Sherlock

In der vierten Staffel der erfolgreichen BBC-Serie hat Sherlock (Benedict Cumberbatch) einen neuen, tierischen Partner, da er nicht in allen drei Episoden auf John Watson (Martin Freeman) zählen können wird. Losgehen soll die Staffel entweder zu Weihnachten oder spätestens im Januar 2017

Trailer zur kommenden 4ten Staffel:

1 Like

Die finale Staffel?

Ich hoffe das zwar nicht, kann mir aber vorstellen das es so kommen wird. Die 2 Schauspieler werden einen mehr als vollen Terminkalender haben. :neutral_face:

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Darsteller (und auch andere Leute im Team) irgendwann auch genug von dem Projekt haben. Verständlich aber trotzdem schade. Und gerade diese Serie setzt ja von Start weg mehr auf Qualität als Quantität.

Die vierte Staffel hat ihr Premierendatum. Am 1.1.2017 geht’s los! :blush:

Ich schätze die deutsche Ausstrahlung erfolgt dann wieder im Mai. :wink:

2 Like

dann weiß ich ja was ich am 2.1. mache :smiley:

Laut einem Interview vom ORF stehen die Chancen mehr als gut, dass es mit Sherlock weitergeht:

ORF.at: Nach einem Magazinbericht hatte sich das Gerücht verbreitet, mit „Sherlock“ sei Schluss. Die Aufregung war entsprechend.

Cumberbatch: Der unverantwortliche Flügel Ihrer Profession ist dafür verantwortlich. Ich habe es live im Radio gesagt und sage es hier gerne noch einmal: Das stimmt nicht. Ich habe nie gesagt, „Sherlock“ sei zu Ende. Vielleicht war der Interviewer vom Chefredakteur unter Druck gesetzt worden. Printmedien stehen wegen der Krise ja unter immensem Druck. Offenbar muss deshalb aus einem normalen Interview eine Story gemacht werden, in der bewusst Tatsachen verdreht werden, zu einem Clickbait aufgeblasen werden. Ich sagte, wir seien am Ende der aktuellen Staffel, und dass es eine Weile dauern könnte, bis es weitergeht. Der neue „Sherlock“ hat viel Potenzial, weitererzählt zu werden. Was „Sherlock“ betrifft, heißt es für mich: Sag niemals nie.

Link zum gesamten Interview: Cumberbatch und die Poetik des Glaubens - news.ORF.at

1 Like

Na Gott sei Dank! :sunglasses:

Der ehrliche Trailer zu Sherlock:

Trailer zur 4ten Staffel:

1 Like

Staffel 4 hat einen Sendetermin in deutsch. :blush:

Das Erste zeigt die drei Folgen am 4.6, 5.6 und 11.6 jeweils um 21:45.

Freu mich schon darauf. :sunglasses:

2 Like

Nicht vergessen: ab Heute startet Staffel 4 bei uns! :wink:

2 Like

Ha! Danke. Das Programm für heut Abend ist fix. :wink:

Schon mit der Horizon App programmiert, mal schauen wann ich Die Folge gucke.

S4 E1&2 waren ja schon ganz nett, aber mir fehlt, das typische “Erkennen” von Sherlock. In den beiden EP´s ist es ja eher so, dass er alles “voraussieht”…

Der Cliffhanger bei S4 E2 war aber schon sehr cool und wieder zieht sich ein roter Faden durch alle 3 Serien, getarnt von den Hauptstorys in den jeweiligen Folgen.

Trotzdem eine spitzen Serie!

1 Like

Nun, bei der alten Sherlock Serie mit Jeremy Brett hat er im Grunde auch alles “vorausgesehen”, da die Hinweise nur von Sherlock gesehen wurden. Da war (sofern man die Geschichte nicht kannte), bis zum Schluß nicht klar, wie das ausgeht.

Da find ich das bei der neue Serie schon interessant. Immerhin kriegt man eingeblendet, was er “sieht” bzw was ihm auffällt. Da man selbst aber kein Sherlock Holmes ist, ist das Schlüsse ziehen daraus eher schwierig.

So gesehen sind die Serien anders, aber doch ähnlich.

Das wird heut ein Old-School-TV-Abend bei mir.
Es kommt sogar eine Freundin zu mir, damit wirs uns im Fernsehn und nicht online anchaun können. Hat ein bisschen was aus der Zeit, als sich die Leute aus der ganzen Nachbarschaft in dem einen Haushalt mit Fernsehgerät getroffen haben. :grin:
Freu mich schon. :smiley:

2 Like

Ich mach solche Serien/Film Abende noch immer sehr gerne. Gemeinsam etwas zu sehen macht einfach mehr Spaß. :blush:

Gerade erst Folge 2 der 4ten Staffel gesehen. Fand ich echt Spitze. Und das Ende erst. :sunglasses:

Letzte Folge war wieder recht cool, obwohl ich ein paar Dinge etwas unlogisch fand. Das Ende Sherlock findet Schwester im Raum anhand der Grabsteine fand ich dann etwas zu “plump” und seltsam, irgendwie auch nicht so nachvollziehbar. K.a. ob ich da was “versäumt” hatte…

Dennoch - natürlich besser als viele Serien.

1 Like

Ich war von der letzten Folge richtig enttäuscht. So weit man das bei Sherlock halt überhaupt sein kann, denn die Serie ist ja wirklich toll. Aber irgendwie hab ich die letzte Folge als “zu viel des Guten” empfunden. Meiner Meinung nach, muss nicht immer noch ne Steigerung sein. Den Sprung aus dem Fenster fand ich z.B. ziemlich unnötig. Außerdem fand ich das Ende dann auch etwas unlogisch. Plötzlich ist der superschlaue Kontrollfreak ganz hilflos?
Und es hat gewirkt, als hätten sie einfach ein bisschen Shutter Island und Saw abgekupfert. Ab dem Moment, als sie ins “Spiel” hineingekommen sind, fand ich es nicht mehr spannend, weil eh klar war, dass sie nun gequält werden. Und ich war enttäuscht, dass Sherlock nicht schon früher draufgekommen ist, wie man seine Schwester manipulieren kann. :wink:
Aber es gab auch ein paar echt nette Twists: Die “Horrorhaus”-Szene, oder als man zusammen mit Watson langsam feststellen musste, dass alle auf der Insel bereits manipuliert wurden, und auch die Szene mit Moriartys Ankunft.

1 Like