Arbeiterkammer gewinnt gegen Amazon, jetzt Geld zurückfordern!

Die Arbeiterkammer hat gegen den Riesen Amazon gewonnen. Alle die Prime Kunden 2017 und oder 2018 waren können aufgrund der rechtswidrigen Preiserhöhung Geld zurückfordern (40€!bzw. 20€ bei Studentenkonto).

Wie das genau geht steht im News Link vom Standard.

https://mobil.derstandard.at/2000104806566/Arbeiterkammer-gewinnt-gegen-Amazon-Kunden-bekommen-Geld-zurueck

Beeilt euch, das geht nur noch bis 30. Juni.

3 Like

6 Like

Danke für das beschreiben. :grin:
Feine Sache was die AK da durchgeboxt hat. :sunglasses:

Email ist bereits raus. :blush:

3 Like

Ebenso schon beantragt. 1A :wink:

Hab es auch Gestern zurückgefordert :smiley: Es ist schön in Europa bzw. Österreich zu leben.

Im weltweiten Vergleich sind wir als Kunden doch recht gut geschützt.

2 Like

Hab Heute sogar einen Anruf von Amazon bekommen. Innerhalb von 2 Wochen bin ich 40€ reicher. :grin:

Danke habs jetzt auch beantragt.

Eigentlich habe ich das schon abgeschrieben weil amazon damals einfach meinte man sollte doch Prime kündigen wenn uns was nicht passt.

Auch jetzt halten sie das ziemlich versteckt ich glaube viele wissen das gar nicht.

Habs auch gleich beantragt und an etliche Freunde weitergeleitet.

Das Beste ist ja, es fließt eh wieder zu ihnen zurück, insofern sollte das nicht so schlimm sein.

Bezos braucht halt nach seiner Scheidung jeden Cent.

Und was war da rechtswidrig wurde doch damals kommuniziert, dass es teurer wird…

Irgendwas muss sein, ansonsten würde Amazon jetzt kein Geld zahlen.

1 Like

ich habs mal beantragt. ka ob ich was bekomme. hab prime glaub ich seit 2015 oder 16 gehabt und irgendwann wurde mein studentenaccount auf regulär umgestuft. mehr als nein sagen können sie e nicht, also schau ma mal was rauskommt. dennoch ein komisches gefühl, dass man die ermittlung des auszuzahlenden betrages de facto dem schnuldner durchführen lässt.

Wenn du 2017 und/oder 2018 Prime Kunde warst bekommst du auf alle Fälle was. Egal ob Student oder Normales Konto. :wink:

1 Like

Hat schon wer was bekommen?
Habe am 14.6 per Mail bekommen das sie alles mal prüfen müssen.
Seit dem nichts mehr.

Is halt wieder typisch man muss sein Geld nach laufen.

in meiner mail stand “innerhalb von 14 tage” (oder werktagen?) – also die zeit gebe ich ihnen.

Innerhalb von 14 Tagen, also etwas Zeit haben sie ja noch.

ich habe mir zufällig gestern das selbe gedacht und habe angerufen. die konnten mir in der service line natürlich nicht weiterhelfen, da das von jemand ganz anderen gemacht wird. aber immerhin, falls sie irgendwann mal sagen dass ich was falsch gemacht habe und dann doch nicht zahlen wollen, habe ich die bestätigung, dass ich auch angerufen habe um nachzufragen ob alles ok ist.

Ich hab am 14.Juni den Antrag gestellt und bis jetzt (außer die Bestätigung) noch nichts bekommen. Zwei, drei Tage haben sie ja noch aber es wundert mich schon, sonst wirft Amazon aus Kulanz das Geld regelrecht hinterher. :sweat_smile:

Ich habe denen heute geschrieben, mein Antrag ist vom 13. oder 14. Zurück bekommen habe ich, dass ich meinen Antrag eh schon gstellt habe und innerhalb 14 Tagen eine Antwort bekomme… Also ein paar Stunden haben sie ja noch. :wink:

Ja, aber da geht es um riesige Summen :wink: