Snowpiercer (Serie)

Still und Leise ist dieser Tage die Serie Snowpiercer auf Netflix gestartet. Als Fan des Films bin ich ja sehr skeptisch was dieses Projekt angeht. Nach der ersten Folge kann ich aber leichte Entwarnung geben. Die Serie ist auf gutem Niveau - sowohl technisch als auch bei den DarstellerInnen. Wie es scheint wird die die Story des Films nicht einfach auf Serienlänge gestreckt, sondern eher das Setting (Zug mit 1.000 Waggons fährt mit den letzten Menschen ununterbrochen um die Welt, wobei die sozialen Schichten von hinten nach vorne gereiht leben) als Basis für neue Erzählungen benutzt. Am Ende der ersten Folge gibt es dann auch eine Enthüllung mit der sich die Serie ganz klar vom Film entfernt.

Ich bleib jetzt einmal dran. Vielleicht wird das Ganze doch nicht so schlecht wie befürchtet.

2 Like

die erste Staffel ging diese Woche zu Ende. Hat mir durchwegs gut gefallen. Sie geht gottseidank ihren eigenen Weg und versucht nicht den Film zu kopieren. Das Ende macht auf alle Fälle Lust auf mehr.

Puh, mir hat Staffel 1 gereicht. Ich bin raus.

Mich hat nur Jennifer Connelly gehalten bis zum Ende.

1 Like