SHOCK2 Podcast E3-Special: Countdown 2 Los Angeles

In wenigen Tagen findet auch in diesem Jahr wieder die größte Videospiele-Messe der Welt, die Electronic Entertainment Expo in Los Angeles, statt! Michael wird in diesem Jahr für euch auf der Messe sein. Kurz vor dem Abflug in die USA plaudert er mit Konstantinos über die Erwartungen, die Termine der Pressekonferenzen, die Pokémon Direct zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild sowie X-Men: Dark Phoenix im Kino

Das SHOCK2-Team wünscht viel Spaß beim Hören!

Wenn ihr iTunes installiert habt, könnt ihr einfach über diesen Link darauf zugreifen.

RSS-Feed für den News-Reader/Podcast-Client: feeds.feedburner.com/consol-podcast


Direkter MP3-Download

Links zu den Sendungsthemen:


Wir bedanken uns bei allen, die SHOCK2 auf Patreon und mit Einkäufen bei Amazon unterstützen!

2 Like

Grad erst gestartet, aber hach! Ich liebe es, wenn Konstantinos auf Englisch angekündigt wird. :joy:

Podcast war wie immer KLASSE und hat die Vorfreude auf die E3 nochmal gesteigert.

Der Sony-Kritik zum “Fehlen auf der E3” schließe ich mich an. Keine Ahnung, was das bringen soll, wenn gleichzeitig wöchentlich Sony-Mitarbeiter Infos zur PS5 raushauen. Games für eine PS-Direct-Show hätte es auch genug gegeben von Death Stranding über Last of Us II bis hin zum Final Fantasy VII Remake …

Die XBox-PK ist mit Abstand die interessanteste PK in diesem Jahr. Ich denke auch, dass hier MS diese Chance nutzen MUSS, damit sie bei der nächsten Konsolen-Generation wieder besser abschneiden. Dazu dürften wohl auch viele Dritthersteller hier ihre Games vorstellen.

Noch zu Nintendo: Ich bin der Meinung, dass Nintendo in den letzten Jahren stark nachgelassen hat. Bis auf die E3-Direct 2017 waren in den letzten Jahren eigentlich jede E3-Show schwach. Mal gab es nur Zelda, letztes Jahr dominiert nur Smash Bros.

Auf was ich mich auch noch Freude: Auf die PC-Gaming-PK. Hier könnte es noch ein paar Überraschungen geben. Hoffentlich taucht hier Sega auf und kündigt mal weitere Yakuza-Remakes für den PC (und auch für die PS4) an.

Insgesamt freue ich mich wie jedes Jahr auf die E3. Hoffentlich gibt es wieder viele tolle Games und einige Überraschungen. Auch, wenn Sony dieses Jahr KEINEN BOCK auf die E3 2019 hat !!!

1 Like

Ach ja, die E3 1999:

War die erste E3, von der ich aktiv etwas mitbekommen habe. Hab damals die N-Zone und Mega Fun gelesen, wenn ich mich richtig erinner. Einen PC hatte ich zu der Zeit noch nicht.

Crash Team Racing wurde dort übrigens zum ersten Mal gezeigt. Das bekommt ja die Tage ein Remake.

Bestes Spiel der Show war Freelancer, das leider im digitalen Nirvana verschwunden ist.

Wieder eine tolle Ausgabe des Podcasts.

Ein Punkt den ich kurz ansprechen möchte ist das Thema bezüglich der Funracer.

Es kann ja sein, dass Sonic oder Crash nette Ausgaben rausbringen.
Aber ganz ehrlich … Warum sollte man sie sich kaufen? Es gibt ja Mario Kart.
Würde es Nintendos Platzhirsch nicht geben (gut, dann würde es auch das Genre nicht geben), wäre es eventuell ein Kampf auf Augenhöhe zwischen Sonic und Crash.
Aber so …?
Die haben ja nicht mal ansatzweise eine Chance gegen MK. Für mich reicht es leider nicht ein nettes Spiel rauszubringen in dem Genre. Da liegen einfach Welten dazwischen und Mario Kart ist für mich gleichzusetzen mit dem gesamten Genre.

äääähm… weil sagen wir mal geschätzt 50% der gamer keine nintendo konsole besitzen und mario kart nicht gerade auf jeder plattform/streaming dienst verfügbar ist. es gibt auch leute die nur eine konsole besitzen und mit ihren kindern/partnerIn/familie/freunden/verwandten einen funracer spielen wollen?!

3 Like