SHOCK2 Podcast 184 - Einmal zusammenfalten bitte

#1

Michael besucht Fatih und plaudert mit ihm über seine Erfahrungen mit dem faltbaren Huawei Mate X, Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks und Captain Marvel im Kino, die kommenden Ankündigungen von Google, Days Gone auf der PlayStation 4 und einiges mehr

Das SHOCK2-Team wünscht viel Spaß beim Hören!

Wenn ihr iTunes installiert habt, könnt ihr einfach über diesen Link darauf zugreifen.

RSS-Feed für den News-Reader/Podcast-Client: feeds.feedburner.com/consol-podcast

Direkter MP3-Download

Der Podcast auf YouTube

Links zu den Sendungsthemen:

Wir bedanken uns bei allen, die SHOCK2 auf Patreon und mit Einkäufen bei Amazon unterstützen!
1 Like

#2

Ich bleib dabei, so ein Falthandy kommt mir nicht ins Haus und ich glaube auch nicht an die Zukunft der Dinger. Viele aus meinem Freundeskreis (und ich auch) sind gerade dabei ihre Handynutzung drastisch zu kürzen (ein Trend der imo um sich greifen wird), Twitter und Instagram sind am Handy schon gelöscht, Facebook hatte ich nie. Und um irgendwas zu schauen nutze ich weiterhin mein Tablet oder den Laptop. Und wenn ich die Dinger nicht dabei hab (wie meistens), höre ich Hörbücher.

Die Stream Geschichte warte ich mal ab. Nachdem ich immer weniger spiele seh ich dem gelassen entgegen.

Finde die Podcasts mit Fatih immer sehr angenehm, er ist immer so unaufgeregt und gelassen, das steckt fast ein bisschen an.

3 Likes

#3

Ich hab echt Lust bekommen, mir den neuen Asterix anzusehen, habe schon ewig keinen mehr gesehen.

Sehr gelungener Podcast! Bin auch gespannt, wie das mit den Falthandys weitergeht.

1 Like

#4

Hab ihn gestern auch gesehen und kann mich @Musashi nur anschliessen, mach Laune und ist perfekt Kinderfreundlich

Kurzes Hands-On:

1 Like

#5

Sehr interessante Ausgabe. Faltbare Displays sind definitiv die Zukunft. Auch ich freue mich auf den Tag, an dem ich nicht mehr mit Phone und Tablet hantieren muss. Und @Wiesi , das hindert ja niemanden daran, ab und zu digitalen Verzicht zu üben. Zusammenfalten und ab in die Schublade damit. :wink: .

2 Likes

#6

War ja alles schon da, Handys konnte man klappen, schieben, drehen, nichts hat sich durchgesetzt, alles hatte seine Macken und ich glaube jetzt wird es nicht anders sein.

Für einige User mag das Sinn ergeben, für die breite Masse gibt es nicht einen wirklichen Anwendungsfall für die Dinger. Ganz davon zu schweigen, wie anfällig die Teile sein werden, wie viel eine Reparatur oder ein Displaytausch kosten wird,… Sicher, das Zeug wird sich weiterentwickeln, aber man beachte die Entwicklungen aktueller Geräte. Preise steigen, Reparaturpreise steigen, man kann sie ja tlw. nicht mal ordentlich reparieren. Und ich glaube auch nicht, dass das ein Ziel der Produzenten ist. Die haben ja nix davon, wenn man die Dinger lang nutzen kann, am besten jährlich ein neues kaufen.

1 Like

#7

Ich wage jetzt mal einen Blick in die Glaskugel und sage, dass Falthandys in 10 Jahren Standard sein werden. Der Trend geht in den letzten Jahren schon immer zu größeren Displays, irgendwann ist aber da das Limit erreicht, weil man ein ‘Tablethandy’ nicht mehr einstecken kann.

Zum Anwendungsfall: mehr Platz braucht man doch immer: allein schon, um nicht umständlich zwischen Apps wechseln zu müssen. Die Software entwickelt sich ja auch weiter und wird immer komplexer, was auch immer mehr Platz benötigt (z.B. Bildbeabeitungssoftware). Es wird immer mehr PC-Software aufs Handy wandern, weil die Rechenleistung von Smartphones auch immer besser wird. Ich hab auch nichts dagegen eine größere Tastatur zu haben, ich verwende die Tablettastatur viel lieber und für längere Texte als die Smartphonetastatur. Blogeintrag am Handy? Nur, wenn es sein muss.

Ich verstehe nicht, warum Reparaturpreise/Reparierbarkeit gegen die Falthandys sprechen, dann hätten sich z.B. Apple Produkte auch nie durchsetzen dürfen, weil da wurde ja auch nie Wert darauf gelegt.

Ich glaube aber schon, dass es Produzenten gibt, die Geräte bauen, die lange halten, ich nutze etwa meine Apple Handy meist 3 bis 4 Jahre und verkaufe es dann noch um einen guten Preis (weil es zu dem Zeitpunkt keine Defekte hat). Und ich kenne Leute die haben heute noch ein iphone 4s :slight_smile:

Für mich persönlich muss nur noch der Preis in vernünftige Regionen wandern, dann werd ich mir sicher ein Falthandy zulegen.

4 Likes

#8

Bin gespannt, wie sich das mit den Falthandys entwickelt. Ich sehe das aber so ähnlich wie mein Vorposter. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit. Vor allem muss der Preis mal ordentlich runter.

War ein cooler Podcast und freut mich, dass Fatih wieder dabei war. Bin schon gespannt, wann’s auch mit Hanns Peter wieder mal klappt.

0 Likes

#9

https://mobil.derstandard.at/2000100539489/Samsungs-Falthandy-soll-200-000-Mal-Aufklappen-ueberstehen

Samsung, gebt das Handy einem meiner Schüler in die Hand, die 200.000 mal aufklappen sind noch vor der Mittagpause erreicht.

1 Like