise weiterführen wollen, können so ihren Steam-Speicherstand auf Nintendo Switch übertragen.

Hersteller Infos:

Ob als fleischfressender Elf, edle Echse, mächtiger Zwerg oder als Untoter – Spieler müssen mit den Konsequenzen ihrer Entscheidungen leben, wenn sie das Abenteuer bestreiten wollen.
  • Spieler können entweder einen von sechs einzigartigen Origin-Charakteren wählen, die ihre eigene Geschichte und Quests mit sich bringen, oder sich ihren Helden als Mensch, Echse, Zwerg oder Untoter erstellen. Egal worauf die Wahl fällt, es wird Konsequenzen geben.
  • Fast grenzenlose Freiheit zum Erkunden und Ausprobieren ermöglicht den Spielern nicht nur, überall hinzugehen, mit jedem zu reden und mit allem zu interagieren, sondern auch jeden NPC zu töten, ohne um ihren Fortschritt fürchten zu müssen. Sogar Tiere und Geister halten die ein oder anderen Geheimnisse bereit…
  • Die nächste Generation des rundenbasierten Kampfsystems: Über 200 Fähigkeiten können gemeistert und die Elemente zum taktischen Vorteil eingesetzt werden – doch auch die KI 2.0 macht sich die Umgebung zu nutze.
  • Der Vier-Spieler-Multiplayer lässt Spieler das vollständige Spiel mit über 100 Spielstunden gemeinsam erleben.
Zusammen mit der Switch-Version erscheint auch der kostenlose DLC „Gift Bag 2“, der neue Inhalte für alle Plattformen bereitstellt. Diese Inhalte werden nach und nach als Updates veröffentlicht. Weitere Gift Bags werden im Laufe des Jahres erscheinen.

Gift Bag 1 wurde bereits veröffentlicht und enthält neue Optionen für die Charaktererstellung. Gift Bag 2 trägt den Titel „Song of Nature” und beinhaltet:

  • Crafter's Kit Neue Rezepte und Items zum Craften!
  • Endless Runner Ein neues Symbol in der Schnellleiste erlaubt das Ein- und Ausschalten von Sprint. Sprint erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit der Gruppe sowie deren Begleiter.
  • Animal Empathy Alle spielergesteuerten Charaktere können mit Tieren sprechen, ohne einen Talentpunkt zu verbrauchen. Die Fähigkeit „Tierfreund“ ermöglicht nicht mehr länger nur das Kommunizieren mit Tieren, sondern gewährt automatisch die maximale positive Haltung in allen Unterhaltungen mit Tieren.
  • Fort Joy Magic Mirror Platziert einen Magischen Spiegel in der Arena von Freudenfeste, der es den Spielern erlaubt, ihre Charaktere neu zu leveln, bevor sie in den nächsten Teil des Spiels aufbrechen.
  • Acht Action Points Hebt die Anzahl der maximalen Aktionspunkte der Spielercharaktere auf acht an.
  • Herb Gardens Die Kombination aus Kräutern und einem Eimer erschafft einen Keimling. Spieler können diesen in der Erde platzieren, um eine Pflanze wachsen zu lassen.
Divinity Original Sin 2 – Definitive Edition erscheint heute für Nintendo Switch (49,99 €). Es ist bereits für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Der Erwerb von Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition auf einer der genannten Plattformen ermöglicht automatisch den Zugang zu vergangenen und zukünftigen Gift Bag DLCs.
1 „Gefällt mir“

Coole Sache. Ist mir aber trotzdem keine weiteren 50€ wert…

Shock Test

http://mag.shock2.info/review-divinity-original-sin-2-definitive-edition/

4 „Gefällt mir“

Hab mir heute mal bei Limited Run Games die Retail-Version vorbestellt.

1 „Gefällt mir“

Das hab ich mir letzte Woche auch überlegt. Mit Versand und Zoll kommt das auf ca. 90 EUR. Das ist es mir dann doch nicht wert.

Nach Deutschland waren es umgerechnet nur 75 Euro, wobei ich noch 5 Dollar für die Shipping Box, Protective Case und die Video Game History Foundation dazu gebucht habe. Sonst wären es wohl 70 Euro gewesen. Aus 60 Dollar für das Spiel und 15 Dollar für den Versand werden nach Euro-Umrechnung ungefähr 70 Euro. Ob jetzt noch Zollgebühren anfallen, weiß ich nicht. Hab vor Jahren mal ein South Park-Spiel in Kanada bestellt und da haben sie einfach auf die Packung geschrieben, dass es Waren im Wert von unter 20 Dollar beinhaltet.

bin am dem spiel interessiert; anders als pillars dürfte es auf der switch ordentlich laufen; aber wie verhält es sich so mit dem handheldmodus? ist das ui/text lesen in ordnung, oder tun einem da nach 10min die augen weh? würdet ihr es eher auf den großen konsolen oder pc stattdessen empfehlen?

Ich habs zwar nur auf der XBox gespielt, aber alleine wie detailliert und feinteilig die Welt, Menüs und die ganzen Items die so rumliegen sind würde ich mir das nicht antun.
Musste auf meinem 65“ schon manchmal die Augen zusammenkneifen.
Für den schnellen coolen „Switch Effekt“ wär mir das Spiel zu schade, lieber auf PC oder Konsole.

2 „Gefällt mir“

Erst jetzt dazugekommen es zu spielen, was für ein fantastisches Rollenspiel! Große Liebe!

3 „Gefällt mir“

Ja das ist mit das Beste was im Bereich der RPG’s in den letzten Jahre erschienen ist. Die Entwickler sitzen ja aktuell an Baldurs Gate 3 - das lässt hoffen!

Wobei ich sagen muss dass mir diese taktischen Rundenkämpfe leider nicht so zu sagen.

Sehr schade - denn die geben dir eine extreme Handlungsfreiheit. Vorallem die Einbindung der Umgebung funktioniert da super.

1 „Gefällt mir“

Ja eh. Aber irgendwie sprang da der Funken nicht über bzw war mir das auf Dauer zu entschleunigt.