Avengers: Endgame


#21

Gsd ist das nicht DC, die im Trailer den ganzen Film zeigen.

Mehr darf man sich aber auch nicht erwarten, weil ja irgendwie alles was sie leiwandes zeigen könnten Spoilern würde.


#22

Also ein Trailer ist doch eine Werbung für einen Kinofilm. Und da hätte ich schon einen “kleinen Vorgeschmack” auf das endgültige Produkt gehabt.

Wer nichts vom Film wissen will, sollte sich eigentlich grundsätzlich keine Trailer oder Teaser ansehen :wink:


#23

Den hast ja da eh, halt sehr klein.

Gebe dir prinzipiell aber eh recht, jedoch sehe ich im Trailer lieber zu wenig als zu viel, siehe Batman vs. Superman. Bei Aquaman hab ich auch das Gefühl ich kenn den ganzen Film.

Bei Avengers 4 weiß man aber eh was man zu erwarten hat, drölfzig Superhelden finden einen irrwitzigen Weg alles wieder gut zu machen. Braucht das wirklich den riesigen Trailer der ur viel zeigt? Ich glaub nicht.


#24

Na das der eine oder ander Superheld etwa ein Alien Schläfer ist? :smiley:

Auf jeden Fall ein typischer erster Marvel Trailer der nur die Stimmung einfängt, im nächster Trailer siehst du dann mehr. Im 3. (der sicher nach Captain Marvel spielt) gehts dann heftig zu,


#25

Secret Invasion lässt grüssen.


#26

wie ist das jetzt eigentlich mit den terminen… eine freundin hatte 3. mai in erinnerung und am plakat steht 26. april… ist das nur das usa date??


#27

Housten, we have a problem!


#29

Wenn die NASA die ISS wieder selber versorgen kann und nicht auf Musk und Co. angewiesen ist reden wir weiter.


#30

Einen Witz mit einer zynischen Kritik beantworten?
Aber mit Trump erobern sie sowieso bald die Galaxie. :smiley:


#31

join the space force!
we want you :grin:


#32

Würd nicht so weit gehen das Kritik zu nennen, zynisch ja. Und wenn Kritik dann eher an den Geldgebern. Die NASA sind eh die Guten, als riesiger Weltraumfan spricht da eher die Enttäuschung aus mir.


#33

Eigentlich würde ja auch Trump sehr gut in den Cast von Iron Sky 2 passen.


#34

ich hab mal eine frage an die community die ich einem freund leider nicht beantworten kann:

ist stormbreaker stärker als die infinity gems/stones?

die infinity steine sind die mächtigsten artefakte im universum. aber beim kampf am ende von infinity war wirft thor stormbreaker auf thanos, durchbricht mit leichtigkeit den angriff des infinity gauntlets, und verletzt thanos schwer.

video dazu:

das ist bei dem ganzen spektakel total an mir vorbei gegangen…

bin neugierig wär das aufklären kann :smiley:

Edit:
Wars bei euch im kino auch so ruhig nachdem thanos geschnippt hat?? bei uns war totenstille!! nichtmal popcorn wurde gegessen bis zum ende des films ^^


#35

Ach dazu gibt es im Netz unzählige Theorien. Im Grunde handelt es sich um einen (Comic)Film. da wird die Logik ja generell mit Füßen getreten und wenn es der Dramaturgie hilft dann ist halt auch mal die Axt stärker als der Handschuh. Würde da nicht zu viel hineininterpretieren.


#36

Naja, die Steine machen einen übermächtig. Dh aber nicht dass man desswegen unverwundbar ist.
Welcher Angriff jetzt mächtiger ist…im Comic ist es so, dass die Stärke auch vom Träger der Steine abhängt. Damit mein ich jetzt nicht dass Thanso schwach ist - aber es kommt auf die Konzetration und den Geist an. Vll war er noch zu verwirrt durch den letzten Stein den er bekommen hat um die volle Macht kontrollieren zu können.

Im Prinzip ist ja der Angriff von Thanos selbst ein Unsinn. Er hätt nur Zwinkern oder Schnipsen brauchen und die Axt wäre verschwunden, die Zeit wäre stehen geblieben oder sonst was. Das war imo einfach nur ein Storykniff um hier Spannung auf zu bauen.

Unverwundbar ist im Marvel-Universum niemand - gibt immer irgend ein Hintertürchen um einen Allmächtigen dann doch zu stürzen.


#37

Avengers: Endgame – Der Big Game TV Spot ist da


#38

neuen Trailer gesehen aber irgendwie reißen mich jetzt die 30 Sekunden nicht vom Hocker auch wen neues Bild Material dabei ist. :thinking::thinking:


#39

Geht mir genauso. Freue mich aber trotzdem schon sehr darauf. :blush:


#40

Denke da kommt bald mehr :smiley:


#41

Der Film soll laut Interview mit den Regisseuren ca. 3 Stunden dauern.

Die bisher gezeigten Szenen sollen dabei aus den ersten 30 Minuten sein.