Aladdin (2019)


#1

Originally published at: Guy Ritchies Aladdin: Der erste Teaser-Trailer ist da - SHOCK2

Die Walt Disney Studios haben in der Vergangenheit mit den Live-Action-Adaptionen ihrer Zeichentrick-Klassiker alles richtig gemacht - zumindest gibt ihnen der kommerzielle Erfolg Recht. Dieser dürfte auch der ausschlaggebende Grund dafür sein, dass wir 2019 drei weitere Zeichentrick-Adaptionen auf der großen Leinwand zu Gesicht bekommen werden.

Neben Dumbo und Der König der Löwen wird nämlich auch Aladdin 2019 seinen Weg in die diversen Kinos finden. Nun wurde zu Letztgenannten ein erstes Poster veröffentlicht. Dieses zeigt die Wunderlampe mit dem Schriftzug “Wähle weise” und verweist damit auf Dschinni, der sich in ihr befindet.

Dschinni wird von niemand Geringerem als Will Smith verkörpert. In weiteren Rollen sind Lena Massoud (Aladdin), Naomi Scott (Prinzessin Jasmin) sowie Marian Kenzari (Dschafar) zu sehen.
Aladdin soll am 23. Mai 2019 in den Kinos anlaufen.


#2

Freu mich schon darauf. Dschungelbuch fand ich super, Schöne und das Biest ebenso und die anderen auch. Dieser hier macht auch jetzt schon einen runden Eindruck.


#3

Oh mein Gott, der Teaser erfüllt bei mir vollkommen seinen Zweck! :star_struck:
Bin generell kein Remake-Fan, aber hier haben sie mich voll gekriegt.
Allein die Musik! :purple_heart:

Das ist halt einfach neben “Beauty & the Beast” der Disney-Film, den ich in meiner Kindheit am meisten mochte. Heute finde ich ihn sogar um Längen besser, weil er sich im Gegensatz zu B&tB extrem gut gehalten hat bzw. auch für Erwachsene unterhaltsam ist. Die Realverfilmung von B&tB hat bei mir leider eher gemischte Gefühle hinterlassen. Trotz der wirklich großartigen SchauspielerInnen. Die neue Version vom Dschungelbuch hab ich noch immer nicht gesehen. :sweat:

Hoffentlich versaun sies nicht, hoffentlich versaun sies nicht. :pray:


#4

zzZZzz disney langweilt mit seiner remake-lawine. und ohne robin williams geht da sowieso gar nichts. nichts! nix. nada.


#5

Ich bin bei dem Film noch immer gespalten, und der Teaser schafft es nicht, mein größtes Fragezeichen auszuräumen - ich trau Will Smith den Genie irgendwie nicht zu. Ich mein, Robin Williams ist nicht zu erreichen, aber ich hab letzten Sommer die Musicalversion in London gesehen - auch da hat mich der Genie auf seine eigene Art überzeugt. Insofern weiß ich, dass es auch ohne Robin Williams geht, aber irgendwie will mir Will Smith da nicht ins Konzept passen.

Gespannt bin ich auf die Musik. Ähnlich wie bei Beauty werden sie wohl das Musical-Material nicht nutzen, sondern neue Songs zu den bestehenden Liedern aus dem Animationsfilm schreiben. Das ist ein bisschen schade, weil ich gehofft habe, dass sie die Vision von Howard Ashman verfilmen (der wollte ja einen doch ein bisschen anderen Film machen und es gab dafür auch schon Songs, die jetzt z.T. im Musical sind, das näher an seiner Idee dran ist). Außerdem hoffe ich, dass Alan Menken wieder schöneres Material als bei Beauty abliefert, wo die neuen Songs mir nicht so sehr gefallen haben (was aber auch daran liegt, dass ich die Musical-Partitur von ihm so genial finde, dass es für mich ein Sakrileg war, diese nicht zu nutzen). Aber mal sehen - vor allem in Kombo mit Pasek & Paul könnte das sehr interessante Songs abgeben …


#6

Sieht interessant aus. Wußte bis jetzt gar nichts davon. Das „Der König der Löwen“ auch ein Remake bekommt war mir auch neu.

Kennt wer von euch ne gute Seite die Top Aktuell ist mit Film Trailern (Engl. und Deutsch) ?

Außer halt youtube.


#7

hmmm… eine seite mit film trailer auf englisch und/oder deutsch… ich kenn da nur so eine österreichische. der name liegt mir auf der zunge… irgendwas mit schokolade… ah nein… shock2 wars :wink:


#8

Da kommen grad ein Haufen Remake von Disney-Filmen. Mulan und Dumbo (von Burton, was wohl spannend werden könnte) sind ja auch schon in der Pipeline … auch Arielle, soweit ich weiß.


#9

Noch nie gehört.


#10

Mulan, Dumbo, Cindrella und Bambi habe ich noch nie gesehen :slight_smile:

Der König der Löwen, Dschungelbuch, Robin Hood, Cap und Capper uvm. Habe ich natürlich gesehen :slight_smile:


#11

Hast du nicht Kinder? Wie bist du denn daran nur vorbeigekommen? :smiley:
Mulan ist echt lustig. Die anderen drei Filme sind halt schon etwas ältere Klassiker und Dumbo und Bambi auch ziemlich traurig.


#12

Klar hab ich kinder aber die kennen die Ganzen klassiker nur aus Büchern.

Die Filme haben mich schon als kind nicht imteressiert. Das lag nicht daran das die Filme älter sind, robin hood dürfte auch so alt sein aber der war cool :slight_smile:
„Schlangen spinnen und eidechsenkopf , wenn ich petze sterbe ich bis ich tod bin “


#13

mulan ist wirklich super :+1:


#14

Finde ich wirklich toll - die Musik ist schon jetzt super aber der Aladdindarsteller gefällt mir irgendwie nicht so sehr… aber das hält mich nicht davon ab mich zu freuen :slight_smile:


#15

Ich bin auch generell skeptisch, was die Besetzung angeht. Andererseits habe ich gerade da auch ein gewisses Grundvertrauen, dass Disney schon weiß, was sie tun. Ich finde gerade in Bezug auf die SchauspielerInnen lassen sie sich in der Regel nicht lumpen.
Meine größte Befürchtung ist eher, dass dem Film dieses “gewisse Etwas” fehlen wird, das mich mitreißen kann.


#16

neuer trailer mit will smith… an den anblick muss ich mich mal gewöhnen. ob hier vl ein anderer schauspieler nicht besser gewesen wäre :thinking:


#17

Pfu … der teaser ist mmn so richtig schlecht.


#18

Puh, das haut mich auch nicht um. Und an Will Smith muss ich mich auch stark gewöhnen. Aber ich bin trotzdem guter Dinge. :slight_smile:


#19

Hier der neue Teaser auf deutsch:


#20

Grauenhafter Aladdin-Teaser. Der Will-Smith-Genie ist total lächerlich. Sieht ja noch schlimmer aus als Jar Jar Binks :smiley:

Für meinen Geschmack sind die ganzen Disney-Klassiker “Märchen-Filme”, die von dem Zeichentrick-Charme leben. Mit “realen Schauspielern” oder als “CGI-Film” funktionieren die Figuren irgendwie nicht. Ob beim “Dschungelbuch”, “König der Löwen” oder eben bei “Aladdin”.