Welcher Hersteller bot die beste Pressekonferenz?


#1
  • Nintendo
  • Sony
  • Microsoft
  • Bethesda
  • Ubisoft
  • EA

0 Teilnehmer

Welche PK bot die besten Spiele und wo wurdet ihr am besten unterhalten? Stimmt ab (man kann bis zu 2 auswählen) und berichtet weshalb ihr euch so entschieden habt. :blush:


Kolumne: E3 2017 - Ist das noch Pressekonferenz?
#2

Ich lass bis morgen nochmal alles durch den Kopf gehen. So einfach wie 2015 ist es leider nicht :wink:


#3

Schwer zu sagen …

Mein Spiel der E3 ist Shadow of the Shadow of the Colossus

Gesamt hat aber Microsoft gewonnen


#4

@KirRoyal86: Stimmt. Die E3 rockte gewaltig. :sunglasses:

Für uns Spieler kommt eine rosige Zukunft auf uns zu. :blush:


#5

Na arg… gerade eben wollte ich die Jährliche Umfrage starten… und … DANKE :smiley:

Wird in kürze dann auch noch auf der SHOCK2 Seite verlinkt werden und über Social Media gepusht!


#6

Dank dem tollen Forum geht so eine Umfrage ja super von der Hand. :blush:


#7

Sag hast du Ubisoft nicht gesehen?

Nein ernsthaft dann hat bei dir eh klar Microsoft gewonnen, geht ja um den Gerammt Eindruck und nicht um das Spiel der Messe. Dafür ist es auch noch zu früh da die Messe ja erst Anfängt.


#8

Ubisoft! Ganz klar. Nintendo hat mich irgendwie enttäuscht. Auch wenn ich der einzige hier im Forum zu sein scheine :slight_smile:


#9

Bei mir auch ganz klar Ubisoft. Bei meiner zweiten Stimme schwanke ich zwischen Nintendo und Microsoft. Aber nüchtern betrachtet war MS eigentlich besser. :blush:


#10

PK von Ubisoft war natürlich ein Festival der Freude und Micrsooft hat Positiv überrascht mit vielen Spielen und unterschiedlichen Genre, einen 3D Plattformer habe ich wirklich nicht erwartet.
Sony war ein bisschen PK Recycling 2016 wobei der QD Titel das Exklusivtitelhighlight war ohne Releasetermin leider. Das Highlight dann Monster Hunter World ein Multiplattformspiel.
EA war nichts bis auf Anthem, aber ob es das bessere Destiny muss es erst zeigen. Bethesda nicht gesehen.

Last But not least Nintendo. 25 Minuten rund reichten um das Herz eines Spiels das ein oder andere Mal hüpfen zu lassen.

Meine Reihenfolge: Sieger Nintendo, danach setze ich beide gleichwerig Ubisoft und Microsoft dahinter, dann Sony und zum Ende EA.

Wem geb ich nun meine zweit Stimme? Ubisoft oder Microsoft?

Edit: Habe sie Microsoft gegeben, weil zum Zeitpunkt meiner Stimmabgabe Microsoft hinter Ubisoft lag und für mich beide gleichwertig sind.


#11

Für mich ganz klar Ubisoft, die hatten fast nur Geile Spiele. Von den gezeigten Spielen war Sony zwar etwas stärker als Microsoft aber fast alles wurde ja schon voriges Jahr oder noch früher gezeigt. Darum geht mein zweiter platz ganz knapp an Microsoft.
Nintendo war nett, ein wirklicher AHA Moment war die Ankündigung eines neuen Medroid, ein Spiel ist aber Zuwenig, der Rest interessiert mich nicht bzw. war bekannt.
Bethesda würde ich noch vor EA sehen.

Alles in allen fand ich die PK’s schon ganz Ordentlich, Ubi hat halt die Messlatte sehr hoch gelegt und ordentlich vorgelegt.


#12

Also Ubi soft fand ich vom pacing, von der Varietät der spiele und den Emotionen die ich empfunden habe am besten. Das war ein gelungener mix mit schönem fanservice ende.

Danach schwanken ich zwischen Nintendo und Sony. Eigentlich ein oller Nintendo fanboy und relativ zufrieden mit big n. Hätte nur ruhig etwas länger gehen können (oder danach noch ne kleine 3ds Show?). Sony hat dagegen auch paar nette Sachen gehabt.

Microsoft und Bethesda haben auch gute Shows geliefert, ist halt nicht sooo mein spielegeschmack.

Gebe meine Stimme Ubi soft und Nintendo (schlussendlich einfach mehr mein spielegeschmack).


