Telltale Games wird geschlossen

Gestehe hab nur TWD 1 gespielt. Und auch das nur als alle Episoden herausen waren. War ganz lustig und gut gemacht. Aber halt auch mehr ein interaktiver Film als ein Spiel. Daher und auch weil ich absolut kein Fan von Episodengames bin blieb es bei diesem einen Spiel. Schade trotzdem vor allem für alle die ihre Freude an den Games hatten.

ja das mit den episoden-releases hat ja telltale damals glaub ich erst populär gemacht. fand ich auch nicht gut und hab die spiele dann immer abschließend als ganze season gekauft - aber eben nur mehr im sale, sprich weniger €€ für tt.

Ist schon bekannt was mit Walking Dead jetzt passiert? Das kann doch nicht sein, das mitten in der Season aufgehört wird und die Story unvollendet bleibt? :confused:

Wenn es so wäre, bekommen die Käufer wenigstens ihr Geld zurück? Wäre doch eine bodenlose Frechheit wenn nicht.
Aber da sieht man, das der Kauf, sobald das Spiel komplett ist zu bevorzugen ist. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Erinnert mich an Consol - da hab ich damals auch mein Abo verlängert und ein Monat später wurde das Magazin eingestellt. Da gabs auch Nichts retour. :expressionless:

Wird wohl drauf ankommen bei welchem Shop du gekauft hast und unter welchen Nutzungbedingungen. Zum Beispiel dürftest du bei Apple auf jeden Fall dein Geld wieder bekommen wenn du an den Support schreibst.

Ich finde das Ganze auch sehr schade. Hatte auch immer meine Freude mit den Telltale Games. Waren die perfekten Spiele nach einem stressigen Arbeitstag, wenn man einfach nur Story ohne viel Stress genießen wollte. :disappointed_relieved:
Irgendwie reißt das ein großes schwarzes Loch in die Adventurewelt, die ohnehin schon sehr klein ist, das erst wieder gefüllt werden muss.

LG

1 Like

wundert mich, dass sie nicht mal versuch mit kickstarter oä etwas zu retten.

1 Like

Telltale typisch für mich habe ich selber noch nicht die Staffel gekauft weil ich immer warte bis die Season komplett ist. Aber hätte ich wäre ich echt angepisst. Halbfertig wird es jetzt nicht einmal im Sale gekauft.

Der Vergleich hinkt eventuell etwas aber:
Ein Freund von mir hat letztes Jahr eine Menge Geld (+250€ :crazy_face:) für das Marvel Free2Play Spiel auf der PS4 ausgegeben. Einige Monate danach wurde der Service eingestellt. Er hat bis auf den letzten Cent sein komplett investiertes Geld zurück bekommen.

Unterschied dabei ist das Marvel das Geld hat um Etwas zurückzuerstatten. Telltale ist pleite - daher können die dir auch nichts zurückgeben. Aus diesem Grund ist das ein Vergleich von Äpfel und Birnen.

Netflix plant Stranger Things Videospiel trotz Telltale Schließung herauszubringen.

Netflix tells Polygon, one of the games is still happening, to be completed by the Telltale skeleton crew, while the other will spring back to life at a new home. “We are saddened by news about Telltale Games,” Netflix said in a statement. “They developed many great games in the past and left an indelible mark in the industry. Minecraft: Story Mode is still moving forward as planned. We are in the process of evaluating other options for bringing the Stranger Things universe to life in an interactive medium.”

Quelle: polygon.com

1 Like

Kickstarter wäre aus verschiedenen Gründen sehr komisch.

Wer würde ein Projekt eines bankrottgegangenen Unternehmen unterstützen?

Ich würde generell hinterfragen, ob das komplett legal wäre. Jetzt müssen die ganzen Rechnungen abbezahlt werden. Da kann man schlecht neue Schulden mit Backer Rewards und Versprechen machen.

2 Like

interessant, dass sie noch bis kurz vor schließung noch neue leute angeheuert haben (die mitunter quer durchs land gereist sind um sich neu niederzulassen):

wenn das stimmt, dann ist das eine richtige arschlochaktion gewesen.

Ich mach es auch so, aber vermutlich ist auch das der Grund warum das Studio schließen muss…:thinking:

Gute Spiele, was leider nicht heisst, dass sie ein Studio erhalten. Am. Ende des Tages waren die Games zwar beliebt, aber dann doch leider zu wenig verkauft und gewinnbringend. Schade aber thats business.

1 Like
1 Like

Jetzt sind alle weg.

nope.

Update (6 pm Pacific): Noel clarified in a followup tweet that some people are still at Telltale, although she wasn’t sure about the numbers, saying only that “not many” remain. We’ll update again when more information becomes available.

2 Like

Interessante Doku zum Thema:

2 Like