Die Dreamcast - Segas letzte Konsole


#1

Die Dreamcast war zwischen 2000 und 2002 meine absolute “Traumkonsole”.
Im Zuge der C4 Abstimmung hab ihn/es wieder aus seiner Gruft geholt und man muss schon festhalten, dass die Spiele nicht unbedingt gut gealtert sind und gerade bei Sonic Adventure muss ich ehrlich sagen das ist aus heutiger Sicht ziemlicher Mist. Die Actionlevels gehn noch, die sind ok aber der Rest? Käse hoch zehn und miese Kamera.

Die spitzen Klangkulisse die die Dreamcast dabei erzeugt hab ich auch in einem Video festgehalten :confused:

Natürlich weckte das erste Level mit der Flucht vor dem Killerwal trotzdem schgöne Erinnerungen vor allem aber daran wie erschlagen ich von der sauberen schnellen Grafik war. Für wie scharf ich die Texturen gehalten habe kann weiß ich noch aber die dinger scharf zu finden ist heute unvorstellbar.

The Nomad Soul hab ich auch ma l wieder eingelegt, von dem war ich damals schon aus technischer SIcht nicht beeindruckt.
Dafür wirkt es auch heute noch wie ein gutes Spiel, wie ein sperriges und häßliches Spiel aber ein gutes. Die Kamerafahrt und Titellied am Anfang, einfach Top.
Das erste Spiel von Quantic Dream hat gleich meinen Geshmack getroffen, ein Action - Adventure in so einer quasi offenen Stadt.
Ich hätt heute auch noch gern solche Spiele… der David könnte doch bei seinem nächsten Spiel wieder ein wenig Gameplay einbauen :wink: (ich mag sie aber alle)
Naja für mich war das Spiel damals einfach revolutionär.

Auch Headhunter war damals mehr als sehr gut ist aber auch schlechter gealtert als Nomad Soul, ich denke es liegt eben daran, dass es solche Spiele heute noch gibt (in besser) sowas wie Nomad Soul eben nicht, da fällt die Sperrigkeit nicht so in die Beurteilung. :wink:


Sonic: Die besten Games mit dem "blauen Igel"
#2

Also für mich waren der N64 und der Dreamcast bis heute die besten Konsolen ever. Es gab Hits ohne Ende, obwohl es die Konsole leider nur gute zwei Jahre gab …

Sonic Adventure 1 & 2, Crazy Taxi, Space Cannel 5, Soul Calibur, Jet Set Raido, House of the Dead 2, … Das waren alles so geniale Spiele. Damals hat Sega sogar Nintendo oder Rare in der Qualität der Spiele übertroffen.

Und dann natürlich noch die beiden kleinen Titel “Shenmue I & II” … Selten haben mich Games so fasziniert. Das waren wie “interaktive Filme”. Und wenn man bedenkt, dass zwischen “Ocarina of Time” und “Shenmue I” nur 12 Monate liegen, hat man da Grafisch schon ne neue Stufe erreicht.

Warum der Dreamcast sich aber so schlecht verkauft hat, werde ich wohl nie verstehen. Damals gab es eben zwei Gamer-Fraktionen: Die Playstation-Jünger und die Nintendo-Jünger. Die einen warteten auf die Playstation 2, die anderen auf den N64-Nachfolger. Und dem Dreamcast hat kaum jemand eine Chance gegeben :frowning:

Was mich dagegen gefreut hat ist, dass es später die meisten Dreamcast-Klassiker als Arcade-Games für PS3 und XBox 360 gab. Manche Games wurden auch auf der Wii nochmal auf den Markt gebracht und waren Erfolge. Jetzt fehlen eigentlich nur noch HD-Remakes von den beiden Shenmue Games :wink:


#3

Shenmue war überhaupt eine Offenbarung für mich. Den zweiten hab ich zwar im Original und die Xbox Version hab ich auch aber nie selbst zu Ende gespielt.
Hab den Teil erst bei “Spiele mit Bart” von den Rocketbeans nachgeholt…


#4

Die beiden Shnemue Videoblock-Serien bei “Spiele mit Bart” waren episch. Das muss es zu Teil 3 auch geben!!!

Was ich am Dreamcast nicht gut fand: Memory-Card mit Display (waren ziemlich teuer) und da doppelten Steckplatz im Controller. Joypad mit Memory Card und Rumble Pack waren ziemlich schwer. Nen extra Rumble-Pack habe ich mir für den DC nie gekauft. Den fand ich schon beim N64 irgendwie überflüssig :smiley:


#5

Ich fand die Idee der “VMC” schon gut nur war die Batterie von dem Ding sehr schnell leer und ich hab sie nie getauscht.
Crazy Taxi hab ich das erstemal in einer Therme als Automatenversion gespielt. 1999 war das, unglaublich aber die Therme Loipersdorf hat sich damals einen brandneuen Automaten zugelegt, hätt ich nicht gedacht.
War sehr “geflasht” habs später auch gern zuhause gespielt…der Umfang war schon eher dünn vom ersten Teil :laughing:

Edit: hatte erst 1997 geschrieben aber das muss der falsche Urlaub gewesen sein, war als der 1999.


#6

Bei Crazy Taxi war natürlich der Soundtrack von Offspring genial.

Und Unterwegs habe ich damals eine VMU immer dabei gehabt und die kleinen Chaos aus Sonic Adventures gezüchtet oder die Minispiele aus Power Stone gespielt.

Das Horrorspiel Carrier fand ich damals auch sehr unterhaltsam.


