Dark - Netflix Serie


#1

Im Zentrum der ersten deutschen Netflix-Serie „Dark“ stehen vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt. Als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden wird die vermeintlich heile Welt dieser Familien aus den Fugen gerissen und ein Blick hinter die Fassaden offenbart die dunklen Geheimnisse aller Beteiligten. Die Ermittlungen reichen zurück bis ins Jahr 1986, wobei sichtbar wird, wie die vier Familien auf tragische Weise miteinander verbunden sind.


Ist die grad wer am schauen?
Bin grad sehr positiv überrascht von der Serie, bin noch nicht all zu weit, aber am besten lässt sie sich als düsteres Stranger Thins bezeichnen.

Erste eigenproduzierte deutsche Serie des Streaming-Anbieters Netflix.


#2

Bin mit 6 Folgen fertig. Finde die Serie vom Lock her für eine deutsche Produktion sehr gut. Aber die Story kommt ist für meinen Geschmack bisher eher mau. Werde es trotzdem zu Ende schauen.


#3

Wow. Was für ein Production value für eine deutsche Produktion.
Bin gerade durch und sehr beeindruckt. Der Cast ist hervorragend, die Story gut (ich steh auf die Thematik), das Pacing ist super. Überhaupt keine Längen, alles hat seinen Platz und Sinn. Manche Storyelemente werden eventuell ein bisschen „übererklärt“, und mit der Musik wird’s auch ab und an übertrieben.
Alles in allem aber: tolle Serie!


#4

Die ersten beiden Folgen gesehen, sehr stark produziert und auch der Plot ist bisher spannend. Bleib ich sicher dabei.


#5

Wirklich eine tolle Serie. Spannend, packend und nach dem Ende will ich Staffel 2 am besten jetzt.

Will mehr vom Jahr 2052 sehen. Also ich nehme an, dass Jonas hier gelandet ist, begrüsst wurde er ja nur mit Willkommen in der Zukunft, aber nach 1953, 1986, 2019 ist es die logische Folge, für mich.

Hat mir sehr gut gefallen, sogar besser als Stranger Things. Mehr davon.


#6

Bin jetzt mittlerweile auch durch mit der Serie und etwas hin und her gerissen. Für eine deutsche Produktion ist sie ungewohnt hochwertig gemacht. Auch die Darsteller machen alle einen guten job. Aber mit der Story bin ich nicht so richtig warm geworden. Teilweise viel Leerlauf und konfus. Muss auch sagen das mir die letzten Folgen besser gefallen haben. Das Ende fand ich dann wieder gut gemacht. Mal schauen wie es in der mittlerweile bestätigten 2ten Staffel weitergeht ?