Super Mario 3D Allstars

Nein, weil dann würde das ganze die Verkaufszahlen für das aktuelle Geachäftsjahr beeinträchtigen.

Das Datum mit 31.3. is einfach sehr eindeutig.

Es geht weder um ein Jubiläum, noch um eine Verknappung oder sonstwas.
Nintendo hat heuer (wegen Corona?) sonst nicht viel und will nochmal das Jahr 2020 für die Investoren pushen. Was gibts da besseres als beliebte Spiele genau auf die Zeit limitiert zu bringen, damit der Umsatz ja definitiv noch in das Geschäftsjahr fällt?

Das die nächstes Jahr zu Weihnachten als eShop Titel oder sonstwie angeboten werden bin ich mir ziemlich sicher…

4 Like

Oder es kommt dann einfach „Aufgrund der große Nachfrage haben wir uns dann doch dazu entschieden …“

1 Like

Bis dahin hat Nintendo alles richtig gemacht. Alle sind ganz fix und fertig und sehen zu es so schnell wie möglich irgendwo zu bestellen damit man nicht leer ausgeht. :smile:

Ja aus wirtschaftlicher Sicht auf jeden Fall :slight_smile:

Heute ist übrigens der Tag. Heute wird Mario 35 Jahre alt. Mamma mia!

https://twitter.com/supermario_de/status/1305053606031142912?s=21

5 Like

ja siehe auch hier:

1 Like

Also für mich ist die ganze Diskussion hier nur wieder eine Bestätigung, dass ich mit Nintendo nichts mehr zu tun haben möchte als Konsument.

Auf der Wii damals waren die Neuauflage von „Super Mario (2D) Allstars“ schon eine Frechheit. Ein total billiger Port mit einem ziemlich teuren Preis. Und auch damals war das „zeitlich begrenzt“.

Und jetzt 10 Jahre später der gleiche Ärger mit den 3D-Games:

  • Super Mario 64 ist ein ziemlich liebloser Port
  • Mario Galaxy ist meines Wissens wieder nur mit Fuchtelsteuerung spielbar
  • Mario Galaxy 2 hat man vergessen, trotzdem verlangt man 60 Euro

Und dann wird das ganze wieder verknappt. Die gleiche Taktik wie im Teleshopping.

Bei Sega bekommst du HD-Ports von Sonic Adventure 1 & 2 beispielsweise für wenig Euros. Nix verknappt und immer Verfügbar.

Andere Firmen programmieren drei Crash-Bandicoot-Games neu (HD Remakes) und verkaufen diese dann für 40 Euro.

Fazit: Nintendo ist und bleibt halt die Mega-Teure-Firma. Sie machen gute Games, aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis zieht man ziemlich oft die A-Karte. Da unterstütze ich als Gamer lieber andere Hersteller und lasse Nintendo weiterhin links lieber.

Und wie hier schon mal geschrieben: Das schreibe ich als N64-Fan, der Super Mario 64 als besten 3D-Plattformer aller Zeiten bezeichnen würde. Aber auf das gesamte Drum-Herum habe ich einfach keinen Bock mehr bei Nintendo … :-1:

2 Like

Nein, kannst du auch ohne „Fuchtelei“ spielen.

3 Like

Lol, kannst du bitte noch dazu schreiben das du auch mit Disney und deren Star wars nichts zu tun haben willst. Dann hast gleich deine beiden Botschaften untergebracht. :smiley: Ist ja nicht so als wärest du vorher ein Nintendo Spieler gewesen… lol

1 Like

Naja, ich bin auch ein großer Kritiker dieser Politik, aber Spiele wie Mario Odyseey sollte man schon gespielt haben. Aber grundsätzlich bin ich bei dir.

1 Like

Kann ich gerne machen: Als Konsument mach ich gerne um Firmen wie Nintendo, Disney oder Apple einen großen Bogen.

Würden das mehr Kunden machen, könnten sich diese Unternehmen auch nicht alles erlauben.

Nintendo hätte ja auch „Mario 64“ und „Sunshine“ als Remake auflegen und zusammen für 60 Euro verkaufen können. Und das ganze auch noch unbefristet. Also halt so, wie das sonst alle anderen Unternehmen in der Videospiele-Branche auch machen :wink:

3 Like

Geil. Email von Gameware erhalten:

Hallo xy!
Du hast bei uns den Super Mario 3D All-Stars (PEGI) Import für die Nintendo Switch vorbestellt. Uns wurde gerade mitgeteilt, dass die Import Version doch nur in kleinen Mengen nach Release bei uns eintreffen wird.
Wir werden das Super Mario nicht rechtzeitig an dich versenden können. Die sehr kleinen Liefermengen treffen in Wochenabständen ein und werden sofort ausgeliefert:
Aber rechne bitte nicht mit dem Erhalt zum Release Ende dieser Woche.
Falls du es irgendwo anders früher bekommst, zögere nicht zu stornieren . Vollstes Verständnis von uns Spielern und sorry wegen der Verzögerung.

Na also ich warte ab. Zocke derweil eh Odyssey, daher kein Stress.

bei amazon wieder oder besser immer noch bestellbar. Sicher hart für alle Verknappungsverschwörungstheorieanhänger. :rofl:

https://amzn.to/3iu2W53

(war leider ein fremder Reflink jetzt SHOCK2!)

nur noch 3 Tage!

Ich kauf es mir digital. 49 Euro ist ein akzeptabler Preis.

Huch - Amazon, der Milliardenkonzern hat ein größeres Kontingent. Quelle surprise!

Da uns Nintendo gnädigerweise bis März mit Exemplaren versorgt auch wenig überraschend.

Und ja, deren Ankündigung hat schon zum ungewünschten Verhalten geführt:

2 Like

Bevor ich von denen was kaufen würde, hol ichs mir gar nicht oder digital. Dont feed the trolls.

2 Like

Auf willhaben hab ich auch
schon ein Exemplar um 90 € entdeckt :man_facepalming:

Jap ich auch.
Find das EMail aber okay, immerhin sofort die Info + Entschuldigung rausgeschickt.

Ich werd am Freitag mal in den Libro ums Eck schauen, wenns es da haben kauf ichs und storniere, sonst wart ich.
Aktuell eh nicht soviel Zeit dafür. :slight_smile:

1 Like