Apple Keynote 12.09.2017


#41

Das X gefällt mir auch sehr gut, noch ist es mir aber zu Teuer. So ab 800,- € beginnt es für mich interessant zu werden.

Noch bin ich mit meinem 6s aber sowieso mehr als zufrieden.

Die Apple Watch finde ich grundsätzlich interessant (meine Frau ist total begeistert von ihrer) aber mich stört extrem die geringe Akkulaufzeit.
Wenn die mal 3 Tage bei guter Nutzung durchhält bin ich dabei


#42

Ich hab ka wie es bei der series 3 aussieht, aber ein freund von mir hat die 2er und kommt ohne GPS und unterdurchschnittlicher Benutzung auf 3 Tage, wobei es ist eher die Ausnahme aber 1 1/2 vbis 2 Tage schafft die Watch eigentlich immer.


#43

Meine Frau hat eine Serie 2, die hält bei halbwegs normaler Nutzung einen Tag.


#44

Meine 1er Serie würde 1.5 bis 2 Tage halten, aber über Nacht ziehe ich sie immer aus und lege sie auf die Ladestation. Wenn ich schlafe brauche ich keine Uhr. :smiley:


#45

Ich nutze eine Fossil Founder Q1…auch hier hält der Akku bei normaler Nutzung einen guten Tag, wenn ich die Uhr wenig bis gar nicht nutze, würde ich sogar auf 1 1/2 tage kommen, aber wie @Athavariel schon sagte…auch ich lege die Uhr in der Nacht ab und auf die Qi Ladestation.


#46

finde das X gut und wäre schon interessant. Generell ist es aber bei allen Handys schwierig was “neues” zu präsentieren, da es nur noch spielereien sind. Jedes Handy kann eigentlich mehr oder weniger alles. Selbst ein iPhone 5 kann eigentlich das was ein X kann ohne das man kennt das es etwas langsamer geworden ist. Ok logisch diese " tiere" Symbole nicht und auch gewissen Fotoeffekte, aber die Grundlegenden Sachen kann es und die anderen benutzt man eh nie oder nur so mal, selbst Siri nutze ich praktisch nie, da bin ich schneller wenn ich mir das was ich wissen will selbst suche


#47

Wer sich für die Sicherheit von Fingerabdrücken, Gesichtsscan etc. interessiert kann einen Blick in den Beitrag beim CCC wagen.


#48

Ich finde schon, dass es noch Raum für Innovation gibt: Samsung Foldable Phones Will Be Available in 2018


#49

weiß man, wie stark der Akku der neuen ist? Wenn ich 3-5 Tage auskommen würd, hol ich mir sofort eine.


#50

angeblich 2 Stunden mehr als beim 7er


#51

Ich denke Alex meint die Apple Watch 3. Bei der Keynote wurde gesagt das trotz der neuen Features, die Laufzeit genau so lange ist wie bei der Serie 2, also die 18 Stunden die Apple angibt.


#52

so unterschiedlich sind die ansprüche. ich finde diese phablets sehr unpraktisch. nämlich nicht in situationen in denen egal ist, sondern genau dann, wenn du nur 1 hand frei hast. zb du stehst grad in der ubahn/im bus und willst schauen, wann dein anschluss fährt… wenn ichs dann noch aufklappen muss - na bravo. :stuck_out_tongue: dann bick ich bei der nächsten bremsung in des nachbars rücken…


#53

Bonjour lässt sich auf normalem weg eh nicht deinstallieren, lässt windows dann nicht mehr zu. wenn mans halt anders probiert schießt man sich eben das komplette System. Und ja das Apple ein Programm im Hintergrund von Windows einschleust, das man nicht mehr los wird, ist definitiv arschig. Aber es gibt zig andere Gründe, die ich auch aufgelistet habe :wink:

Huawei war nur ein Beispiel, wie auch andere auch. Und das kostet momentan 499,- Bei Amazon inkl Schnellladen, was bei Apple jetzt mal gute 100 Euro extra kostet. Wodurch das Huawei, bei ähnlicher Leistung einfach mal gut ein Drittel kostet :wink:

Und ja eine Firma, die mittelmäßige Produkte mit gestörten Preisen durch Marketing so pusht das die Leute denen richtig hinterherrennen und schon fast eine Sekte daraus wird, bezeichne ich als Satan der Elektronikbranche :wink:

Mag sein das sie 1-2 mal wirklich nette Ideen hatten in ihrerer langen Firmengeschichte, meistens haben sie aber einfach das gleiche gemacht wie die anderen auch. Nur teurer und schlechter… dafür mit besserem Marketing.

