Countdown zur E3 2018: Die Erwartungen der Redaktion & der Community


#1

Zwischen dem 10. und 15. Juni ist es wieder soweit. Die gesamte Videospielwelt blickt nach Los Angeles, wo auch in diesem Jahr die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, stattfindet. Spieleentwickler, Händler und Journalisten aus der ganzen Welt sehen vor Ort die kommenden Spielehits und dank des Internets ist heute auch der Spieler selbst per Livestream dabei.

Auf SHOCK2 erwarten euch nicht nur die wichtigsten News von diesem Megaevent, sondern auch alle Livestreams zu den großen Pressekonferenzen sowie eine ganze Serie an aktuellen Podcast-Sendungen. Zur Einstimmung möchten wir euch unsere ganz persönlichen Erwartungen an das Messe-Spekatakel vorstellen.

Viel Spaß beim Lesen, vergleichen und natürlich auch kommentieren, denn wir sind natürlich auch gespannt, auf welche Games ihr euch freut oder spekuliert, dass sie auf der E3 angekündigt werden.

Unser Mann vor Ort in Los Angeles: Bernhard Strasser @BeSt
Ich freue mich neue Titel anspielen zu können, bevor sie erscheinen. Einer der heißesten Titel: Red Dead Redemption 2 von Rockstar Games.

Außerdem gespannt bin ich auf Neuankündigungen von Sony, Microsoft, Ubisoft und Nintendo. Wer wird dieses Jahr das Rennen für die beste Show abliefern? Was hat Epic Games für Fortnite geplant und wie viele Battle Royale-Titel erwarten uns noch von anderen Herstellern? Anspielen möchte ich auch wenn möglich das neue Super Smash Bros. und Spider-Man. Diese E3 wird eine Menge Highlights bieten - es wird schwer zu entscheiden, was das Highlight der Messe war.

“Gamemind” Alexander Amon @consalex
Da ich dieses Jahr wenig an neue Hardware glaube, muss die Software doppelt überzeugen.

Ein neues Splinter Cell wäre mein größter Wunsch. Mein Geheimtipp bleibt Ghost of Tsushima. Hoffentlich zeigt Sony hier mehr auf der Pressekonferenz! Ansonsten gern mehr zu Metroid, Red Dead Redemption 2 und Anthem. Wenn dann noch eine Überraschung dabei ist, die mich aus den Latschen kippt, dann bin ich super happy!

Nikolai Barislowitsch @nik
Neben den E3-Shows der großen drei freue ich mich besonders auf erste handfeste Details zu From Softwares neuem Projekt Shadows Die Twice und Capcoms Remake des Horror-Klassikers Resident Evil 2. Vor allem letzteres sollte sich nach rund drei Jahren Entwicklungszeit langsam der Fertigstellung nähern und wird vermutlich einer der beiden großen Titel sein, die Capcom bis Ende März 2019 veröffentlichen will.

Als großer Stealth-Fan fiebere ich natürlich auch Ubisofts neuem Splinter Cell-Projekt entgegen und bin gespannt, ob wir von den Franzosen auch etwas Neues und unerwartetes für Switch präsentiert bekommen. Was Nintendos Hybridsystem betrifft, freue ich mich auf erste Details zu Pokémon und möchte wissen, ob tatsächlich etwas an den Gerüchten zum Star Fox-Racer der Retro Studios dran ist. Gespannt bin ich auch auf das neue Konzept der Sony-Show, wo ja dieses Mal vier große Titel in den Fokus gerückt werden und auch darauf, was Microsoft in der rund zwei Stunden langen Pressenkonferenz alles präsentieren wird.

Auch wenn Blockbuster wie Insomniacs Spider-Man oder Rockstars Red Dead Redemption 2 die Show dominieren werden, freue ich mich wie jedes Jahr besonders auf die großen und kleinen Überraschungen und auf Projekte, die vermutlich erst in ein paar Jahren veröffentlicht werden. Schließlich ist die E3 ja auch dazu da, uns einen Ausblick in die Zukunft unseres Hobbys zu liefern.

