Apple Keynote 12.09.2017


#21

Ich hatte auch Windows Phone seit dem Start. Bin dann halt irgendwann (gezwungenermaßen) auf Android umgestiegen bzgl App Kompatibilität etc. Vom Betriebssystem her wär mir Windows Phone nach wie vor am liebsten, weils einfach und super war und die Live Tiles einfach genial sind. (und mein Lumia 920 bis heute eines der besten Smartphones mit einer der besten Kameras ist, das ich jemals hatte… schade das es sonst nicht mehr ganz Zeitgemäß ist, sonst hät ich das gerne nach wie vor in Verwendung und das Gerät hatte übrigens vor 5 Jahren schon induktives Laden, welches uns Apple heute als Zukunftsweisend vorstellen will :joy:)

Android ist halt okay. Erfüllt seinen Zweck und je nach Handy Hersteller kann das System sehr gut (Huawei oder eben One Plus zB) oder eine halbe Katastrophe sein (Samsung zB).

iOS find ich einfach nur furchtbar und bei so vielen Sachen sowas von arg umständlich, das ich das System von Haus aus schon nicht nutzen will. Das es dann noch von Apple kommt, der Satan unter allen Firmen Weltweit, macht es nicht wirklich attraktiver.


#22

Das Problem bei WP (egal welche Version) war für mich die mangelhafte Unterstützung der Appentwickler. Auch die großen Firmen haben es nicht der Mühe wert gefunden dafür zu entwickeln oder ihre Apps aus dem Betastatus zu befördern.

Mein Festivalphone ist nach wie vor ein WP10 Gerät.

Beim Iphone war ich mit dem Gerät ziemlich zufrieden, aber die Anbindung an den Windows PC und ITunes (dieses miese Drecksprogramm …) waren für mich nicht länger tragbar. Es gab dort Doom RPG. Alleine dafür war es die Anschaffung wert. Updates und die lange Unterstützung waren ebenfalls ein Traum.

Bei Android hast du halt alles und wenn dir was nicht passt, dann klatscht du halt ein anderes OS drauf. (oder einen anderen Aufsatz).

Mein Tablet läuft mit Stockandroid und das Handy mit MIUI 8. Beide ziemlich flott und zuverlässig. Und die Anbindung an den PC und ans Chromebook klappt super :slight_smile:


#23

Das 8 bzw. 8 Plus hat mich noch nicht wirklich gereizt, aber beim Iphone 10 könnte ich mir vorstellen das es mein 6S ersetzt.


#24

Schön hübsch das X.


#25

Und ich dachte bisher immer Google wäre der Ursprung von allem Bösen. :slight_smile:


#26

Hab jetzt nur mal ein paar Schlagzeilen überflogen aber genau das ist hängengeblieben! 3D Emojis! :joy:

Und man kann sie mit den Gescht steuern! Wer wollte nicht schon immer als Kackhaufen sprechen?


#27

Also bei iOS hatte ich noch nie den Wunsch ein anderes OS draufzuklatschen. Alles einwandfrei. Perfekte Unterstützung seitens Hersteller und anderen Anbietern. Perfekt angestimmte Komponenten. Ich weiß nicht was ich bemängeln sollte. Und ja, wir haben/hatten alle möglichen Betriebssysteme zuhause (Symbian, iOS, WP, blackberry, Android). Alle unsere Android-Geräte spinnen nach kurzer Zeit rum und sind IMO kompliziert zu administrieren, außer man verbringt gerne Zeit damit sich mit nix anderem zu beschäftigen. Das Ding soll funktionieren und mehr nicht. Aber Geschmäcker sind verschieden.


#28

1150€ für das Iphone X? Respekt. :+1::money_mouth_face::sweat_smile:


#29

Ja die Vorstellung des X war irgendwie daneben. Nicht mal die Technik hebt sich von 8er großartig ab. Der obere Rand von Display ist auch eigenartig. Bei Filmen und Fotos wird bei Vollbild immer etwas angeschnitten. Auch beim Machines-Screenshot war ein “Button” angeschnitten. Und der Cam-Buckel auf der Rückseite sollte auch wieder verschwinden. Alles in allem zwar trotzdem ein schönes Gerät, aber für mich nicht zukunftsweisend.