Sofern sich die Akkutechnik nicht stark ändert wird das aber vermutlich nie viel besser werden. BT saugt, der Display saugt, die anderen Features saugen und sofern die Uhren nicht überdimensional groß werden sollen passen halt nur kleine Akkus rein.
Ich hab momentan eine Huawei Watch (1. Serie), die hält je nach Nutzung 2-3 Tage. Leute mit Uhren anderer Hersteller (auch der Apple Watch) sagen meist das selbe. Glaub das hat sich mittlerweile recht eingependelt.


#54

Hatten sie. Alle richten sich nach Apple. Marketing. Bedienung der Geräte. Alles ähnlich, bei Samsung sogar anfangs fast kopiert. Alle manipulieren via Werbung. Nur Apple macht es halt besser und hat eine unbezahlbare Fangemeinde. Dürfte wohl das Ziel gewesen sein :wink: Aber es ist schwierig jemandem zu erklären, dass man, wie ich, Apple wählt, weil es gesamt ganz einfach 100% passt.

Gegenbeispiel zu deinem Bonjour-Disaster: Das Google Drive Plugin hat auch eine zeitlang mein MacBook dran gehindert sich abschalten zu lassen. Aber hier ist wenigstens dass Betriebssystem so weit, dass man das ohne Probleme richten kann (wenn man ein wenig googled). Und nein es kam Update von Google welches das repariert hätte. Bin aber weit davon entfernt deswegen gegen Google zu hetzen. Sowas passiert, ob Absicht oder nicht, egal.


#55

Eine Frage, weil du immer wieder Huawei und Co. erwähnst, haben sie iOS?
Ich denke nicht, daher empfinde ich die Diskussion als Sinnlos, viele kaufen sich Apple Hardware auch wegen des Betriebssystems und da kannst du mir zb. Huawei (verwenden einige bei uns in der Familie) und Co. empfehlen was du willst.
Ich bin ja selbst Technik verrückt und habe mir damals auch zb der erste OnePlusOne gekauft, Samsung Galaxy S2 und Co., alles neben dem iPhone nur zum rumspielen und Co., aber Android ist für mich absolut unbrauchbar.
Für dich vielleicht umgekehrt, aber Apple als das Böse der Technik zu bezeichnen…naja.
Vorallem funktioniert alles wunderbar und einfach wenn man komplett auf iOS und OSX unterwegs ist, Fotosync, telefonieren übers Macbook, etc.
Wobei ich auch nichts gegen ein komplettes Windows System in der Art hätte, Surface und Co. sind auch alles sehr guet Geräte, Problem ist halt das Smartphone, da gibt es imho (noch) nichts brauchbares, aber vielleicht kommt da ja zukünftig mal was neues und wirklich gutes.


#56

Sehe ich auch so: Betriebssystem > Marke. Natürlich auch eine Sache der Gewohnheit.


#57

Ich hab eine Smartwatch von Polar die hält ca 2 Wochen, fairer Weise muss ich aber dazu sagen das ich viele Features deaktiviert habe aber auch mit diesen Features hält sie immer noch 10 Tage.

Noch wegen Apple, man kann die Firma mögen oder nicht, ich mag auch ned alles an Apple und ja sie haben Preise das man mit den Ohren schlackert. Aber das sollte man doch nicht Apple vorwerfen sondern dem Kunden der bereit ist solche Preise zu zahlen.

Wenn ich ein Produkt habe das in der Herstellung 300€ kostet, mir der Kunde aber um 1000€ so derartig aus der Hand reist das es Wochenlang ausverkauft ist, werde ich einen Teufel tun und das Produkt im Preis senken.

und warum Apple so beliebt ist liegt ja nicht bloß am iPhone, die haben schon großes geleistet.
Man denke an die Grafische Benutzeroberfläche vom Mac inkl. Mausbedienung. Die “Rettung” der Musikindustrie durch den iPod und iTunes, Apple hat es geschafft die gesamte Musikindustrie an einen Tisch zu bekommen und Verhandlungen zu führen, etwas was nicht mal Sony hinbekommen hat.
Apple hat das Smartphone wie wir es heute kennen erfunden ebenso hat Apple das Tablet salonfähig gemacht, und, und, und…
Einfach mal googeln wie viele Patente auf Apple laufen


#58

Ist die Polar mit dem iPhone kompatibel? Noch nie von der Marke gehört.


#59

polar ist doch dieser sport-pulsuhr-hersteller? bilde mir ein deren produkte in sportgeschäften gesehen zu haben.


#60

Ja ist auch ziemlich bekannt, eigentlich.