Star Wars - Vierte Trilogie (Rian Johnson)


#1

Wie Disney Chef Bob Iger heute bekannt gegeben hat, plant Disney eine weitere Star Wars-Kino-Trilogie. Diese soll von Rian Johnson entwickelt werden der auch für das Drehbuch und Regie bei Star Wars. Die letzten Jedi verantwortlich ist.

Offiziell wird sich die neue Trilogie nicht mit der Skywalker-Saga beschäftigen und in diesem Zusammenhang fällt auf, dass die neue Trilogie auch nicht als “Episoden X bix XII” bezeichnet werden … Daher heißt der Thread zunächst einfach nur “Star Wars - Vierte Trilogie” …

Starttermine gibt es auch noch keine. Könnte frühestens 2020 nach Episode IX los gehen …


#2

So sehr ich Star Wars liebe, ich weiß noch nicht was ich davon halten soll. Es war zwar schon lange klar, dass Disney das Franchise nach Episode 7-9 und den drei Spin offs weiterführen wird, ich hoffe allerdings das sie es dann auch nicht übertreiben.

Zugegeben, ich war 2012 auch ein wenig skeptisch, als Disney LucasArts aufgekauft hat, wurde dann aber von Episode 7 und Rouge One gut unterhalten.
Als Fan freu ich mich natürlich auch schon auf Episode 8, allerdings ist dieses Gefühl “Endlich wieder ein neuer Star Wars Film!”, so wie damals bei Episode 7, nicht mehr da.

Ich hoffe, dass Disney zumindest ein paar Jahre im Kino pausiert, bevor die neue Trilogie veröffentlicht wird. Eventuell wird dazwischen ja die Fernsehserie gesendet.


#3

Klingt für mich nach ausschlachten ausschlachten ausschlachten.

Ep 8 wird wahrscheinlich der 1. Teil sein, den ich nicht mehr im Kino anaschaue sondern erstmals via Freunde “porbeschau” bevor ich da nochmal Geld dafür ausgebe.

Nach wiederholtem Anschauen empfinde ich Ep. 7 derartig schlecht, dass mir mein Geld für einen weiteren Reinfall zu schade ist.

Wenn die Storys gut und die Umsetzung noch besser ist, wäre ja eine weitere Trilogie wünschenswert. Aber bitte nicht in dieser miesen Qualität ala Ep 7.


#4

War imho von Anfang an klar das die Franchise Star Wars ausgeschlachtet wird, ist ja leider mittlerweile bei allen Filmen/Serien/Spielen so.


#5

Ich sehe es nicht negativ. Mehr Star Wars?!
Mehr Raumschlachten?! Mehr Jedis?! Mehr Hintergrundstories?! Nur her damit!

Ich hab da ehrlich gesagt überhaupt nichts dagegen. :heart_eyes: Jährlich ein Film wäre jährlich ein Film im Kino auf den ich mich freuen würde. :wink:

Für mich wird daß Image der genialsten Franchise überhaupt nicht angekratzt. Wird es ausgeschlachtet? Ja. Ist aber verständlich. Aber ich freue mich auf Film Nachschub. Denn noch bin ich noch lange nicht übersättigt was Star Wars angeht.
Wenn die Filme Müll werden soll es so sein. Dann leg ich eben die klassischen Filme und den für mich tollen Rouge One Film ein und bin wieder glücklich. :laughing:


#6

Bisschen früh für einen Thread. Man weiss bis jetzt genau soviel wie über das Pokemon Spiel für die Switch.

Es kommt irgendwann! Das wars.


#7

Man weiß nichts aber genug um darüber zu schimpfen oder sich darüber zu freuen. :sweat_smile:


#8

Hätten wir weiterhin im Thread zu Episode VIII darüber diskutieren sollen? Kurz vor dem Kinostart von Episode VIII?

Den Thread kann man doch wunderbar umbenennen, wenn es konkretere Infos geben wird …


#9

Hab jetzt auch nix anderes erwartet von dir :wink:


#10

Bei gewissen Dingen kann man mich einfach sehr leicht und schnell begeistern. :laughing:


#11

Star Wars Filme? Mehr? Solange diese nicht sind wie EP 1-3, dann sage ich - immer her damit. Man sollte drauf achten - “Attraktivität durch Knappheit”. Die Marvel Formel ist auch schon laaaangsam, etwas eintönig, auch wenn es Spaß macht, aber jeden Tag Schnitzel ist halt auch nicht das Wahre!