The Batman (2022)

Bild

1 „Gefällt mir“

Das erinnert mich wieder an die tiefe Enttäuschung, als der erste Burton-Batman ins Kino kam. Ich war acht und hab überhaupt nicht verstanden, warum ich mir den Film zu meiner Lieblingsfernsehserie nicht im Kino nicht ansehen darf (war halt erst ab 16 und meine Eltern waren da relativ korrekt) und als ich den Film dann rund um den VHS-Release dann doch gesehen habe, war ich entsetzt, warum der so gar nicht komisch war. Diese Bürde wird der Burton-Film - bei aller objektiven Qualität des Films - bei mir nicht mehr los. Mittlerweile hab ich aber zum Glück akzeptiert, dass Batman nicht lächerlich/komisch ist :wink:

Was du brauchst ist Anti-Haifisch Spray!

1 „Gefällt mir“

Richtig. Dafür gibt’s ja den Joker :stuck_out_tongue_winking_eye:

Cesar_Romero_Joker

1 „Gefällt mir“

Ich fand den Film nicht gut, war mit etwas zu langatmig, Batman ist irgendwie noch mehr der Eigenbrödler / Emo, Catwoman hat es im nachhinein für die Handlung nicht gebraucht.

The Dark Night Rises habe ich mir zu Premiere im Triple Feature angesehen, tolle Reihe. Bei The Batman kann ich persönlich den Hype nicht nachvollziehen. War mir zu dunkel, langweilig und das Ende wurde gefühlt um 30 Minuten verlängert um noch Action reinzubekommen.

Der Riddler hat mir sehr gut gefallen. Schade drum, die Nolan Filme waren klasse, Aquaman und Wonder Woman 1 haben mir auch gut gefallen (waren von der Tonalität komplett unterschiedlich zu den Nolan Filmen). Aber Justice League, Batman vs Superman usw. fand ich eigentlich schon alles schrecklich. „Maaaaaaaaaaaarthaaaaaa“

1 „Gefällt mir“

Spoiler Alarm: Deleted scene von The Batman :black_joker:


https://twitter.com/CultureCrave/status/1507048404710350848?s=20&t=aarrbQ-1efmuhlZzp4GHcA

Video: Batman trifft den Joker in einer gelöschten Szene aus The Batman

3 „Gefällt mir“

Wir haben uns den Film gestern angeschaut und irgendwo weiß ich eigentlich so recht gar nicht, was ich davon halten soll. Bin da stark gespalten zwischen, war düster, bedrohlich, beklemmend und der Film war zu lange (das letzte Viertel ungefähr, was dann irgendwo das Pacing zerstörte), zu „schnell“ (sprich die Rätsel wurden oftmals sehr oft in Sekunden gelöst, wo man mehr draus hätte machen können) und „irgendwas fehlt mir, aber ich weiß nicht so recht was“.

Ja - die Bilder haben mich oft beeindruckt, aber das war für mich dann schon wieder wieder fast „inflationär“ angewendet, da fand ich die Optik bei z.b. BladeRunner 2049 oder Dune intensiver, obwohl das vom Stil her ähnlich war. Den Riddler hingegen fand ich wirklich sehr gut besetzt und auch von der Darstellung und der Intensivität toll gespielt.

Der (kurze) Hintergrund der Waynes und Arkhams (wusste gar nicht, dass das ne Gründerfamilie war!? - war das in den Comics auch so?) fand ich toll, da hätte ich gerne viel mehr drüber erfahren. Generell lässt mich das sehr zurück und das kreide ich DC Filmen auch an. Sprich man erfährt zu wenig über die Hintergründe und den Werdegang (außer bei den Nolan Filmen). Ich kann dann immer schwer eine Bindung aufbauen, wenn man mir quasi einen Charakter einfach vorsetzt und sagt „das ist er“.

Ich spar mir hier noch eine Wertung aus, weil ich noch andere Reviews lesen möchte oder Hintergründe etc.! Hat jemand Erfahrung mit den Comics, wo man Parallelen zu der Darstellung, Story etc. gleichziehen kann?

1 „Gefällt mir“

Episch:

The Batman Starring Adam West

https://twitter.com/CorridorDigital/status/1518146027550773248

4 „Gefällt mir“

Ich hab den Film gestern auch gesehen, der Stil hat mir eigentlich sehr gut gefallen, der Film selbst war etwas langatmig, gefühlt hat man für die Länge vom Film zu wenig Story bekommen.

1 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“

Ist das neu? Es war doch schon lange bekannt, dass Reeves an einer Trilogie mit Pattinson als Batman arbeitet. Gibt ja eine Menge Interviews dazu.

Ja, ist von heute. Aber „Geplant“ ist ja nicht gleich „Grünes Licht“ seitens des Studios. Aber war definitiv abzusehen, daß es weiter geht.

1 „Gefällt mir“

So, am Wochenende dann endlich mal gesehen. Hat mir überraschend gut gefallen!

Imo angenehm simpler Krimi ohne auf Krampf Komplexität reinbringen zu wollen. Ja, bisschen gestrafte Laufzeit hätte dem Film gut getan, war aber alles in allem schon ok.

Freu mich auf mehr! :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Gestern gesehen und hat mich mit gemischten Gefühlen zurück gelassen.

Die Story und dass es mehr auf eine Detektivgeschichte getrimmt war fand ich gut.

Aber sobald der Typ die Maske abnimmt passt das so gar nicht mehr. Ein hagerer, depri, Emo-Bruce, musikalisch mit Nirvana untermalt, brrrr. Ich hätt ihm dauernt am liebsten seine Haare aus dem Gesicht gewischt.

Somit bleibt ein guter Film mit dem falschen Batman-Schauspieler.

1 „Gefällt mir“

Sky und WOW zeigen The Batman im September

2 „Gefällt mir“