Rene Giefing
Auf vier Sachen bin bei der E3 gespannt Was kündigt Nintendo an? Eventuell eine neue Mini-Konsole? Neues Spannendes Gameplay von Shenmue 3 und natürlich Spider-Man für PlayStation 4!

Zu guter letzt das neue Atari VCS! Wird es wirklich einen spielbaren Prototypen geben?

Clemens Stangl @Clemens37
Die E3 öffnet schon bald ihre Pforten, was alljährlich zu Vorfreude und wilden Spekulationen unter den Gamern führt. Das ist bei mir auch nicht anders.

Ich bin beispielsweise sehr gespannt, was Microsoft ankündigen wird - mit einem neuen Halo 6 und Ori and the Will of the Wisps allein wird die E3 wohl nicht zu gewinnen sein. Hier erwarte ich mir dieses Mal einfach mehr! Neben Microsoft freue ich mich auch auf Square Enix, Sony und Nintendo. Square Enix muss endlich mehr Informationen zu dem bereits angekündigten Avengers-Spiel preisgeben. Hier hoffe ich auf eine Adaption ähnlich der Spider-Man-Umsetzung durch Insomniac Games/Sony. Diese sind es wiederum von denen ich mir dieses Jahr nicht so viele Überraschungen auf der E3 erwarte.

First Party-Titel brauchen sehr lange Zeit für die Entwicklung und wir durften in diesem Jahr mit Shadow of the Colossus, God of War und Detroit: Become Human bereits drei großartige exklusive Spiele aus dem Hause Sony genießen. Von Nintendo bin ich nach einer E3 fast immer zunächst enttäuscht. Zu hoch sind meine Erwartungen jedes Jahr an das japanische Unternehmen. Deshalb stapel ich einmal tief und möchte lediglich Gameplay-Material zu Metroid Prime 4 und dem angekündigten Pokémon-Spiel für Nintendo Switch sehen. Außerdem sollen die Retro Studios ja an einem Racer mit der Star Fox-Lizenz arbeiten - was soll da schon schiefgehen?

Lukas Urban @Lukas
Auf die spannendsten Ankündigungen einer E3 kann man sich eigentlich nicht freuen. Immerhin weiß man im Regelfall noch nicht, dass sie im Rahmen der XXL-Messe getätigt werden.

Man kann aber hoffen, träumen. Wovon? Details zu Square Enix’ Avengers-Game, einem neuen Projekt der Arkham-Macher bei Rocksteady, einer Überraschung von Nintendo. Von Exklusivtiteln, wegen derer man wieder die Xbox One aufdrehen will und natürlich, dass Sonys Spider-Man für PS4 so großartig wird, wie ich es mir ausmale.

Benedikt Zöchling @Ben
In erster Linie würde ich mich über zumindest erste kurze Trailer zu Pokémon, Super Smash Bros. und Metroid für die Switch freuen.

Das letzte Mal wars ja ein ganz netter Gag mit diesem minimalistischen Anteasern, aber jetzt muss handfestes Material folgen. Sonst erste Erfahrungsberichte zu Anthem, dem FF7-Remake, The Last of Us Part 2, Beyond Good & Evil 2 und wichtig wäre auch irgend ein Überraschungshit von Microsoft, damit dieses Trauerspiel endlich ein Ende hat!

Michael Furtenbach @SHOCK
Also Sonys Spider-Man macht schon eine sehr gute Figur und muss zur E3 jetzt komplett die Karten auf den Tisch legen. Noch gespannter bin ich auf erstes Gameplay zu dem Avengers-Spiel von Square Enix. Dazu gibt es noch kaum Infos und ich bin echt gespannt, was Crystal Dynamics und Eidos Montreal aus der Lizenz herausholen können.

