Animes (Serien und Filme)

Der Thread soll dazu dienen allgemein über gesehen Anime Serien und Filme zu quatschen, ohne für jede einzelne Serie oder jeden einzelnen Film einen Thread aufzumachen.

Ich habe nun auf Netflix das Original von „Neon Genesis Evangelion“ fertig angesehen.

Die Serie hat gute Ansätze, aber ehrlich gesagt verläuft sie sich komplett und zum Schluss ist sie nur mehr „Meehhh…“. Irgendwie habe ich das Gefühl, da hatte jemand eine Idee aber zum Schluss keinen Plan mehr wie er es zu Ende bringen wollte.

Hat jemand von euch schon die aktuelle Neuverfilmung dazu gesehen und kann sagen, ob sie zum Schluss hin schlüssiger wird?

1 Like

das wirkliche ende bekommst du bei nge erst mit den spielfilmen. „death & rebirth“ verwendet da noch mehr material aus der serie und gibt dann material dazu am ende; der zweite film, „the end of evangelion,“ ist dann wirklich der schlusspunkt, glaub mir.

Bei NGE soll der Schluss sich eher drauf beziehen das sich die Menschheit sich selbst helfen muss und erst mit einer grossen Gefahr sich alle auf ein und das selbe ziel einigen das soll der Plan zur Rettung der Menschheit sein.
Vielleicht soll es auch das erwachsen werden Symbolisieren von Shinji und somit auch das jeden anderen.

sixx zeigt ab Samstag, 2. November 2019, ebenfalls (wie ProSiebenMaxx) Anime Serien im regulären Programm. Zu Beginn werden 2 ältere Klassiker gesendet. Ob die Serien auch über die Mediathek/App abrufbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Ab 18:15 Uhr zwei Episoden von Sailor Moon Crystal.

Anschließend ab 19:15 Uhr zwei Episoden von K-ON.

Quelle:

1 Like

Bin gespannt wie die Serien an einem Samstag Vorabend ankommen werden.

Mit „Detektiv Conan“, „Naruto“, „One Peace“, „Haikyu!!“ und Co. hat ProSiebenMaxxx ja unter Woche schon viele Animes im Programm.

Es kann nie zu viele Animes im unverschlüsselten TV geben. :wink:

sixx gehört ja zur gleichen Senderfamilie und wird wie im restlichen Programm auch, eher die weibliche Zielgruppe ansprechen wollen.

Für die Zielgruppe wird vermutlich das asynchrone Schauen vía Mediathek/App sowieso wichtiger sein.

Etwas aktuellere Titel wären halt nett.

Auf dem Sender könnten sie eine weitere Zielgruppe bedienen. Wäre ein Novum und würde wohl nicht lange laufen. :rofl:

1 Like

geht es im 2. film nicht um weniger als das ende der menschheit in seiner jetzigen form?

Das warum, wieso, weshalb der verschiedenen Enden wird recht gut in einem Podcast von Imaginary Worlds aufgeschlüsselt:
Episode 126: Ends of Evangelion

Es gibt auch ein Transkript, falls du lieber lesen willst.

p.s.: Der Podcast ist auch sonst recht empfehlenswert. Es geht darin nicht nur um Anime …

Psycho-Pass Staffel 3 ist nun auf Amazon Prime erhältlich:

Leider konnte ich Staffel 1 und 2 auf Amazon Prime nicht finden. Diese wird man sich weiterhin über Kazé besorgen müssen.

heute, am 6. Dezember beginnt ProsiebenMaxx Ghost in the Shell: Arise ab 22:15 Uhr auszustrahlen, jeweils immer 2 Folgen (der insgesamt 5) Folgen:

6: Dezember: 22:14 Uhr - Ghost Pain, 23:25 Ghost Whispers
13. Dezember: 22:55 Uhr - Ghost Whispers
14. Dezember: 0 Uhr - Ghost Stands Alone
und schließlich am 20. Dezember: 22:35 Uhr - Pyrophoric Cult

Im Anschluß läuft am 20. Dezember ab 23:25 Uhr der Film Ghost in the Shell: The New Movie

1 Like

Danke für die Info. Gleich einmal die Festplatte zum aufnehmen programmiert. :slight_smile:

1 Like

Hier ein kkleiner Guide was P7Maxx im neuen Jahr so geplant hat.

Pro7maxx

Freundin hat vor ein paar Tagen angefangen mit Mila Superstar, weil Serie aus der Jugend und so. Habs damals ja auch gesehen zwischen Hausaufgaben und Fussballtraining, aber jössas ist die Serie schlecht.

Mila habe ich geliebt! Kann den Titelsong noch immer auswendig. :sweat_smile:

2 Like

Ich mochte es ja damals auch, aber jetzt ist es nur mehr zum kopfklatschen.

1 Like

Hab die Serie auch ur gern gesehen und hatte vor rein zu schaun weil es ja grad bei Prime drin ist - werd ich mir aber auf Grund eurer Infos doch nochmal überlegen, möcht mir die schöne Erinnerung gerne erhalten.

Ich hab mir dieses Jahr „Made in Abyss“ auf Netflix angesehen, weils mir ein Freund empfohlen hat. Ganz spannend. Auf den ersten Blick denkt man, es ist eine süße Kinderserie. Aber tatsächlich ist es echt nix für Kinder, wird teilweise echt grauslich.

Noch hier rein, damit es alle Animefreunde mitbekommen. Die Ghibli Filme ab 1.2. auf Netflix. :hugs:

4 Like

Bin jetzt kein die hard-anime-fan, aber ghibli hat einen Stein bei mir im Brett und ich allein von diesem Trailer glasig Augen. <3

Habe mir diese Woche auf Netflix „Erased“ angeschaut und kann die Serie nur weiterempfehlen!


Der Anime hat eine tolle Story, liebenswerte Charaktere und ist eine Mischung aus Mystery und Thriller. Hat mir wirklich sehr gut gefallen.
2 Like