Bitte um Einkaufshilfe für Laptop/Notebook


#1

Mein alter Laptop ist total unbrauchbar brauche aber für nächstes Jahr ein Gerät um einige Arbeiten darauf schreiben zu können.

Kann mir jemand helfen auf was ich achten muss?

Meine Anforderungen sind wie folgt:

  • reines Arbeitsgerät
  • Intenet für Arbeitsrecherche
  • Keine Spiele werden darauf gespielt (vielleicht mal alte Retroperlen)
  • Fotos verwalten

Würde es da reichen ins Geschäft zu gehen und mir einen der billigsten zu holen?


#2

Budget? Und mit Fotos verwalten auch Fotos anschauen? Wenn ja, dann wär ein FullHD Display empfehlenswert. Vielleicht schaust ja auch Netflix damit…


#3

Für Sachen wie Internet und Word vermutlich mit 300€ auch schon was brauchbares, aber ob der nie hängen bleibt oder sonst wie anstrengend wird, kann ich dir leider nicht sagen. Ich benutze meinen auch schon über sein Pensionsalter hinaus (6 Jahre schon) :neutral_face:

Viel Erfolg auf jeden Fall!


#4

Danke schon mal für die Antworten.

Vom Budget her würde ich nicht mehr als 450€ ausgeben wollen eher weniger. Mein letzter Laptop hat vor einigen Jahren ebenfalls soviel gekostet.

Bei den Fotos verwalten geht es mir eigentlich großteils nur darum diese zu sortieren, auf USB Stick zu speichern und auf eine externe Festplatte zu speichern. Angesehen werden die großteils am Fenseher. Großartig bearbeitet werden sie auch nicht.

Netflix wird sicher nicht damit angesehen. Dafür ist mein Fernseher oder mein Tablet zuständig.

Word sollte er können. Mit libreoffice mag ich nicht mehr arbeiten. :stuck_out_tongue_winking_eye:


#5

Ich schließe mich der Frage mal an. Bräuchte auch einen Arbeitsrechner, der vielleicht noch ein paar YouTube-Videos abspielen könnte.

Wichtig: Stabil sollte der Laptop sein. Beim letzten sind mir relativ schnell die Gelenke zum Zusammenklappen kaputtgegagen :frowning:


#6

https://www.saturn.at/de/product/_hp-notebook-250-g6-2lc00es-abd-1594230.html?utm_medium=flyer&utm_campaign=SE_8300_schulstart-flyer&utm_source=redblue&etcc_var=flyer&etcc_grp=flyer&utm_content=2017_9_5&msh_ziel=flyer

Der sollte reichen wenns wirklich nur für Office, Internet und Organisation ist. Auch für Youtubevideos!


#7

Also ich hab neben meinem uralt Sony Vaio (der hat damals 1600 gekostet, und als Student bekam ich den um 1200… aber man merkt, dass es auch nimmer das gleiche ist) ein Surface 3 für ebenfalls nur schreiben und Internet, also für das Unileben (hab gerade auf Amazon gesehen der kostet mit 64gb immer noch 400… lächerlich), das ist jetzt schon zwei Generationen überholt, und der war die meiste Zeit super, irgendwann ist der bei jedem Sch*** eingefroren und nach dem letzten Update läuft er wieder besser (hatte von Beginn an bei mir Win10 drauf), ich habe es aber in den letzten Wochen kaum benutzt, daher kann ich schlecht sagen, wie toll der wäre… :confused:


#8

Haha, hab auch das Surface 3 inkl. Tastatur (600,- im Set vor 2 Jahren) jedoch mit 128/4GB und das Ding läuft einwandfrei ^^ Fotos und Netflix sind ein Traum auf dem Tablet.

Liebäugle im Moment mit dem Surface-Laptop, das Teil ist einfach so sexy <3 aber solang mein Surface 3 den Geist nicht aufgibt werde ich nichts investieren.


