Warhammer 40K und Herr der Ringe halten Einzug bei Magic: The Gathering

Originally published at: https://mag.shock2.info/warhammer-40k-und-herr-der-ringe-halten-einzug-bei-magic-the-gathering/

Wizards of the Coast hat gestern bekannt gegeben, dass Magic: The Gathering erweitert und beliebte Marken in ihr Universum integrieren wird. Diese Initiative nennt sich Universes Beyond, wobei vorerst ein Commander Deck zu Warhammer 40.000 sowie einige Produkte rund um Herr der Ringe erscheinen. Die Universes Beyond Produkte werden 2022 überall erhältlich sein wo es Magic: The Gathering gibt.

If we can expand our story beyond the game system to things like comics, novels, and other games, then surely we can expand the game system to let players explore worlds outside of the worlds of Magic.

Die Karten und Decks aus Universes Beyond sollen zwar durch und durch Magic: The Gathering sein, können aber trotzdem nicht im Standard Format gespielt werden und werden auch etwas anders gebranded sein. Sobald es mehr Infos gibt lest Ihr bei SHOCK2 natürlich mehr zu diesem spannenden Thema.

Den Blog-Post von Wizards of the Coast findet Ihr hier.

1 „Gefällt mir“

Wie ist den die Einschätzung von @Holzauge dazu?

Boah da machst du ein Fass auf :laughing:

Grundsätzlich steht da nur was von Standard-Legalität. Ich hoffe inständig, dass die Sachen auch in Modern, Legacy und Vintage gebannt werden. Das ist lustig und lieb, aber fürs Spiel nicht förderlich. Siehe Walking Dead Secret Lair.

Finde die Idee grundsätzlich aber ganz cool, wenn 2020 nicht 2020 gewesen wäre, dann hätte ich wohl eine komplett Godzilla Sammlung geholt, so interessiert mich Paper Magic halt momentan gar nicht und bei Arena komme ich auch nicht so recht rein.

Ist halt ein weiterer Schritt in mehr Revenue und weniger aufs Spiel schauen. Das geht kurz- bis mittelfristig schon gut, aber Magic ist kein Monopoly, wo man wahllos Franchises draufpacken kann. LotR ja passt schon, aber 40k ist halt Sci-Fi und ich kann mich gut erinnern, das es noch vor ein paar Jahren geheißen hat, Magic und Sci-Fi das passt nicht vom Thema.

Aber schauen wir mal, vielleicht wirds ja super geil.

1 „Gefällt mir“

vielen Dank für deine Einschätzung.

1 „Gefällt mir“

Wird halt ein Cashgrab. Ein Magnus oder ein Roboute Guillaume als Commander wären schon recht cool.

1 „Gefällt mir“

Ha!
Ende letzten Jahres wollte ich in Magic einsteigen,
Bin aber an fehlenden Mitspielern gescheitert.

Vielleicht lassen sich jetzt mal ein paar 40K Spieler, hier aus dem Club ,überzeugen rein zu schnuppern.
:smiley:

1 „Gefällt mir“

kA von wo du bist, aber vielleicht gibts bei dir (noch) einen LGS, der regelmäßig Turnier veranstaltet (veranstalten wird, wenn wieder geht). Dort findet man recht schnell Mitspieler und meistens auch in unterschiedlichen Formaten.

Wundert mich aber, dass bei euch die Schnittmenge so niedrig ist, bei uns hat eigentlich jeder Magic Spieler auch eine Armee und vice versa.

Jetzt auch bei Siren Games / @Blue_Scribe inkl. Aktion zum Start!

Du spielst gerne Warhammer 40.000 und Magic the Gathering?
Dann ist heute dein Glückstag!^^
Die neuen Magic Commander Decks mit offiziellen 40k Karten, ab sofort vorbestellbar und bis 10.07.2022 auch noch mit Vorbesteller Rabatt aufs Display, in dem jede Fraktion 1x enthalten ist :open_mouth:
Das Display auf deutsch gibt`s für 192,90€ hier:

und auf englisch für 192,90€ hier:

Wir freuen uns schon auf den wahnsinnig auf den Release am 12.08.22, Commander Spieler aufgepasst - in der Finsternis der fernen Zukunft zieht man keine Länder!

(Auch hier die Bitte an euch, wer bei Siren im Laden oder af der Webseite einkauft: Sagt/schreibt das ihr von SHOCK2 kommt! Danke :slight_smile: )

2 „Gefällt mir“

Habe ne frage zu den Decks. Warum sind die Commander Decks so teuer. Habe mir bis jetzt nur die Starter Box geholt für um die 15€. Da ich Neuling bin habe ich da echt keine Ahnung, wo da der unterscheid bei den Decks liegt. Würde diese nämlich als Warhammer Fan kaufen. Aber ich gerne wissen wo der Unterschied liegt.