#30

Die neue Apple Watch finde ich auch ansprechend und wäre eigentlich die erste Smartwatch die ich als wirklich brauchbar sehe, allerdings brauche ich so ein Ding einfach nicht.
Apple TV 4K macht auch einen guten Eindruck, wobei die ganzen Setup Boxen imho auch immer überflüssiger werden.
Zu den iPhones…das X finde ich gelungen, das 8 Plus finde ich auch in Ordnung, aber neben dem X und 8 Plus sehe ich für normale 8 für komplett sinnfrei.


#31

Warum hat dieses rahmenlose Display eigentlich so einen breiten Rahmen?


#32

Ich glaube das hat halt auch viel damit zu tun mit welchem System man mehr vertraut ist und wo dann auch die persönlichen Präferenzen liegen. Und ob man volle Kontrolle haben möchte oder mit dem zufrieden ist, dass einem vorgesetzt wird.
Bei einem neuen Android Handy gebe ich die Gmailadresse ein und das war es. Apps, Passwörter und Einstellungen synchronisieren sich automatisch. Da hatte ich eigentlich niemals Probleme.
Mein Pech ist halt, dass ich öfters Montagsgeräte erwischte. Display defekt, Akku hält nur 3 Stunden, Kamera defekt,…

Hatte dadurch im letzten Jahr 5 Handys. Das jetzige funktioniert aber endlich :slight_smile:

Das Problem hast dann mit einem IPhone wahrscheinlich nicht. Solche Probleme haben aber die wenigsten Personen.

Im Endeffekt ist es so wie du sagst … Geschmäcker sind verschieden :slight_smile:


#33

Ich verwende auch auf iOS nur Google Mail/Calendar/Drive und alles ist da :slight_smile: aber wie du sagst es liegt auch daran was man gewöhnt ist. Hab seit ewigen Zeiten beruflich und privat nur noch Apple. Und seitdem muss ich nicht mehr regelmäßig Systeme neu aufsetzen :slight_smile: und auch bei niemandem in der Familie. Gottseidank.

5 Handys? Wow :flushed:


#34

Nope. Google ist nicht mal Ansatzweise so Arschig wie Apple. Immerhin fällt mir bei Google zB nichts ein was sich bei Windows im hintergrund einnistet (wie das tolle Bonjour Programm von Apple) bei dem man sich das System schießt wenn man es loswerden will…

Die einzige Firma die Apple als Teufel in Firmenform den Rang streitig machen kann ist evtl Activision ^^

naja das ist auch relativ, Montagsgeräte gibts auch bei iPhones genug… mit dem Unterschied wenn da eines Erwischt was nach einem Jahr was hat, kannst dir halt trotzdem ein neues kaufen :wink:


#35

Wegen Bonjour auf Windows ist Apple die arschigste Firma der Welt? Da fallen mir bei MS und Google z. B. aber mehrere Dinge ein die böser sind. Bei MS reicht da schon alleine das Betriebssystem. Wenn man sich bei solch einfachen Dingen wie einer Deinstallation das System schießt, dann dürfte sich seit meinem Abschied von Windows nicht viel verbessert haben. Das war bei Windows doch immer schon so. Ein Grund warum ich damit nichts mehr zu tun haben wollte.

Aber fangen wir mal keinen heiligen Krieg an :slight_smile: Im richtigen Umfeld funktionieren anscheinend alle Systeme wie sie sollen.


#36

sorry, aber ich steig aus der diskussion aus. denn wie soll man mit jemanden vernünftig diskutieren, der apple als satan bezeichnet und die preispolitik huaweis im vergleich zu apple huldigt?
[huawei, die ja ebenso ihre produkte haben, die ~7hundert bis über 1000 euro kosten]

das ist mir dann zu sehr kindergarten.


#37

Ich finde es spannend, dass Apple sehr auf AR setzt. Sie haben einfach einen enormen Startvorteil gegenüber anderen Firmen auf dem Gebiet, wenn in einer Woche - im Zuge des iOS 11-Updates - zig Millionen Geräte zu mächtigen AR-Plattformen werden.


#38

Einfach ignorieren.


#39

Parodie:


#40

Mein Interesse gilt aktuell der neuen Apple Watch. Der Einbau der elektronischen SIM und damit die Unabhängigkeit vom Telefon ist klasse und sie ist preislich nicht in der Region des iPhone X. Das iPhone X wird aber hoffentlich ein Erfolg, denn da wird früher oder später das Design der iPhone 8 Serie durch die X Serie ersetzt. Vielleicht ist X dann preislich günstiger, wenn der direkte Nachfolger kommt. Statt dem 9er kann ich dann zum X wechseln.