#9

ich weiß ehrlich gesagt nicht auswendig wieviel gb meiner hat… hab gerade wenig lust, ihn zu wecken^^

aber auch mit Tastatur, und wie gesagt, er lief auch lange gut, aber dann kA… und dabei hab ich nichts von Adobe drauf und auch sonst keine “schweren” Programme (der würde das eh nicht dazahn), der hat einfach irgendwann angefangen bei jedem Klick, ob in Chrome, Google Notizen oder sonst so leichten Programmen, einzufrieren -.-

Hättest du vl Ideen, wonach man abchecken soll oder wie man den wieder hinbekommt?
p.s. der ist virenfrei, ich benutze seit Jahren BitDefender Internet Security und ich gehe auch auf keine dubiosen Seiten und öffne auch keine dubiosen E-Mails :stuck_out_tongue_winking_eye:

Wenn ja, schreib mir bitte eine PN, Danke


#10

Hab meinem Bruder den Vorgänger von dem besorgt.
Hab ihn aber gleich zerlegt & ne SSD-Festplatte eingebaut (die HP muss man wirklich komplett zerlegen…). Damit wurde er dann brauchbar.

Ohne schläft dir sonst bei jedem Klick das Gesicht ein.


#11

Ich liebe solche Kopfkino Momente


#12

Preis ist schonmal sehr gut. Danke dafür. :clap:


#13

Habe mir gestern dieses teil gekauft

https://www.medion.com/at/shop/ultrabooks-medion-akoya-p3401t-md-60496-30022394a1.html?wt_mc=at.sea.pla.at_pla_google-shopping_gsp.30022394&gclid=Cj0KCQjw3MPNBRDjARIsAOYU6x9v0UueF0Vr9CVAUaP37T8t8DhylobvSgqvSvec2Q6Zf8d0JpoElMEaAnjNEALw_wcB&gclsrc=aw.ds

Laptop und Tablet in einem !! Das Gerät wäre ein traum, einziger minus punkt - wlan empfänger !

Wlan empfang ein raum weiter im schlafzimmer liegt bei -60dpm ! Ok kann der laptop nichts dafür ABER am iphone ebenfalls -60dpm nur kann ich am iphone problemlos und schnell filme schauen am laptop kann ich filme schauen vergessen weil es ständig hängen bleibt somit kann es eigentlich nur am wlan empfänger liegen. Im wohnzimmer funzt natürlich alles perfekt nur war mein hauptkaufgrund das tablet im schlafzimmer zu nutzen… hoffe ein wlan repeater lösst mein problem wobei ich das bei meinem glück bezweifle… aber sonst echt top gerät.


#14

bei -60 dBm ist dein WLAN immer noch ‘gut’, erst deutlich jenseits der < -70 dBm sollte/kann es idR zu Empfangsproblemen kommen. Insofern wird der Repeater da nicht viel helfen.

Wenn du die Treiber schon aktualisiert hast, teste mal mit einem externen Wifi-USB Stick. Vielleicht hilft auch ein Wechsel ins 5 GHz Netz; falls dein Router/Modem das unterstützt.


#15

@DarthEder @Gatar

bezüglich SSD, da gäbe es eh auch im Saturn eine bessere “Alternative” wenn man nicht schrauben möchte:

http://www.saturn.at/de/product/_hp-notebook-15-bw091ng-schwarz-2ke25ea-abd-1583917.html#technische-daten

Kostet 123,- netto mehr bietet aber

  • entspiegeltes Display
  • 8GB DDR4 RAM statt 4GB DDR3
  • stärkerer und schnellerer AMD Prozessor
  • 256 GB SSD
  • Grafikkarte Radeon M5 (nicht die Welt, aber besser als der Celeron mit Intel HD)

MINUS: schwächerer AKKU 7 statt 10 Stunden maximale Laufzeit.

Da dein Budget eh auf 450,- bemessen ist, kannst du dir den eh auch leisten, und wirst sicher mehr Freude haben.