Wir leben in einer Zeit, in der man froh sein kann, wenn man einen neuen Teil einer Serie bekommt und kein HD-Remaster, aber jetzt ist die Zeit auch endlich reif für die nächste Generation von Spielen, die nicht nur eine höhere Auflösung oder mehr Bilder in der Sekunde bieten. Oder bleiben Battle Royale-Games und VR der einzige richtig „neue“ Trend dieser Generation?

Wie sieht es bei euch aus, auf welche Games freut ihr euch?


Gameminds 0023 - Die E3 2018 kann kommen
#2

Tsushima. Sonst derzeit nix.


#3

Ich habe eigentlich gar direkten Erwartungen. Ich habe nur zwei Fragen:

  1. Kann MS soviel ankündigen um die XBox One wieder interessanter zu machen?

  2. Wird für die PS4 dieses Jahr außer Spiderman noch ein größeres Exklusiv-Game kommen?

Ansonsten lasse ich mich einfach überraschen.


#4

Ich bin sehr gespannt auf die diesjährige E3. Das Jahr hat schon extrem stark begonnen und wird wie es aussieht kaum schwächer. :wink:

Bei den PKs erhoffe ich mir neben den altbekannten Spielen ein paar nette Überraschungen. Sei es ein neues Splinter Cell, ein neues Bethesda RPG, was neues von From Software oder etwas das ich bis jetzt nicht wusste das ich es haben muss. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Sonst bin ich gespannt ob MS irgendetwas liefert und ob bei Sony VR weiterhin ein Thema sein wird. Nintendo läuft für mich so nebenbei. Aktuell gibt es nichts das mich reizt. Für ein mögliches Links Awakening Remake würde ich zumindest meinen 3DS entstauben. Und meine Switch wird noch etwas warten müssen bis Metroid erscheint. Außer Nintendo zeigt etwas besonderes. Mal sehen, gerade diese Firma kann ordentlich überraschen.

Ich freu mich zumindest auf alle PKs und bin gespannt welche die beste sein wird.


#5

Habe dieses Jahr den E3 Di/Mi frei und damit genügend Zeit die Video/Infoflut die auf uns zukommt in aller Ruhe "einzuatmen"
Gespannt bin ich vor allem auf das SwitchProjekt von Retro. Die Gerüchte (ohne jetzt zu spoilern) die rum gingen klangen ja eher skuril. Andererseits traue ich Retro zu was anständiges auf die Beine zu stellen (werkeln ja auch schon lange dran).
Auf jeden Fall ist die E3 mit all ihren PKs, Events etc immer sowas wie ein 2. Weihnachten für Gamer. Freu mich drauf.


#6

Halo 6 und das Enhanced Update für die Masterchief Collection für die Xbox One X alles andere ist Beilage. :sunglasses:


#7

Hm…bei Nintendo wurde ja gefühlt schon ein ganze Menge geleakt, auch wenn ich irgendwie nicht glauben kann, dass die sonst gar nichts mehr im Köcher hätten, immerhin müssen sie jetzt ja nur noch eine Plattform richtig supporten. :wink:

Sony könnte in die langfristigere Zukunft wieder einiges ankündigen und teasern aber die stehen halt nicht unter Zugzwang - insofern würd ich sagen, all eyes on Microsoft, immerhin haben die ja nun ihre erweiterte Konsole halbwegs etabliert und müssen mal richtig beweisen, dass es das auch wert war und das sie noch richtig im Markt verankert sind. Freue mich schon sehr!


#8

Ein echter Trailer zu Metroid Prime 4 und die Releaseankündigung des Games für November 2018.


#9

Ich erhoffe mir nicht viel, von Nintendo kommt sicher noch genug in diesen Jahr und von MS bzw. für die XBO wird bis auf Multis und Forza, Halo oder Gears eh nichts kommen.


#10

Mehr davon werden wir wohl auf der E3 sehen