Warhammer 40k: Shootas, Blood & Teef

Warhammer 40.000: Shootas, Blood & Teef hatte gerade auf dem Warhammer Skulls Showcase seine Weltpremiere, und es kommt von den Entwicklern der Guns, Gore & Cannoli-Franchise für den PC, PlayStation 4 und 5, Xbox One, Xbox Series X und Switch im nächsten Jahr. Die Spieler werden in der Lage sein, durch den Planeten zu rennen und um sich zu schießen, während sie sich ihren Weg durch alles und jeden bahnen (einschließlich anderer Orks), um ihre Rache zu bekommen.

Es wird vier Klassen geben, aus denen die Spieler wählen können, jede mit ihrem eigenen einzigartigen Toolkit und Spielstil. Es wird über 20 Waffen in 5 verschiedenen Kategorien geben, die du benutzen kannst, und es gibt eine Wutanzeige.

Waaaagh!

Als wütender Ork seit ihr über so ziemlich alles wütend. Wer wäre das nicht, wenn er ein Ork wäre. Im Wesentlichen werdet ihr immer wütender und die Wut staut sich in euch auf, bis sie ausbricht und alles zum Teufel geht. Dann können Sie mit unbegrenzter Munition feuern und Zerstörung auf Ihre Feinde regnen lassen, während ihr mit dem dicksten Cockney-Orc-Akzent brüllen.

Der 2D-Plattformer wird auch einen Online-Multiplayer und einen Koop-Modus bieten. Es wird Spielmodi wie Deathmatch und King of the Hill geben, die dem Trailer nach ziemlich unterhaltsam sein dürften. 2D-Platforming-Multiplayer können überraschend viel Spaß machen, vor allem bei einem Spiel wie diesem, bei dem man den gesamten Bildschirm zerschießen kann.

Schaut sehr nice aus, bin gespannt.