@Beef_and_Bacon
Anfangs hatte ich Probleme mit dem Surface 3. Ich glaube es lag an AntiVir. Nehme an, dass das Programm einfach zu belastend für den kleinen mobilen Prozessor war. Irgendwie hat das ganze System gesponnen, war verzögert etc. Habe dann einfach alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen lassen und nun rennt es mit dem internen Windows Defender von Windows 10 und das reicht vollkommen aus. Habe seitdem keine Probleme.

Vom Surface 3 gab es nur zwei Varianten. 64/2 GB oder 128/4GB. Prozessor ist der selbe AtomX7. Dazu gab es ihn als WIFI oder WIFI/LTE Edition.

@Nandor
Cooles Teil. Ist eine gute Surface Alternative zum günstigen Preis.


#16

Oje… Dachte ein Repeater wäre die Lösung was mich aber gewundert hätte den bei allen anderen Geräten funzt das Wlan ohne probleme…

Wifi stick will ich überhaupt nicht, würde mich extrem stören beim benutzen des Tablets.

Aber woran liegt das? Kann es ein Montags produkt sein? Oder Generell extrem schlechter wlan empfänger? Bin echt am überlegen das Ding zurück zu schicken den ohne wlan im Schlafzimmer ist das ding fast nutzlos für mich.

-57dbm und youtube videos laufen kaum geschweige den andere Streams bricht ständig ab, aber nur in anderen Räumen, im Wohnzimmer alles perfekt bei -30 dbm

Aber betreff wifi stick das Model ist von 2016 kann doch nicht sein das ein 2014 macbook modell und sämtliche handys funzen nur dieses Gerät nicht? Umtausch wird kaum was bringen !?


#17

Schon klar, das mit dem WIFI-Stick war zum Test gemeint, um eine Fehlfunktion auszuschließen …

Nachdem Ferndiagnosen recht schwierig sind, schau in die Medion-Foren. Eventuell gibt es da ähnliche Rückmeldungen und hoffentlich Lösungen, falls doch ein Hardwareproblem (Chipsatz/Antenne/etc.) vorliegt.

Ich habe den Post nur verfasst, weil es bei der von dir genannten Signalstärke eben noch keine Probleme geben sollte. Sollte genau dein Modell da aber schon Verbindungschwierigkeiten haben, kann ein Repeater doch helfen.


#18

Hab es jetzt mit einen Repeater probiert und nun funzt es. Trotzdem weiß ich nicht ob ein so schlechter wlan empfänger normal ist da wie gesagt alle geräte ohne repeater funktionieren :triumph:

Wenn ich ihn zurückschicke und das Ersatz model wieder so schlecht geht isses auch doof und in der Preisklasse gibt es nichts besseres mit 12 zoll! Ich hab “nur” 555€ bezahlt und da müsste ich mindestens 200€ drauflegen was ich nicht will um ein gleichwertiges gerät einer anderen marke zu bekommen.

Wüsste nur gerne ob generell solche probleme öfters auftauchen oder ich ein montags produkt erwischt habe. Ich hatte noch nie probleme mit wlan egal welche geräte oder verschiedene anbieter.


#19

Danke nochmal. :+1:
War Heute im Saturn und hab mir die billigere Version um 300€ angesehen. Könnte genau meins sein und wird definitiv in die ganz Enge Wahl genommen.

Die teurere Variante brauche ich nicht. Grafikkarte ist egal und schnellere Festplatte ist auch nicht wichtig für mich.

Was kostet eigentlich Office? Das kann man immer nur für ein Jahr kaufen oder?


#20

Office 365 ist die Abo Version, die du jährlich abschließen musst.
Office Home & Student 2016 (Word, Excel, PowerPoint, OneNote​ ) kostet ‘einmal’ ca 150 €. Wenn du Outlook benötigst musst du zur Business Variante Office Home & Business 2016 um ca. 280 € greifen. Die Preise sind von der Microsoft Seite, es mag Sonderangebote im Einzelhandel geben.