SEGA Genesis Mini


#1

Ich hab mal wieder gebastelt - diesmal in einer extrem faulen Ausführung - ganz ohne Löten (vorerst…)
Alles, was man an Werkzeug braucht, ist ein kleiner Kreuzschraubendreher, ein Skalpell und ein Fön.

Einige werden den Mod schon kennen, die anderen dürfen gern weiterlesen.

Vor ein paar Tagen sind folgende Teile bei mir eingetroffen:
1 Rasperry Pi 3 Model B inkl. Speicherkarte und Netzteil und ein Sega Genesis USB Hub
Daraus lässt sich was machen.

Als erstes mal den Raspberry konfigurieren & die letzte Version von Retropie aufspielen:

Jetzt muss ich die Platine eigentlich nur noch im USB-Hub unterbringen:

Platz ist ja ausreichend vorhanden. Auf der Unterseite befinden sich nur 4 Schrauben, die man lösen muss & den Fön braucht man zum Anwärmen der Front, da zwischen den USB-Ports noch 3 Zapfen sind, die eingeklebt wurden.
Durch das Anwärmen löst sich der Kleber soweit, dass man das Gehäuse ohne Bruch auseinander nehmen kann.

Dann hab ich die Platine mal hingehalten, um ein Gefühl zu bekommen, wo ich Öffnungen in das Gehäuse schneiden muss - dazu hab ich das Skalpell verwendet:

Die Sache sollte man langsam angehen & mit Gefühl arbeiten (auch, damit man sich nicht schneidet… Ich hab bestimmt 100x die Platine rein- & rausgenommen, um die Passgenauigkeit zu prüfen.

Ein paar Schnipsel später:

Es wird:

Ich war zu faul, mir den Pinout vom USB Anschluss des Pi rauszusuchen, jetzt hab ich einfach die Schutzummantelung vom USB Stecker des Hubs soweit gekürzt, dass ich ihn einfach am Pi anschließen konnte. Dadurch bleiben alle 4 USB-Anschlüsse an der Gehäusefront erhalten.

Zusammengeschraubt, angeschlossen & läuft :slight_smile:

Hier noch der Größenvergleich zum NES MINI:

Man sollte den Pi im Gehäuse noch mit einer Heißklebepistole fixieren, das mach ich aber erst, wenn mein Mausberry eingetroffen ist & ich den Ein-/Ausschalter gangbar gemacht hab :slight_smile:


#2

Wow! Sehr, sehr cool!


#3

Ich sehe schon - Mini ist das neu Retro! :slight_smile:


#4

Sehr geil … was kommt als nächster dran


#5

Coole Sache! :clap:Wobei ich bei der Überschrift zuerst dachte Sega legt das Teil wirklich auf. :sweat_smile:


#6

Baut ma wer sowas in eine Dreamcast :smiley:


#7

@Gatar:
Die Überschrift war Absicht, hehe :innocent:

@motti:
Ich bekomm nächste Woche ne zweite Dreamcast.
Nen Pi werd ich da zwar nicht einbaun, aber ich hätte da schon ne andere Idee.

Muss mich da aber erst mal einlesen.

@JetLoneStarr:
Ein Game Boy Zero würd mich reizen, aber das Gemurkse mit den vielen Einzelteilen gefällt mir nicht. Ich bin momentan auf ner Warteliste für ne eigens angefertigte Platine, das wird aber eher noch bis Spätsommer dauern.

Ein Pi-Projekt, das kein simpler Gehäuse-Mod ist, möcht ich vorher noch verwirklichen, mal schaun, ob ich alle Teile dafür bekommen kann.


#8

Sehr coole Bastelaktion!


#9

Coole Sache!! Und geiler Darth Vader USB Stick! :smiley:
Raspberry and Retrobie sind echt ne coole Sache um die alten Klassiker wieder neu aufleben zu lassen.

Mich wunderts nur fast, dass es hier nicht auch nen Aufschrei gibt, wo und wie du legal zu den Romfiles kommst. Als ich in nem anderen Thread erwähnte, dass ich so ein Teil geschenkt bekommen hab, gings ja gleich los…


#10

Die liest er natürlich alle von seinen original Cartridges aus… woher auch sonst :wink: genauso wie hier alle ein Original Windows/Office Verwenden oder legal Photoshop gekauft haben haha


#11

Toller Mod, DC Emus gibt es für den Pi noch nicht oder?


#12

doch
habs aber selber nicht probiert.
soll auch nur bei nerhand voll games brauchbar laufen


#13

Wow!
Schade, dass ich handwerklich sowas nie hinbekommen würde, weil zwei linke Hände und so :smirk:
Gibt es schon neue Projekte?


#14

So ein gb-zero projekt würd mich auch reizen, bin aber zzt e noch mit genügend anderen Dingen beschäftigt.

Der gen-mini schaut jedenfalls sehr cool aus!

Was hast du mit den dreamc vor?


#15

Neues Projekt hab ich schon am Tisch, dh alle nötigen Teile sind schon da.
Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit dazu.
wills aber vor Ende des Monats fertig haben.


#16

danke, mit der Dreamcast wollte ich nen SD-Mod, ode HDD-Mod, aber das lass ich erst mal.