#13

Da fehlt KEINER, für mich alles nicht besonders und ziemlich fade. Kannte man ja praktisch schon alles. Am neuesten für mich noch das neue Metro 2033. Absolute Enttäuschung: Kein neues TES. Aber Hauptsache Skyrim VR, ja das braucht man. Ganz toll.
Und die, höflich gesagt, leeren Versprechungen von Ubi kennt man eh.


#14

Warum führt denn jetzt Ubi Soft?

Persönlich muss ich mich aus zwei von Nintendo, MS und Sony entscheiden. Muss aber noch eine Nacht darüber schlafen.


#15

Nö, bist nicht der Einzige :wink:


#16

Mein Ranking:

Nintendo
Ubisoft
Msoft
Sony
EA
Bethesda


#17

Dieses Jahr ist es echt schwer für mich. Technisch gesehen haben (bis auf EA) Alle gute PK’s abgeliefert. Jeodch hat es keiner geschafft mich wirklich zu begeistern. Das gilt auch für die gezeigten Titel. Eine Art von Hype verspüre ich dieses Jahr überhaupt nicht.

Ich werde jetzt rein vom Gefühl für Bethesda stimmen. Mit Quake Champions und dem neuen Wolfenstein haben sich halt zwei Titel präsentiert, die ich persönlich recht interesannt finde. Objektiv gesehen waren sie aber auch nicht besser als Nintendo/Ubi/Sony/MS.


#18

Hab klar für Ubisoft gestimmt, neue Marken, Emotionen und Miyamoto! Das hatte nicht mal Nintendo!

Aber sagt mal, warum kann man für mehr als eine Pressekonferenz stimmen, es kann doch nur einen beste geben! So schwer kann das doch nicht sein, und so gewinnt dann leicht die PK die von vielen als 2. beste gesehen wird, hm?


#19

Ich hab jetzt auch für Ubisoft und Nintendo gestimmt, da beide Firmen meinen Geschmack wohl am besten treffen. Jedoch muss ich sagen, dass auch XBox und Sony ordentlich geliefert haben. Microsoft hat ein Spiel nach dem anderen rausgehauen, ich hoffe dass Sea of Thieves wieder den typischen Rare Charme bieten wird.Außerdem finde ich es toll, dass Microsoft so auf Abwärtskompatibilität setzt und Ori sah ganz einfach fantastisch aus.
Bei der Sony PK war ich etwas ernüchtert, aber im Endeffekt haben sie auch sehr viele (bekannte) Spiele gezeigt. Die gezeigten Games machen Lust auf mehr, wobei für mich Shadows of the Colossus und Spiderman am interessantesten war.
EA sei noch kurz erwähnt, Star Wars Battlefront 2.

Ubisoft hat eine tolle PK geliefert. Angefangen mit dem Rabbids Crossover, dann Assassin´s Creed Origins (was “bedauerlicherweise” am selben Tag releast wird wie Mario Odyssey), South Park wird bestimmt auch wieder gut und natürlich nicht zu vergessen der CG Trailer zu Beyond Good & Evil 2.

Bei Nintendo habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht mit neuen Ankündigungen gerechnet, daher war ich wohl sehr zufrieden mit dem Spotlight. Gleich zwei Metroids wurden angekündigt, dazu ein neues Yoshi und Kirby für die Switch. Außerdem können wir uns auf ein richtiges Pokémon RPG für die Switch freuen, auch wenn wir dieses nicht vor Ende 2018 spielen werden mMn. Ich bin gespannt, ob es wirklich ein richtiges Spiel der Hauuptreihe werden wird, oder eher in die Pokémon Colosseum Richtung gehen wird.
Ganz zum Schluss kam dann noch der großartige Trailer zu Super Mario Odyssey. Nicht nur, dass das Spiel super frisch aussieht, nein, man kann auch einen T-Rex steuern. Mehr brauch ich ehrlich gesagt nicht. :smile:

Zum Schluss bleibt nur mehr zu sagen, dass ich die diesjährige E3 richtig gut fand und ich denke es war für jeden etwas dabei.


#20

Ich habe für Nintendo und MS gestimmt.

Nintendo, weil mich - als nicht eingeschworener Jünger - äußerst positiv überraschen konnte. Und MS deswegen, weil nicht minder.

Wie laut waren vorher die Stimmen, dass Microsoft an einer Spieleflaute leide - und mit diesem Vorurteil haben die Amerikaner jetzt Schluß gemacht. Gefällt mir, ein dickes, dickes Plus.

Den Hype um Ubisoft kann ich nicht nachvollziehen, außer The Crew 2 und dem Steep Add-On war da nichts für mich dabei. Spielt für mich auf dem gleichen Level wie die EA-PK.

Und die schlechteste Präsentation hat heuer imo Sony abgeliefert. Das war fast durchgehend vom letzten Jahr aufgewärmt.