Ready or Not (Taktik-FPS, Steam)

Ready or Not ist ein Taktik-FPS und zZt im Early Access auf Steam erhältlich.

Render-Trailer:

Wiki sagt zum Gameplay folgendes:

Über die Spielstory ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nichts Detailreicheres bekannt, da sie erst in späteren Versionen bis zum Release hin implementiert wird. Der Spieler ist Teil eines SWAT-Teams von bis zu 5 Personen, die an verschiedenen Einsatzorten in der fiktiven Stadt Los Suenos in den USA in unterschiedlichen Szenarien Polizeieinsätze absolvieren müssen. Dabei sind derzeit folgende Spielmodi bekannt:

Barricaded Suspects: Das Team muss die Map durchkämmen und dabei Verdächtige und Täter verhaften oder in Notwehr töten und dabei Zivilisten retten.
Raid: Hier sind die Verdächtigen zahlreicher und besser bewaffnet, daher wird in diesem Modus ein größerer Fokus auf Feuergefechte gelegt.
Active Shooter: Ein Täter durchstreift die Map und das Team muss diesen finden und raschestmöglich verhindern, dass er dabei Zivilisten tötet.
Bomb Threat: In diesem Spielmodus muss eine Bombe gefunden und zeitgerecht entschärft werden, während wiederum Zivilisten evakuiert und Verdächtige festgenommen werden sollen.
Hostage Rescue: Die Täter halten Geiseln gefangen und es muss eine Lösung gefunden werden, um so viele Leben wie möglich zu retten.
In dieser Auflistung nimmt die zu erwartende Schwierigkeit des jeweiligen Modus zu, Barricaded Suspects wird als „normal schwierig“ und Hostage Rescue als „wahnsinnig“ deklariert. Diese Spielvarianten können entweder Singleplayer mit KI-Kameraden oder Multiplayer im Koop-Modus mit Freunden gespielt werden. Derzeit besteht noch keine Möglichkeit eines PVP-Modus.

Die Entwickler legen Wert darauf, dass Ready or Not ein möglichst realitätsnahes und nervenaufreibendes Spielerlebnis bieten soll. Hierbei werden den Teammitgliedern eine Reihe von tödlichen als auch weniger-tödlichen Waffen und Werkzeugen in die Hände gelegt, hierunter unter anderem auch Tränengas, Pfefferspray, Blendgranaten, Taser und einige mehr. Das Spielprinzip zielt darauf ab, Feuergefechte so weit als möglich zu vermeiden und Verdächtige nach Möglichkeit zu entwaffnen als auch Zivilisten unbedingt vor Schaden zu bewahren. Dabei spielt das Spiel oft mit der Erwartungshaltung des Spielers, indem zum Beispiel eine sich bereits ergebende Zivilperson plötzlich als Täter entpuppt und eine schussbereite Waffe zieht.

Bewertungen auf Steam sind bisher sehr positiv: https://store.steampowered.com/app/1144200/Ready_or_Not/