#7

Bad Religion nicht zu vergessen!
Hier noch ein wenig Gameplay damit sich alle was vorstellen können.
Der ganze Soundtrack ist auch auf Youtube zu finden und Unterstrecht mit seiner Länge von 10 Minuten den eher bescheidenen Umfang des ersten Teils. Hat damals aber niemanden so richtig gestört.

Außerdem hier noch Gameplay zu Headhunter.
Das war für mich einer der ganz großen Titel, der mich einige Zeit vor die Konsole fesselte.

Carrier hätt ich damals gern gespielt, kam leider nie dazu.
Hauf Willhaben.at gibt es ein Exemplar in sehr gutem Zustand um 65€… weiß jemand ob es das auch Wert ist?


#8

Headhunter war damals schon sehr gut. Hatte ja auch als eines der ersten Spiele die heute obligate Deckungsmechanik implementiert. Leider war es auch sehr schwer und ich musste gegen Ende aufgeben weil ich einfach nicht weiterkam.


#9

Ich kann mich ums Verrecken nicht mehr erinnern ob ichs durchgespielt habe von dem was ich gerade auf Youtube gesehen habe würd ich sagen ja, kommt mir bekannt vor. hmm… ob da mein Speicherplatz auf der VMC Aufschluss gibt?


#10

Ich hab mir die Dreamcast ja damals recht nah zum Release gekauft und sie war bis zum Erscheinen der 360 auch meine einzige Konsole (ahja Gamecube hab ich mir sehr spat auch noch geholt - aber dafür hatte ich nur 3 Spiele). Ich liebe sie bis heute - nur leider besitzte ich sie nicht mehr. Hab vor knapp 10 Jahren einmal meine Wohnung aufgeräumt und im Zuge dessen viele elektornische Geräte verkauft. Darunter auch mein Dreamcast und knapp 80 Spiele. Heute wäre das um Einiges mehr wert …


#11

Up Up Up - Down Down Down - Right Left Right Left :grinning:


#12

Neben Jet-Set-Radio das andere Kultspiel, dessen Faszination sich mir nie ganz erschlossen hat. :wink:


#13

Ich habe meine Dreamcast geliebt. Hatte wohl irgendwie schon damals einen Faible für Nischen-Konsolen anscheinend. Aber diese Memorycard die eigentlich ein Mini-Handheld war und die Games, einfach fantastisch. Auch grafisch war ich damlas von Sonic etc echt beeindruckt ^^. Und Powerstone, hach wieviel ich Power Stone gespielt habe! :smiley:
Btw:


#14

Power Stone 1 und 2 hab ich mir letztes Jahr recht günstig (links und rechts waren die Preise um einiges höher) in einem super Zustand geschossen.
Habs damals aber nur mal bei einem Bekannten gespielt, ich selbst hatte ja nie einen zweiten Controller…
Jedenfalls waren damals einige davon begeistert.

Für so Couch-Koop gibts ja die WiiU und mir reichen da ein paar wenige Spiele :wink:

Was ich an dieser Stelle unbedingt empfehlen muss ist das Review des AVGN zu Seaman :smiley:
(Waren dann doch drei Spiele die ich nicht verstehe, wobe Seaman ist nicht sooo Kult)

@Keshin
Keine Werbung! :wink:


#15

Power Stone war grossartig, dafür gabe es ja auch einige Minispiele die man auf der VMU spielen konnte.

Vom Seaman hatte ich immer Angst - gruselig. :grinning:


#16

Die Dreamcast! Damals nie besessen, immer bei einem Freund auf der Konsole gezockt. Chu Chu Rocket, Power Stone, Eco the Dolphin, Star Wars und natürlich Jet Set Radio. Für mich ist Jet Set Radio eines der besten Spiele für die Dreamcast und generell eines meiner Lieblingsspiele. Ich mag dieses verrückte Gameplay , mit aufgemotzten Inlinskates durch die fiktive Stadt Tokyo-to zu brettern und (selbstgemachte) Graffitis an die Wand zu sprühen, während im Hintergrund ein extrem funkiger Soundtrack läuft :slight_smile:
Jahrelang nicht gespielt, habe ich die Dreamcast vor drei Jahren auf einem Flohmarkt entdeckt und direkt mitgenommen.


Für alle die jetzt auf Jet Set Radio Bock haben, es gibt für die 360, PS3, PS Vita und den PC eine HD Version.


#17

Und die 360 Version von Jet Set Radio läuft sogar auf der One.


#18

Moment welches Star Wars? Doch nicht das unsägliche “Star Wars Demolition”?
Das hab ich zwar zuhause (war günstig und es stand Star Wars drauf) aber das war richtiger Müll den ich nich sehr lang spielte. Gab aber noch ein paar andere. Kennt die wer? Können die was?


#19

Es gab noch Star Wars Episode 1 Racer für die Dreamcast

Mir hat das Rennspiel gefallen. Guter Reaktionstest. :slight_smile:


#20

Und es könnte noch ein Spiel im Jahr 2017 für den Dreamcast erscheinen.

Der 2D-Plattformer “Henshin Engine The GAME” ist ein Kickstarter-Projekt und sollte er in den kommenden 7 Tagen noch 1.000 weitere Dollars einnehmen, wird auch eine Dreamcast-Version erscheinen. Sollte sich noch der aktuelle Stand von 21.300 Dollar auf 44.000 Dollar verdoppeln, erscheint das Game neben PC/Steam, PC-Engine und eventuell Dreamcast auch für PS4 und XBox One erscheinen … Aber wohl eher unwahrscheinlich …

Quelle: Henshin Engine The GAME. - PC Engine/TG-16, PC/Steam! by Sarumaru —Kickstarter

Aber lustig, dass noch 15 Jahre nach dem Aus des Dreamcast ein Spiel angekündigt wird :slight_smile: