Der Herr der Ringe (The Lord of the Rings, Trilogie 2001-2003)

Habe gerade mit Schrecken festgestellt, dass die Verfilmung der Tolkien-Bücher noch keinen Thread hat.

Jetzt wo der Winter wieder Einzug hält, ist natürlich die beste Zeit gekommen um sich – auf der Couch lümmelnd – die Filme anzuschauen. MMn sind sie über die Jahre, wie Wein, nur besser geworden. In Zeiten, wo jeder zweite Film eine sinnlose RomCom ist, oder „yet another“ Marvel-Movie sind sie erfrischend anders, erwachsen könnte man fast sagen. Cineastisch aber auch vom Soundtrack her, den ich gerade wieder höre, ein Traum von der ersten Sekunde an.

Ein Release der Trilogie in 4k ist übrigens (leider: erst) im Juni 2020 geplant.

2 Like

Hab heuer auch wieder mal die Extended Version der Triologie eingelegt. Geht immer wieder mal.

Sollte es einmal eine kino re-release geben wäre ich sofort dabei.

Lustig das über die Der Herr der Ringe Triologie hier geschrieben wird, habe mir vor einigen Tagen alle 3 Teile über Amazon Prime wieder mal angesehen und bin nach wie vor begeistert, berührt und geflasht wie perfekte Unterhaltung in Bild und Ton aussieht.

Für mich sind alle 3 Filme Meisterwerke die jeder Fantasy-Mittelalter-Fan gesehen haben muss. :wink:

Und bei dieser Szene muss ich nach wievor heulen wie ein Schlosshund:Ihr verneigt euch vor niemanden…einfach nur episch und für alle Ewigkeit ein Klassiker!

2 Like

laufen die in Wien nicht regelmäßig im Kino?

In Tirol gibts fast jeden Dezember ein Tripple Feature in beiden großen Kinos in Innsbruck. :slight_smile:
War selber aber nie, bin kein großartiger Fan von den Filmen, bin aber (außer Pratchett da dort witzig) kein großer Fantasy Fan, liegt sicher auch daran.

Bin mir gerade nichtmal sicher ob ich überhaupt alle 3 Teile im Kino war… Ich weiß das ich die Gefährten damals mit der Schule war und dabei sicher mal eine Stunde geschlafen hab. :sweat_smile: Teil 3 war ich aber im Kino und fand ich dann recht ok.

Ka hab unlängst danach gegoogelt und nichts gefunden. Teil 1 hab ich anno dazumal auch mit der schule im kino gesehen, ka was unsere lehrerin damals geritten hat… :stuck_out_tongue:

das hab ich mich auch bis heute gefragt, evtl hätten mir die Filme bei einem nicht schulischen Erstkontakt auch besser gefallen… so mag ich eigentlich nur die Soundtracks ^^

aber @Tripple Feature: HERR DER RINGE-Triple Feature Extended Version - Hollywood Megaplex Wien Gasometer im Gasometer gibts am 7.12. eines :slight_smile:

gestern auch wieder mit teil 1 begonnen und musste sogar positiv feststellen das auf Prime es Extended Edition gibt!
Und muss sagen hab die filme schon öfters gesehen und muss sagen endlich kann ich mal auch die lange Fassung sehn :wink:

Ich persönlich fand nur die Gefährten gut. Die Zwei Türme und Die Rückkehr des Königs fallen leider zu stark ab im Vergleich zum Buch. Gerade das richtige Ende fehlt komplett, weil der Regisseur meinte Saruman schon im zweiten Film töten zu müssen und das ist nur ein Beispiel unter Vielen. Deshalb habe ich mir bis jetzt auch die Hobbit Filme nicht angesehen und habe auch nicht das Gefühl was verpasst zu haben. Ebenso hoffe ich Peter Jackson lässt nun die Finger von allem was von J.R.R. Tolkien ist.
Habe deshalb schon länger die Filme nicht mehr angesehen, ob wohl ich sie hier habe, da lese ich lieber nochmals das Buch. Gerade die zwei Türme finde ich in der Extended Fassung noch weniger ansprechend als die Erste Version, auch die Rückkehr des Königs wurde gegenüber der Erstfassung nicht wirklich besser. Mehr ist nicht immer besser.

https://pbs.twimg.com/media/EJmBjVeXYAc3R1Q?format=jpg&name=large

hab damals zu den filmen auch zeitgleich die bücher zum ersten mal gelesen und - ja - da gibts einige unterschiede und manche sachen haben mir im buch besser gefallen, aber als filmumsetzung finde ich die pj-trilogie ansprechend.

die hobbit-trilogie ist leider mist, aber die ist leider nicht wirklich auf seinem mist gewachsen. so wie ich das nachgelesen habe, wurde er mehr oder weniger last-minute eingespannt und konnte sich in diesem projekt eigtl kaum verwirklichen. abgesehen von ein paar liedern aus dem soundtrack brauch ich diese filme nicht.

1 Like

hast du definitiv nicht.
LOTR fand ich als film schon sehr gut. klar, die bücher sind ne andere liga, aber unter den ganzen „hollywood-notwendigen-krimskrams“ ist das schon sehr ordentlich geworden!
der hobbit hingegen wirkt teilweise wie klamauk und unnötig in die länge gezogen. (vgl: das LOTR-buch ist 3-4x so lange wie der hobbit, die filme dauern aber etwa gleich lange)

1 Like

Mir gefällt das Buch auch besser, wobei ich finde, dass alle Änderungen im Film Sinn machen und durchaus begründbar sind.

1 Like