Gekauft habe ich mir die Starter Box von 2021

Magic the Gathering Arena Einsteigerpaket, 2 spielfertige Starter-Decks-Amazon Exklusiv https://amzn.to/3bQxIXb

Da gibts ganz viele Gründe.:

Die Starterdecks sind Decks zum Starten. Man kann sie gut gegeneinander spielen und das Spiel lernen. Das ist ein Produkt, dass dazu dient Anfänger anzufixen und ihnen das Spiel beizubringen. Daher auch der günstige Preis.

Die Precon Commanderdecks (jetzt mal allgemein, weil die Listen der WH noch nicht da sind) sind Decks, die man gut und gerne schonmal out of the box bei einem Commanderabend rausziehen kann und gegen andere Decks durchaus eine Chance hat. Vor ein paar Jahren, bevor das Powerlevel in Commander angezogen hat, waren sie in der Regel sogar die besten Decks am Tisch.

Und eines muss man halt auch sagen, die Startdecks sind vom Kartenwert halt beinahe wertlos, ich glaub der Gesamtwert von beläuft sich bei € 5. Bei den Commanderdecks kommen meistens gute Reprints von teuren Karten wahrscheinlich im 40k Art und die WH40k Karten für sich werden auf mkm bestimmt nicht gerade günstig verkauft werden, was den Preis nochmal in die Höhe treiben wird.

Ist übrigens auf Oktober verschoben worden.

1 „Gefällt mir“

Danke für die Antwort. Also vereinfacht gesagt für mich, es sind stärker Decks wo ich dann auf Turnieren auch Chancen hätte. Ok dann überlege ich mir es mal und bestelle sie dann.

Sehr vereinfacht gesagt ja. Wenn du auf einen vierer Tisch bist, wo nicht gerade alle anderen einen Turn 3 Endlos Combo spielen und Commanderdeck rausholen, die maximum gepimpt sind, dann ja.

1 „Gefällt mir“

Ok danke. Wie gesagt bin blutiger Anfänger und kann mit den ganzen Ausdrücken nichts anfangen. Bin aber Warhammer Fan und finde die Decks sehr cool.

Die ersten Decks haben jetzt bereits die neuen Karten bekommen. Muss sagen, dass mir die Decks sehr gut gefallen.

Horus Heresy ist eine Karte, die sowohl die Horus Heresy gut abbildet, als auch richtig spaßig aussieht, ist halt sehr teuer

Die erste Fähigkeit von Magnus ist schon richtig stark, in einem guten Tokendeck bekommt man da schon eine gute Summe zusammen, Blade finde ich dafür nicht so extrem stark, das ist halt effektiv nur ein Token pro Zug. Zusammen mit zB dem Young Pyromancer, kann das aber schonmal schnell eskalieren.

Marneus finde ich ist auch recht interessant. Karten ziehen ist immer gut, seine zweite Fähigkeit ist aber in Wahrheit 2 Tokens und eine Karte ziehen, das ist gerade im Lategame eine extrem gute Fähigkeit, schöne Manasink

Sind ansonsten auch richtig gute Einzelkarten, für mich persönlich sind die Tzeentch Karten extrem cool, hab selbst ein Commander Deck, das durch Münzwurf und Würfelwurf gewinnen kann und sonst auch sehr auf random Elemente setzt, da sind gleich 5-6 Karten drinnen, die sofort einen Platz drinnen wollen, so wie der hier

oder der

und das sie die Mechaniken des Spiels gut einfangen sieht man hier

1 „Gefällt mir“

Nachdem jetzt alle Decks gespoilt wurden kurze Meinung dazu:

Hab mir alle vier bestellt. Selten ein Produkt gesehen, dass zwei Franchises so gut einfängt. Die Lore von WH und natürlich auch die Mechaniken sind super getroffen (also Miracles für die Battle Sisters ist ein Geniestreich) und perfekt in das Regelkorsett von Magic eingebunden worden. Was mir zusätzlich sehr gut gefällt: Keine der Karten ist so stark, dass sie das normale Spiel gefährden würde, aber die Decks sind im Verbund doch wieder so gut gebaut, dass es einfach ersichtlich ist, dass es Spaß mach wird, eine Commander Runde nur mit WH40k zu bestreiten.

Kenne von den Leuten, die für beides affin sind, niemanden, der es sich nicht holen wird.

Flavourwin und so können die Universe Beyond Sachen auch gerne generell sein.

2 „Gefällt mir“

So jetzt die necrons und Chaos ausprobiert.

Necrons ist ohne Witz das beste precons, dass ich je gespielt habe. Hab auf einem Tisch mit komplett optimierten Deck die Leute verprügelt.

Chaos ist sehr lustig, ist halt passend zu Chaos random, daher bei weitem nicht die Maschine, die necrons sind.

Die anderen beiden Decks sehen ebenfalls fantastisch aus, tyraniden sind wohl schwächer, aber auch besser als das durchschnittliche precon.

Preise sind dementsprechend explodiert. Aber die Decks sind’s wert.

2 „Gefällt mir“